Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Wie denkst du über eine AB-Vignette für Deutschland?

Teilnehmer
192. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Keinerlei Maut/Vignette für Deutschland

    63 32,81%
  • Maut/Vignette ja, aber sie darf nur für Ausländer Geld kosten

    50 26,04%
  • Wenn Maut, dann für alle und somit auch für uns.

    45 23,44%
  • Wenn schon Vignette, dann aber auch bis 7,5t!

    33 17,19%
  • Keine Antwort passt

    16 8,33%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 52 von 61 ErsteErste ... 2 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 608
  1. #511
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.506

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von Tom-the-flyer Beitrag anzeigen
    ... Der einzige unterschied ist,
    Es gibt noch einen Unterschied, in Österreich zahlen Inländer und Ausländer, in Deutschland sollen NUR Ausländer zahlen. Die Deutschen erhalten die Maut über die Kfz Steuer zurück.

    Ich werde nicht müde diesen Schwachsinn zu wiederholen.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren






  2. #512
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.369

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von Tom-the-flyer Beitrag anzeigen
    Hallo Walter

    Die deutsche Maut, die ich nicht haben will, ist eine Infrastrukturabgabe und damit nutzungsbezogen. Du zahlst für die Nutzung der Straßen, so ähnlich wie in Österreich auch bei unter 3,5 to. Was ist daran skurril. Der einzige unterschied ist, Deutschland zockt nicht die WoMos über 3,5 To ab.
    Stimmt nicht, ich nenne es mal "Zwangsautobahnmaut", denn bisher wird es noch so genannt.

    Hier wurde auch schon mal ein Beispiel genannt.

    Wer im Haushalt mehrere Autos hat muß für alle Autos diese Zwangsautobahnmaut bezahlen, die ja mit der noch gültigen KFZ-Steuer verrechnet werden soll.
    Wer aber mit einem Kleinwagen nur Kurzstrecken ohne Autobahnbenutzung fährt, der bezahlt mit Sicherheit mehr wie vorher an KFZ-Steuer - oder ?
    Bekommt er die Differenz irgendwo gutgeschrieben ?

    Ein anderes Praxisbeispiel wie es in N gehandhabt wird:

    In den Großstädten wie Oslo, Bergen, Trondheim gibt es für die Monate Nov. - April eine sogenannte Piggdekkafgift( Abgabe für Autos mit Spikesbereifung), wegen der erhöhten
    Feinstaubbelastung. Die Trondheimer bezahlen dafür eine einmalige Saisongebühr, welche sie aber wieder erstattet bekommen können, wenn sie von Spikesreifen auf normale Winterreifen umrüsten.

    Wir haben zwei PKW, im Winterhalbjahr ist meiner mit normalen Winterreifen ausgerüstet und der meiner Partnerin mit Spikesreifen.
    Also fahren wir zum Einkaufen oder zu Arztterminen nach Trondheim mit dem Auto mit Winterreifen.
    Wir mußten auch schon mal bei extremer Straßenglätte zu einem Termin, also sind wir das Auto mit den Spikesreifen gefahren und mußten an der Stadteinfallstraße eine Tagesgebühr an einem Automaten bezahlen. Dafür gibt es aber auch eine App, wo ich mit Smartphone schon vor der Tour oder spätestens wenn ich am Bezahlautomaten vorbeifahre diese Tages-Spikes-Gebühr bezahlen kann.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #513
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Seit Ihr Euch darüber im klaren das derzeit die geplanten Kosten der Maut im Höchstfall 130.-€ betragen soll, selbst wenn es keinen Abschlag bei der Steuer gibt, kann ich nicht verstehen wie man für den Betrag solch einen Aufriss machen kann. In der Hoffnung das unsere Straßen wieder anständig befahrbar werden bin ich gerne bereit für jedes Fahrzeug die 130.-€ zu zahlen. Billiger wird nur Radfahren und dazu bin ich zu bequem. Man könnte fast glauben das Ihr alle am Daumen lutschen müßt wenn diese Abgabe für´s Wohnmobil fahren fällig wird, seit froh das Ihr keine größeren Probleme habt.

  4. #514
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.624

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von Tom-the-flyer Beitrag anzeigen
    Ich bin gegen die Maut. Aber warum klagen die Österreicher gegen die Umstellung der jetzigen KFZ Steuer die fahrzeugbezogen ist, auf die Maut die dann nutzungsbezogen ist. Wir wollen unsere Autofahrer einfach nicht doppelt belasten. Wenn Österreich sein Autofahrer doppelt belastet, ist das doch nicht unser Problem, sondern das von Österreich. Vielleicht hat ja die neue Österreichische Regierung vorsichtig ausgedrückt mehr Verständnis für die Wohnmobilfahrer Europas.
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  5. #515
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    752

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Es gibt noch einen Unterschied, in Österreich zahlen Inländer und Ausländer, in Deutschland sollen NUR Ausländer zahlen. Die Deutschen erhalten die Maut über die Kfz Steuer zurück.

    Ich werde nicht müde diesen Schwachsinn zu wiederholen.

    Gruß Bernd
    Geht mir genau so..

    Bei uns sollen alle die Infrastrukturabgabe !!! bezahlen.

    Der Mix aus den verschiedenen verkehrsrelevanten Abgaben bleibt wohl noch einige Zeit in der Hoheit der Länder siehe Österreich .

    Die Gleichmacherei des Kommunismus hat auch nicht funktioniert.

    Es lebe die Infrastrukturabgabe für alle.
    EuGH macht's möglich .

    Gruß
    Hans


    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
    Geändert von Lucky10 (20.10.2017 um 23:26 Uhr)

  6. #516
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    97990 Weikersheim
    Beiträge
    782

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Hallo Bernd, wie ich schon sagte, bin ich auch gegen die Maut, aber im Gegensatz zu Österreich sollen unsere Autofahrer nicht doppelt abzocken werden, dass ist allein ein österreichisches Problem.

    Hallo Werner, in Deutschland soll es keine Autobahngebühr geben, sondern eine Infrastrukturabgabe und die gilt nicht nur für die Autobahnen, somit treffen Deine Argumente nicht zu.

    Das einzige Argument, welches ich akzeptiere ist, die Maut ist Schwachsinn, weil sie mehr Kosten wird als sie einbringt. Vielleicht besinnt sich unsere Bundeskanzlerin ja noch auf Ihre Worte, dass es mit Ihr keine Maut geben wird, wenn die CSU den Seehofer in die Wüste geschickt hat.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  7. #517
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.369

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Hallo, da kommt noch was auf euch zu !

    - http://www.focus.de/finanzen/news/kl...d_7804054.html

    und gegen ihre eigenen Klimaziele kann Mutti doch nicht handeln, oder ?

    Also doch MmmM.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  8. #518
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.188

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Mutti wird die Raute zeigen und alles abwarten
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #519
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    591

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Da wollen jetzt auch unsere nördlichen Nachbarn aus DK nicht zurückstehen und ab 2020 eine Maut nach dem deutschen Modell einführen.
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  10. #520
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.369

    Standard AW: Die deutsche Maut. Was kommt da wirklich auf uns zu?

    Hallo Rolf,

    hast du dazu einen Link zu einer Infoquelle ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

Seite 52 von 61 ErsteErste ... 2 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Videorückfahrsystem luis, sind das wirklich 150*?
    Von Chrystel3 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 20:39
  2. Deutsche, kauft deutsche Bananen!
    Von MobilLoewe im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 21:53
  3. Pipi-Motor: Ob das wirklich funktioniert?
    Von ivalo im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 18:57
  4. Bin ich wirklich zu blöd zum Bildereinstellen ?
    Von Waldbauer im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 19:46
  5. Wie kommt ein Wassersportler auf ein Wohnmobil?
    Von SeewolfPK im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 11:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •