Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 142
  1. #71
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.099

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Zitat Zitat von cremlinsundkarin Beitrag anzeigen
    Super danke!
    Dann haben die unseren verkehrt angeschlossen er läuft nicht im Stand auf manuell umschalten geht nur mit Gas
    er läuft nur im 12 v Modus wenn Fahrzeug läuft.
    Du hast ihn nicht falsch angeschlossen. Diese Anschlussart ist Standard.
    Wenn du in mit Batterie betreiben willst, braucht er ein zusätzliches Signal.
    Der Betrieb "nur" mit Batterie ist aber gefährlich. Es kann sein, dass du die Batterien damit leer machst.
    Wenn man eine Solaranlage hat und einen Regler mit S+ Ausgang, dann meldet dieser 12V am S+, wenn die Batterien voll sind und überschüssiger Strom anliegt.
    Verbindet man diesen S+ mit dem S+ (oder D+ mittels 2 Dioden) des Kühlschranks, dann läuft er auch mit 12V im Stand, so lange Strom "übrig" ist.

    Hier noch Infos zum Pulser .

  2. #72
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.929

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    @ Michael,
    macht doch nichts, ist aber schön, mal wieder was von euch zu hören und das es bei euch alles passt

    @ Klaus,
    da fehlt denn wohl nur eine dünne Steuerleitung vom Solarregler zum Kühli.
    Wenn Du Lust hast, kannst Du dich ja hier mal durcharbeiten,
    https://www.promobil.de/forum/thread...ht=k%FChli+12v

    Volker

  3. #73
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    55

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Danke Euch allen,
    habt mir sehr weiter geholfen
    lg karin
    Karin und Klaus

  4. #74
    Kennt sich schon aus   Avatar von Mfpoldi
    Registriert seit
    19.10.2013
    Beiträge
    264

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Bei uns hat das Solar nie funktioniert an dem Tag wo alles verbaut wurde stellten wir auch das mit dem EPs fest und somit kamen wir nicht mehr in den Genuss alles zu testen

    Bei unserem Arto schaltet der Kühlschrank im Automatikmodus auf die zu Verfügung stehende Energieform
    Grüße von uns vier aus Bayern Michael und Elisabeth
    der Kleine ist der Joe und die Schwarzhaarige ist die Aika
    und wir vier sind die Crew vom Spyke

    „Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.“( Heinz Rühmann)

  5. #75
    Kennt sich schon aus   Avatar von Mfpoldi
    Registriert seit
    19.10.2013
    Beiträge
    264

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Danke Volker

    Habe immer gelesen aber in der Saison ist wenig Zeit zum schreiben außerdem mussten wir unseren NiBi in der knapp bemessenen Zeit Testen
    Grüße von uns vier aus Bayern Michael und Elisabeth
    der Kleine ist der Joe und die Schwarzhaarige ist die Aika
    und wir vier sind die Crew vom Spyke

    „Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.“( Heinz Rühmann)

  6. #76
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    55

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Ok Danke ihr vier,
    also hat Oswald Mist geredet,
    von wegen ihr wolltet den Kühlschrank nie auf solar
    lg
    Karin und Klaus

  7. #77
    Kennt sich schon aus   Avatar von Acki
    Registriert seit
    03.09.2014
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    450

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Guten Morgen Raidy
    und alle, die sich auch mit dem Thema beschäftigen


    Schon länger verfolge ich Deine Berichte über Deine Solaranlage hier und anderswo ...
    Habe die Erweiterung meiner Anlage von 240 W um 200-300 W auf nächsten Frühling terminiert. Die vorhandenen 400 Ah AGM und der 30 A Solarregler sollten da ja eigentlich reichen, so dass ich mir vorstelle, nur die neuen Panels auf dem Dach in einer Verteilerdose anzuschliessen.


    Da ich nun auch Eigner eines E-Bikes bin, würde mich interessieren, wie Du Deine auflädst!
    Wechselrichter und Originalladegerät, 12V Ladegerät, oder eine vom Wirkungsgrad her bessere Variante?
    Oder ist Dir der Wirkungsgrad angesichts Deines Kraftwerkes egal?


    Mein Bike hat einen Boschmotor und diese Akkus kann man offenbar nicht so einfach fremdladen
    Hier würde ja etwas interessantes beworben, aber halt wohl (noch) nicht für Bosch.
    http://www.sunload-shop.de/solar-pan...c-charger.html
    Gruss Acki

    Massiv redimensioniert unterwegs mit dem PhoeniX A 6500 RSL 2019
    Und auch mit einem Haibike Xduro FS SL 26


  8. #78
    Kennt sich schon aus   Avatar von Gagravarr
    Registriert seit
    27.08.2014
    Ort
    Bei München
    Beiträge
    255

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Bosch bringt in den nächsten Wochen ein eigenes Ladegerät (Bosch Travel Charger) für 12V heraus, Kostenpunkt ca. 170,- €. Wenn man eBikes mit Bosch-Antrieb hat, die wahrscheinlich effektivste und sicherste Art.

    Dann gibt es noch den PowerButler (http://www.powerbutler.de/), da wüsste ich selber gerne, was der taugt. Bei Bosch wäre ich da vorsichtig, weil die eine Art CAN-Bus haben.

    Das Original-Netzteil am Wechselrichter anzuschliessen, dürfte mit Sicherheit recht ineffektiv sein.
    Geändert von Gagravarr (07.09.2014 um 11:28 Uhr)
    Viele Grüße, Uwe


  9. #79
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.099

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Zitat Zitat von Acki59 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen Raidy
    und alle, die sich auch mit dem Thema beschäftigen.....
    Hallo Acki,

    e-bike laden:
    ich lade noch mit 230V, da ich Strom im Überschuss habe. Aber ich habe im Keller bereits einen selbst gebauten 12V Lader, der auch 3A Ladestrom kann.
    Für dein Bosch e-bike (was ich übrigens einen super Antrieb finde), gibt es auch den [URL="http://www.powerbutler.de/Ladegeraete-und-Adapter/powerbutler-Lite-fuer-Bosch-classic-Akkus-36V.html"]12V Powerbutler.
    Der ist sicher sehr praktisch, der Wirkungsgrad im Gesamten wird auch besser sein, nur der Ladestrom ist mit 1,5A nicht gerade der Hit.

    Solaranlage:

    400Ah sind ein Traum. Ich habe immer noch "nur" 190Ah. Aber Anbetracht der üppigen Leistung schon bei nur hellen Wetter reicht es bis jetzt locker.
    Wenn dein Regler 30A kann, dann darfst du max. 360W Modulleistung haben. Zwar erreicht man eigentlich seltenst die Wp-Leistung, aber wenn doch, dann raucht dein Regler bei zu hohen Strömen ab oder (falls vorhanden) schaltet die Schutzschaltung ab.

    Gruß Georg


    @Uwe,
    der CAN-Bus wird in der Ladephase nicht benötigt. Aber das Ladegerät muss auch 5V für die Balancer-Elektronik zur Verfügung stellen.
    Dabei ist zu beachten: Erst die 5V für die Elektronik, dann 1 Sekunde Wartezeit, dann Ladestrom.

  10. #80
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    69

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Ich lade mit Original Lader und 220 V Wechselrichter von Büttner eBikes von Ansmann. Beide Räder fast leer verbrauchen 120 Ah für eine Vollladung. Von der Zahl war ich schon etwas überrascht.

Seite 8 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Solar auf GFK kleben
    Von Coral660-walter im Forum Stromversorgung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 17:42
  2. Konzept-Vergleich Teil- und Vollintegrierter
    Von reisemobil im Forum Reisemobile
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 11:19
  3. Sat und Solar
    Von mueke im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 18:57
  4. Sat-Finder Alden SSC - Wer hat Erfahrungen mit dem Teil???
    Von twinny_g im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 19:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •