Seite 2 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 133
  1. #11
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    23.04.2013
    Beiträge
    256

    Standard AW: Entsorgung Toilette

    Hallo,

    die Forderung "ohne Chemie" bei Toilettenkassetten stammt wohl noch aus der Zeit, als die geballte Chemie, die dabei eingesetzt wurde (gibts die eigentlich noch?) die Biologie des Klärwerkes zerstörte. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde damals auch ein Camper deswegen erfolgreich zu Schadensersatz verklagt.
    Insofern kann ich die Klärwerksmitarbeiter verstehen, sie sind aber wohl nicht mehr auf der Höhe der Zeit.

    @Bernd: Syndets bestehen aus synthetischen Tensiden, sie haben bei der Herstellung und für den Anwender den Vorteil, dass man sie besser auf den natürlichen PH-Wert der Haut 5,5 besser einstellen kann. Man bezeichnet diesen pH-Wert auch in der Medizin als neutral, obwohl das chemisch gesehen falsch ist.
    Diese "seifenfreien Seifen" sind für empfindliche Haut (Kleinkinder, Ältere, Hautkranke, häufiges Waschen oder Duschen) besser verträglich.
    Ob sie für die Umwelt besser sind ?

    Grüße
    Jost
    Geändert von S-HENRY (07.12.2013 um 10:47 Uhr)

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.304

    Standard AW: Entsorgung Toilette

    Zitat Zitat von Clouliner Beitrag anzeigen
    ich fülle Ammovit ein. Es stinkt nicht mehr und alles wird zum besten Dünger zersetzt.
    Um Himmels willen, da wird der Tank Rostbraun.
    Ich habe im Garten Moos damit bekämpft und da mir was auf die Betontreppe gefallen da war hinter her alles braun, dass sieht man heute noch und das ist schon Jahre her.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser behindertengerecht, angepasster Bürstner und bald mit einem Euro 6d-Temp Carado/ Clever unterwegs.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  3. #13
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    108

    Standard AW: Entsorgung Toilette

    Seit mehr als 20 Jahren sind wir ohne jegliche Zusätze in der Toilette unterwegs.
    Da hat nur die Chemieindustrie gute Einnahmen davon.
    Belüftung ja, Zusätze nein.
    Bei den alten Toiletten ohne Absaugung hatte mich der Gestank der Chemikalien beim Öffnen der Deckel gestört.
    Da haben wir die Chemie einfach mal weggelassen. Nach ein paar Leerungen war der Chemiegeruch verschwunden und der andere Duft war nicht festzustellen.
    Gestunken hat es bestenfalls, wenn man den internen Schieber oder die Auslauföffnung nicht richtig geschlossen hatte oder, weit häufiger, weil irgendein Syphon irgendwie mal leergesaugt wurde.
    In den letzten 3 Womos war noch keinerlei Chemikalien in der Toilette. Von mir wird die Chemieindustrie nicht subventioniert.

    Mit dem angeblichen Campingtoiletten-Spezialpapier für horrende Preise verhält es sich ähnlich. Mit etwas herumprobieren mit den gängigen Haushaltsprodukten findet man schnell ein kostengünstiges Papier, welches sich selbt vergleichbar gut auflöst, wie das angebotene, angeblich unerlässliche Spezialpapier. Wir verwenden das dreilagige des Einzelhandelsriesen mit 4 Buchstaben seit vielen Jahren ohne irgendwelche Probleme.

  4. #14
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.305

    Standard AW: Entsorgung Toilette

    Hallo woslomo (ein Vorname wäre nett),

    das sind 100% auch meine Erfahrungen, einschließlich Toilettenpapier. Nur bei mir sind es mindestens die letzten 5 Mobile...

    Gruß
    Bernd

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Entsorgung Toilette

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    Um Himmels willen, da wird der Tank Rostbraun.
    aha, ist mir die letzten 3 Jahre gar nicht aufgefallen. Mir war die Innenfarbe von meinem Tank aber noch nie wichtig.

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.304

    Standard AW: Entsorgung Toilette

    Thomas, bei der Verwendung von Ammovit/ Eisen-2-sulfat passieren chemische Reaktionen und es ist Gesundheitsschädlich.

    Sicherheitshinweise:
    Eisen(II)-sulfat wirkt bei Kontakt akut reizend bis ätzend auf Haut und die Schleimhäute. Das Sulfat kann sowohl über Hautkontakt, als auch oral und über die Atemwege resorbiert werden. Eine orale Aufnahme relevanter Mengen über etwa 20 mg/kg Körpergewicht kann akut zu einer Schädigung des Magen-Darm-Traktes, der Leber und des Herz-Kreislaufsystems führen. Bei hohen Dosen ab 180-300 mg/kg sind Acidosen mit Todesfolge möglich. Bei chronischer Exposition kann eine Akkumulation mit Gewebeschädigungen an inneren Organen auftreten.[1]

    Bei Kindern führte eine orale Aufnahme von 390 mg/kg (1964) zu Appetitlosigkeit und Schläfrigkeit mit Todesfolge (LDLo)[8]; in einem Vergiftungsfall von 1982 wurde eine orale LDLo von 699 mg/kg ermittelt[15]. Für Tiere liegen die oralen LD50-Werte bei 319 mg/kg (Ratte)[5], 600 mg/kg (Hund)[16] und 680 mg Eisensulfat pro kg Körpergewicht (Maus)[5].

    Ab 400 °C zersetzt sich Eisen(II)-sulfat unter Entstehung teilweise toxischer Produkte wie Schwefeldioxid und Schwefeltrioxid.[1]
    Quelle Wikipedia

    Gruß Ralf

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Entsorgung Toilette

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen

    Bei Kindern führte eine orale Aufnahme von 390 mg/kg (1964) zu Appetitlosigkeit und Schläfrigkeit mit Todesfolge (LDLo)[8]; in einem Vergiftungsfall von 1982 wurde eine orale LDLo von 699 mg/kg ermittelt[15]. Für Tiere liegen die oralen LD50-Werte bei 319 mg/kg (Ratte)[5], 600 mg/kg (Hund)[16] und 680 mg Eisensulfat pro kg Körpergewicht (Maus)[5].
    Hallo Ralf,

    und mit dem Wissen schmeisst du das Mittel durch die Luft auf dein Moos?
    Ich sperrs ja nur im Tank ein.

  8. #18
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.496

    Standard AW: Entsorgung Toilette

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    Für Tiere liegen die oralen LD50-Werte bei 319 mg/kg (Ratte)[5], 600 mg/kg (Hund)[16] und 680 mg Eisensulfat pro kg Körpergewicht (Maus)[5].
    Gruß Ralf

    Hallo Ralf,

    ich glaub's ja bei Ratte und Hund - aber eine Maus mit 1 kg Körpergewicht hab' ich ja noch nie gesehen,


    Volker






    PS: Soll nur ein Scherz gewesen sein.

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.304

    Standard AW: Entsorgung Toilette

    Zitat Zitat von Clouliner Beitrag anzeigen
    ...und mit dem Wissen schmeisst du das Mittel durch die Luft...
    Thomas, nicht mehr!

    Ich bin auch eine lange Zeit, für einen Landhandel, international LKW gefahren. Eines Tages musste ich das Zeug laden und da habe erst gesehen wie gefährlich das Eisen 2 Sulfat ist. Ich musste das Merkblatt mitführen und die Gefahrengut Tafeln aufklappen.

    Aber mach wie Du denkst, ich nehme das Zeug der Umwelt und kleinen Kindern zuliebe jedenfalls nicht mehr.

    Gruß Ralf
    Geändert von Ralf_B (08.12.2013 um 16:21 Uhr) Grund: Wort vergessen

  10. #20
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Kurpfalz
    Beiträge
    425

    Standard AW: Entsorgung Toilette

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    bei der Verwendung von Ammovit/ Eisen-2-sulfat passieren chemische Reaktionen und es ist Gesundheitsschädlich.
    Die chemischen Reaktionen sind doch er Sinn der Sache. Ohne chemische Reaktion hätte es keine Wirkung.
    Sicherheitshinweise:
    Eisen(II)-sulfat wirkt bei Kontakt akut reizend bis ätzend auf Haut und die Schleimhäute………………..
    Es ist schon von Vorteil wenn man aus Wikipedia zitieren kann. Es wäre allerdings noch Vorteilhafter wenn man auch verstünde was man zitiert.

    Ich bringe mal einen Vergleich zwischen dem Ammonvit (Eisensulfat) und einem Mittel das in fast jedem Haushalt verwendet wird, Geschirrspültabs.

    Ich verwende hierzu Daten aus den Sicherheitsdatenblättern.
    Firmen müssen für ihre Produkt gibt es Sicherheitsdatenblätter erstellen. Was der Inhalt eines solchen Datenblattes aussagt ist hier beschrieben.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sicherheitsdatenblatt


    …… Geschirrspültabs………………………………..........................……… Ammonvit
    Gesundheitsschädlich beim Verschlucken …................... Gesundheitsschädlich beim Verschlucken
    Reizt die Augen............................................. .............Reizt die Augen und die Haut
    Verursacht schwere Verätzungen……………...................….keine Angabe
    Verursacht Verätzungen…………………...................……… keine Angabe
    Reizt die Atmungsorgane………………………..................…keine Angabe
    .................................................. ..................

    Nach den Angaben ist der Gebrauch von Geschirrspültabs wesentlich gefährlicher als die Verwendung von Ammonvit. Schon das Gefahrensymbol spricht für sich.
    Trotzdem können wir die Tabs gefahrlos verwenden. Wir essen sie nicht, schmieren sie uns nicht ins Auge oder sonst irgendwo hin.
    Wir verwenden sie Bestimmungsgemäß. Genauso verhält es sich mit allen Mitteln auch mit Ammonvit.

    Es ist reine Panikmache wenn man auf derartige Weise versucht auf Gefährdungen hinzuweisen.

    Gruß
    Wolfgang

Seite 2 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entsorgung rechts oder links?
    Von MobilLoewe im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.08.2013, 09:44
  2. Irland Ver- und Entsorgung
    Von paulilo im Forum Westeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 18:08
  3. Erfahrungen mit der SOG für die Toilette
    Von RJung im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 09:38
  4. Wie geht das mit der Toilette?
    Von raidy im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 18:54
  5. Kostenlose WC - Entsorgung?
    Von egon oetjen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 18:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •