Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Wie denkst du über eine AB-Vignette für Deutschland?

Teilnehmer
195. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Keinerlei Maut/Vignette für Deutschland

    64 32,82%
  • Maut/Vignette ja, aber sie darf nur für Ausländer Geld kosten

    50 25,64%
  • Wenn Maut, dann für alle und somit auch für uns.

    47 24,10%
  • Wenn schon Vignette, dann aber auch bis 7,5t!

    33 16,92%
  • Keine Antwort passt

    16 8,21%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 9 von 69 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 59 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 688
  1. #81
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Wolfgang, genau so ist es. Dann noch ein schöner Name dafür und fertig ist die Abgabe.
    Der Soli ist schon lange nicht mehr solidarisch, die Öko-Abgabe nicht ökologisch und aus der Infrastrukturabgabe wird bald eine Haushaltslochstopfenabgabe.

    Wie wäre es mit einer speziellen "Windverwirbelungssteuer" für Wohnmobile, einer "Schwarzwasserabgabe", einer Raumnutzungssteuer für SP oder gar einer Bettensteuer für WoMos?

  2. #82
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Paradies Vorderpfalz
    Beiträge
    924

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Liebe Leute,

    irgendwie muss die Erhöhung der Abgeordneten-Diäten auf Bundesrichter-Niveau doch finanziert werden!

    PS: Wie viele von den ca. 600 Abgeordneten würden in ihrem angestammten Beruf EUR 25.000,-/Monat verdienen?
    beste Grüße - Eckart

  3. #83
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.463

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von goldmund46 Beitrag anzeigen

    PS: Wie viele von den ca. 600 Abgeordneten würden in ihrem angestammten Beruf EUR 25.000,-/Monat verdienen?
    da kannst du auch gleich fragen, wieviele Beamte noch einen Job hätten, wenn sie in der freien Wirtschaft "arbeiten" müssten.
    Gruß Thomas

  4. #84
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    an der Oberweser
    Beiträge
    5.778

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Hallo Thomas!

    Dann könnte man ja fast meinen, dass die ca.300 beamteten MBs selbst in ihren dortigen Ämtern so wenig taugten, dass sie in den Bundestag mussten.

    Die oben genannte Zahl ist eine Angabe vom Bundeswahlleiter, der gesagt hat, dass eben eine solche Zahl Bundes-, Landes- und städtischer Beamte aus Funktionen wie Lehrer, Juristen oder Verwaltungsbeamte sowie, ( nicht näher begründet), "administrativ entscheidende Berufstätige" aus den Landes- und Bundesverwaltungen.

    Aber, irgend jemand hat es ja schon geschrieben. die nicht gedeckten Löcher in allen Bereichen und in allen Ländern Europas wird auch in Zukunft zu noch nicht näher bezeichneten finanziellen Sonderleistungen führen.

    Wann kommt die Sonderabgabe für das Husten in der Einbahnstrasse?
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #85
    Kennt sich schon aus   Avatar von Bonner
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    260

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Das stimmt so ja nicht, die Maut wird nur kommen wenn die Mehrheit der gewählten Politiker zustimmt, und nicht weil die CSU es so will. Und wieso die Maut Diskriminierend ist, ich werde auch diskriminiert wenn ich in X oder O zahlen muss, die Landeseinwohner aber dadurch eine geringere Steuerlast haben weil wir dort die Straßen bezahlen.
    Diese Aussage ist aber nur formal richtig. Tatsache ist, dass weder die CDU noch die SPD diese Maut wollen sondern sich in den Koalitionsverhandlungen zähneknirschend der Erpressung von Seehofer gebeugt haben. Inhaltlich ist der vorgelegte Entwurf absoluter Unsinn.
    1. Deutsche brauchen keine Plakette, da sie ja über die Steuer entlastet werden und damit als Deutsche automatisch alle Straße nutzen dürfen. Das Porto für die Zusendung der Plakette kann gespart werden. Dies wird nur so gereget, damit es einigermaßen EU-tauglich gemacht wird.
    2. Die geplantenMehreinnahmen werden nie und nimmer erreicht werden, da enorme Kosten für die Kontrolle aufgebracht werden müssen. Denn ALLE Straßen in Deutschland auf Mautflüchtige Ausländer zu überwachen ist ja ohne Personal nicht zu bewerkstelligen. Darüber hinaus muss ja auch eine Behörde für die Einleitung der Verfahren eingerichtet werden.
    3. Als Nordrhein-Westfale freue ich mich schon darauf, wenn unsere niederländischen und belgischen Nachbarn mit den angekündigten "Vergeltungsmaßnahmen" antworten. Dann kann ich dann zukünftig auch dort zahlen. grrrrrr
    4. Ob Womos ab 3,5 to aufwärts mehr zahlen müssen habe ich bisher noch nicht rausgefunden. Die scheinen im Entwurf ausgeklammert zu sein.

    Es gäbe noch viel dazu zu sagen, aber das ist ja bekanntlich ein Womo-Forum und da ich meins verkaufe sollte ich mich da etwas zurückhalten.


    Gruß Sigi
    Unterwegs: Mit Hymer B-SL 524 MJ 2010.
    FIAT 3,0 Ltr. 157 PS
    L 659 cm, B 235 cm, H 290 cm

  6. #86
    Ist öfter hier   Avatar von Überschall
    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    62

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    [QUOTE=raidy;

    Wie wäre es mit einer speziellen "Windverwirbelungssteuer" für Wohnmobile, einer "Schwarzwasserabgabe", einer Raumnutzungssteuer für SP oder gar einer Bettensteuer für WoMos? [/QUOTE]

    Hallo zusammen,

    das ist leider gar nicht zum lachen. Zumindest die "Bettensteuer" für das eigene Bett im Womo gibt`s schon, z.B. in Berlin. Da werden seit diesem Jahr sämtliche Übernachtungen mit einer Abgabe belegt. Auch die auf Stellplätzen. Und dadurch haben sich natürlich die Stellplatzgebühren erhöht.
    Und über den einen oder anderen "Vorschlag" denkt man sicher auch schon nach. Es ist zum Heulen....
    Gruß Micha

  7. #87
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Maut für Deutchland - was denkst du?

    Hallo,

    das Ganze wäre nur halb so schlimm, wenn "unsere" Politiker mit dem Geld vernünftig umgehen würden. Ich hoffe, unser Bundespräsident verweigert die Unterschrift zur Diätenerhöhung.
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  8. #88
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.795

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Hallo Johannes,
    weshalb, denkst du er braucht die komplette Summe für das Bundespräsidialamt?
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  9. #89
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.828

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Das passt doch was die machen,
    auf der einen Seite ein Mindestlohn mit reichlich Ausnahmen und auf der anderen Seite ne kräftige Diätenerhöhung.

    Heute habe ich im regionalen Blatt einen Bericht über die geplante Maut gelesen und mit Freude festgestellt, ---- die soll ja nur für Fahrzeuge bis 3,5t kommen !

    Toll dann bin ich mit meinem 4,5t frei davon

    Volker

  10. #90
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.130

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Toll dann bin ich mit meinem 4,5t frei davon

    Volker
    Huch, dann muss ich ja den Exsis mit 3,85 t fahren...
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


Seite 9 von 69 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 59 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Videorückfahrsystem luis, sind das wirklich 150*?
    Von Chrystel3 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 20:39
  2. Deutsche, kauft deutsche Bananen!
    Von MobilLoewe im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 21:53
  3. Pipi-Motor: Ob das wirklich funktioniert?
    Von ivalo im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 18:57
  4. Bin ich wirklich zu blöd zum Bildereinstellen ?
    Von Waldbauer im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 19:46
  5. Wie kommt ein Wassersportler auf ein Wohnmobil?
    Von SeewolfPK im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 11:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •