Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.554

    Standard Wechselrichter während der Fahrt

    Hallo zusammen,

    ich bin erst kürzlich auf die Idee gekommen, den Wechselrichter auch während der Fahrt einzuschalten und diverse Ladegräte anzuschließen. Dank Lade-Booster scheinbar kein Problem, dennoch nach Fahrtende eine geladene Aufbaubatterie und weniger AH-Abgabe im Stand.

    Frage an die Experten, spricht eigentlich etwas dagegen während der Fahrt den Wechselrichter zu betreiben?

    Viele Grüße
    Bernd

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von Unimog-HeizeR
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    402

    Standard AW: Wechselrichter während der Fahrt

    Hallo Bernd

    Aus rein Theoretischer und Praktischer sicht spricht da nichts dagegen,
    ABER:

    Wieso besorgst du dir nicht gleich 12V Ladegeräte?
    Damit Hättest du weniger Verluste, und würdest deine Akkus Effizienter laden.
    Jetziger Fall mit Wechselrichter:
    Aus 12V von der Lichtmaschine machst du 230V (Verluste)
    Aus den 230V machst du je nach Ladegerät 1,5-16V (Verluste)

    Gruß
    Timo

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Wechselrichter während der Fahrt

    Hallo Bernd,

    Timo hat ja schon das Wichtigste gesagt und hat auch recht damit.

    Allerdings gebe ich zu bedenken, dass die Anschaffungskosten für diverse Ladegeräte mitunter teurer sind als rechnerische Verluste.

    Trotzdem habe ich mir für meine Handys & Co ein universelles Ladegerät für 12V besorgt.
    Kosten ja nicht so viel und ich kann sie auch im PKW benutzen.

    Willst du ein Notebook oder ähnlche Geräte mit einer höheren Stromaufnahme laden, würde ich sie üer den Wechselrichter laden. Da kosten die 12V-Varianten schon recht viel.

  4. #4
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Wechselrichter während der Fahrt

    Hallo zusammen,
    wir haben einen 12V USB Anschluss da passt fast jedes Ladekabel von IPhone und Genossen und darüber laden wir die Geräte.
    Bei Kameras etc. ist das jedoch nicht mehr so einfach, da ich nicht einsehe mir zu jeder Kamera auch ein passendes 12V Ladegerät zu kaufen.
    Oder gibt es da auch Universalgeräte mit Universalstecker wie für 220V?
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  5. #5
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.099

    Standard AW: Wechselrichter während der Fahrt

    Auch Booster können nicht zaubern.
    Wenn deine Aufbaubatterien recht leer sind und die Startbatterie auch Strom braucht, dann ist irgendwann die Höchstleistung der LM erreicht.
    Wenn deine LM max. 130A liefern kann, dann kannst du eben daraus keine 150A machen. Vergesse nicht, dass auch dein Fahrzeug beim fahren schon einiges an Strom braucht (Lüfter,Klima,Licht,.........).
    Natürlich kannst du beim Fahren den WR nutzen, so lange die LM genügend liefern kann. Bei längeren Fahrten sowieso.

    Aber den anderen Vorschlag finde ich besser: Stelle alle Netzteile auf 12V um, sofern dies möglich ist. Das spart schon mal locker 10-20% der Ah.

    Und noch eine kleine Rechnung. Ich gehe mal von jeweils 90% Wirkungsgrad aus, was eigentlich eh nur nach Datenblatt möglich ist und in der Praxis kaum vorkommt.


    100W Ladeleistung +10% Verlust des Netzteiles = 110W
    110W WR-Ausgangsleistung = 121W WR-Last
    121W an Aufbaubatterien über Bosster oder direkt vom Booster = 133W

    Um also am Notebook 100W Ladeleistung zu haben, musst du in deiner Konfiguration 133W von der LM nehmen.
    das sind über 30% Verlust!

    Mit einem 12V-Direktnetzteil hättest du zumindest 10% gespart. Und wenn du es während der Fahrt vor den Booster hängst (Steckdose vorne) , dann hast du ~ 20% gespart.

    Wie gesagt: Booster können nicht zaubern. Sie können schneller laden indem sie noch mehr Strom von der LM nehmen.
    Geändert von raidy (07.11.2013 um 15:38 Uhr)

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.554

    Standard AW: Wechselrichter während der Fahrt

    Hallo zusammen,

    was laden wir so alles? Zwei Zahnbürsten (manuell geht ja nicht mehr), Notebook, zwei verschiedene Akkus für Kameras, alles spezielle 230 Volt Ladegeräte. Handy und Navi auf 12 Volt eh während der Fahrt, Handy manchmal auch im Stand, da 12-Volt Steckdose im Aufbau vorhanden. Ich habe darüber hinaus ein Ladegerät für Akkus AA von Varta, das kann über 230 Volt und 12 Volt laden. Im Prinzip bin ich ja gut gerüstet. Ich glaube den Stromverlust kann ich verkraften, der Booster feuert während der Fahrt ordentlich in die Aufbaubatterie.

    Viele Grüße
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (07.11.2013 um 15:53 Uhr) Grund: Fehlerteufel verjagt

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.554

    Standard AW: Wechselrichter während der Fahrt

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn deine LM max. 130A liefern kann, dann kannst du eben daraus keine 150A machen. Vergesse nicht, dass auch dein Fahrzeug beim fahren schon einiges an Strom braucht (Lüfter,Klima,Licht,.........).
    Georg, der Sprinter hat als Sonderausstattung einen Generator 14V/220 A.

    Viele Grüße
    Bernd

  8. #8
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.099

    Standard AW: Wechselrichter während der Fahrt

    Na bei 220A sieht die Sache schon anders aus. Da kannst du "verschwenderisch" damit umgehen.
    Aber denke dran: auch Ah sind letztlich Sprit, wenn auch nur im 1/10l Bereich.

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.554

    Standard AW: Wechselrichter während der Fahrt

    Ja Georg, die 220A liefert Bimobil serienmäßig bei diesem "Fernreisemodell". Da steht sicherlich eine gewisse Erfahrung dahinter. Nun, ein wenig mehr Diesel, wenn man mal 200 Kilometer den WR laufen lässt, kann ich so gerade eben verkraften.

    Viele Grüße
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (07.11.2013 um 15:52 Uhr) Grund: Ergänzung

  10. #10
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Wechselrichter während der Fahrt

    Nicht nur Bimobil verbaut diese stärkeren Lichtmaschinen serienmäßig.
    Rapido lässt seinen Kunden gar keine Wahl - es gibt (und das ist gut so) nur die starken Generatoren!

    Interessant hierbei ist übrigens, das ich das erst herausgefunden habe, als ich eine verstärkte Lima bestellen wollte.
    Damals war es in keinem Katalog erwähnt und wurde einfach gemacht.
    Mercedes scheint ein spezielles Fahrgestell zu bauen, welches nur bei Reisemobilen und Krankenwagen verwendet wird.
    Achsen, Stoßdämpfer, Federn, Stabis, Lima und sogar die Räder entsprechen nicht den Sprinter Kastenwagen ...
    (Das wiederum merkte ich beim Felgenkauf für das Reserverad ...)

    Stefan

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Backen während der Fahrt
    Von Driving-office im Forum Mobile Küche
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 20:57
  2. Kühlen während der Fahrt?
    Von auf-reisen im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 20:23
  3. Gas abstellen während der Fahrt?
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 10:55
  4. Gasbenutzung während der Fahrt?
    Von Julius08 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 16:46
  5. Gasheizung während der Fahrt !!
    Von aldie im Forum Gasversorgung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 18:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •