Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Wie denkst du über eine AB-Vignette für Deutschland?

Teilnehmer
191. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Keinerlei Maut/Vignette für Deutschland

    62 32,46%
  • Maut/Vignette ja, aber sie darf nur für Ausländer Geld kosten

    50 26,18%
  • Wenn Maut, dann für alle und somit auch für uns.

    45 23,56%
  • Wenn schon Vignette, dann aber auch bis 7,5t!

    33 17,28%
  • Keine Antwort passt

    16 8,38%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 57 von 61 ErsteErste ... 7 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 608
  1. #561
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.434

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Ich habe bisher bei allen meinen Besuchen in der Schweiz zahlen müßen, sogar in der Zeit wo mein Fahrzeug auf einem privat Grundstück abgestellt ist muß ich zahlen, was spricht dagegen das Schweizer hier bei Nutzung bezahlen?
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  2. #562
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    984
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  3. #563
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.247

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Ich habe bisher bei allen meinen Besuchen in der Schweiz zahlen müßen, sogar in der Zeit wo mein Fahrzeug auf einem privat Grundstück abgestellt ist muß ich zahlen, was spricht dagegen das Schweizer hier bei Nutzung bezahlen?
    Naja - grundsätzlich nicht's.... aber am Ende spart ja niemand was, das Geld (wessen Geld auch immer) wechselt einfach nur in den Taschen hin- und her und das ist m.E. unnötig und verkompliziert nur alles....

    Übrigens - wer auf meinem Grundstück steht und mein Gast ist, der zahlt garantiert keinen Rappen/Pfennig/Euro/ oder sonstwas....
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  4. #564
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.434

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von Capricorn-CH Beitrag anzeigen

    Übrigens - wer auf meinem Grundstück steht und mein Gast ist, der zahlt garantiert keinen Rappen/Pfennig/Euro/ oder sonstwas....
    Das ist aber nicht zulässig, in der Schweiz muß ich die Schwerlastabgabe zahlen auch wenn ich nicht am Verkehr teilnehme, und auf einem privaten Grundstück parke, ich selber wünsche das jeder Gast sich an die Vorschriften hält, und wenn ich in der Schweiz zu Gast bin halte ich mich auch an die dortigen Vorschriften.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  5. #565
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.247

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Wie - und mit welchem Fahrzeug du bis zu meinem Grundstück kommst entzieht sich natürlich meinem Einfluss, die Vignette oder die Schwerverkehrsabgabe wird an der Grenze fällig und ist doch wirklich sehr bescheiden....

    Eine Vignette (ok - für dich nicht das Richtige) gilt immer für 365 Tage und dann stellen sich solche Probleme nicht -

    Mit der Vignette zahlen Ausländer und Schweizer den gleichen Preis - du weisst schon, worauf ich hinaus will.
    Glaub mir - meine Gäste diskutieren nicht mehr über den Preis einer Abgabe oder Vignette. Sie sind eingeladen und dadurch überkompensierten sich solche Kleinigkeiten allemal....
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  6. #566
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.434

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Wenn das Fahrzeug 5 Wochen steht, fragt man sich aber doch wofür man bezahlt. Man könnte es wohl auch vergessen, aber darum geht es mir nicht, die paar SFR bringen mich nicht um, aber nachdenken darf man ja wohl. Ich vertrete sogar die Meinung wenn die Schweiz Geld für den Gotthard-tunnel benötigt, wäre ein Kaufmann wohl mal angebracht der das ganze mal durch kalkuliert, und für mich können diese Baumaßnahmen sofort eingestellt werden, ich brauche den Tunnen nicht.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,


    Kaufe und verkaufe Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  7. #567
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.247

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Danke für deinen Hinweis Willy - ich reich's mal weiter.

    Hab übrigens grad mal 1 Std. rumtelefoniert und mich irgendwie schlau zu machen, ob ein auf privatem Grund stehendes ausländisches Mobil während der Standzeit nicht von der Abgabe befreit werden könnte. Die meisten der Beamten konnten mir keine abschliessende Antwort geben und haben mich weitervermittelt - bei der 9. Stelle war ich beim Chef meines Wohnkantons persönlich - und er hat mir bestätigt - man muss tatsächlich auch die Standzeit bezahlen....

    Aber danke noch für den Hinweis mit dem "Kaufmann" - davon haben wir genug und wir brauchen für den Gotthard auch kein Geld - sonst würden wir's bestimmt verlangen, wie alle, die halt Geld brauchen.... du verstehst... ?
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  8. #568
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.354

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat: "Scheuer: Pkw-Maut startet im Oktober 2020

    Die Pkw-Maut kommt 2020 und gilt für Deutsche, die mit einer niedrigeren Kfz-Steuer entschädigt werden. Ausländer zahlen für die Autobahnnutzung." Quelle und mehr lesen: https://amp-handelsblatt-com.cdn.amp...F23817628.html

    Warum setzt niemand diesem Blödsinn einer Ausländermaut ein Ende?

    "Ein deutsch-österreichisches Konsortium hatte am Sonntag (30.12.2018!!) endgültig den Zuschlag für die Erhebung der Pkw-Maut in Deutschland erhalten. Es besteht aus dem deutschen Konzertveranstalter und Ticketverkäufer CTS Eventim und dem österreichischen Mautsystem-Anbieter Kapsch TrafficCom."

    Hat der österreichische Widerstand noch Bestand?

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (01.01.2019 um 17:11 Uhr) Grund: Nachtrag
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  9. #569
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    225

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    In einem anderen Thröööt hatten wir doch schon den Vorschlag das die KFZ Steuer (der Umwelt wegen) vielleicht komplett auf den Sprit umgelegt wird, dann zahlen die die Viel fahren viel und die die wenig fahren wenig.....


    Das fände ich bei der Autobahn-Maut auch sinnvoll.
    Ähnlich wie in Italien.
    Pro gefahrenem Autobahn km.... Betrag xyz.
    Wie man das dann abrechnet ist ja erstmal zweitens.....
    Aber so zahlen die die die Autobahnen oft Nutzen auch dafür das die erhalten werden.

    Es gibt aber auch viele Leute (habe ich in meiner Familie auch) wie waren die letzten 10 Jahre nie mit dem Auto auf der Autobahn, weil die mit ihrem Fahrzeug nur auf dem Dorf rumkutschen zum einkaufen usw, die fahren nicht in Urlaub.....wiso sollen die Autobahnmaut zahlen?

  10. #570
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    358

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Ja meine liebe Bienenkönigin,
    das ist toll und entspricht dem Zeitgeist. Nur dafür Zahlen, was man braucht und nutzt. Finde ich absolut in Ordnung.
    Dann bitte auch für alles. Keine Steuern nur noch Nutzungsentgelte. Wer etwas vom Staat braucht, der muß dann die Dienstleistung bezahlen. Egal ob Feuerwehr, Polizei oder Verwaltung. Der Begriff Solidarität, der kommt hier einigen gar nicht mehr in den Sinn. Um vielleicht ein paar nicht in Deutschland zugelassenen PKW Geld abzunehmen wird eine ganzer Wirtschaftszweig neu geschaffen. Als Spendensammler würden die wegen zu geringer Effiziens kein Gütesiegel bekommen.

Seite 57 von 61 ErsteErste ... 7 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Videorückfahrsystem luis, sind das wirklich 150*?
    Von Chrystel3 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 20:39
  2. Deutsche, kauft deutsche Bananen!
    Von MobilLoewe im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 21:53
  3. Pipi-Motor: Ob das wirklich funktioniert?
    Von ivalo im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 18:57
  4. Bin ich wirklich zu blöd zum Bildereinstellen ?
    Von Waldbauer im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 19:46
  5. Wie kommt ein Wassersportler auf ein Wohnmobil?
    Von SeewolfPK im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 11:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •