Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 142
  1. #21
    Kennt sich schon aus   Avatar von Unimog-HeizeR
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    402

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Hi raidy

    Du schreibst:
    Aber ich werde mal ab und zu wieder etwas hier einstellen und prüfen, ob es sich jetzt geändert hat.
    Ich Bitte sehr darum!
    Ich lese deine Beiträge sehr gerne.
    Wäre schade, wenn du hier nichts mehr schreiben würdest.

    Gruß
    Timo

  2. #22
    Kennt sich schon aus   Avatar von Unimog-HeizeR
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    402

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Noch eine Frage Georg,

    Hast du an den MPPT Reglern auch das Externe LCD Display verbaut?
    Wenn ja: zufrieden damit?
    Möchte mir auch diesen 20A Regler mit Display für meine 240W Platte kaufen.

    Gruß
    Timo

  3. #23
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.103

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Zitat Zitat von Unimog-HeizeR Beitrag anzeigen
    Noch eine Frage Georg, Hast du an den MPPT Reglern auch das Externe LCD Display verbaut?
    Wenn ja: zufrieden damit? Möchte mir auch diesen 20A Regler mit Display für meine 240W Platte kaufen.
    Gruß
    Timo
    Ja, habe ich. Der erste war defekt. Die Tasten klemmten. Der zweite war dann in Ordnung.
    Da ich die Verbraucher aber nicht am Solarregler angeschlossen habe, sehe ich nur die aktuellen Werte:
    Spannung-Batterie,
    Spannung Panel,
    Ladestrom,
    und eben nicht:
    geerntete Ah, verbrauchte Ah.
    Der Ladezustand der Batterie wird auch als Grafik angezeigt.

    Ich würde ihn schon deshalb nehmen, weil man damit alles sehr leicht einstellen kann.

  4. #24
    Kennt sich schon aus   Avatar von Unimog-HeizeR
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    402

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Hi Georg

    Danke für die Antwort,
    Werde mir das Display dazu bestellen, schon deshalb, dass ich nicht immer an die Heckgarage zu müssen, um zu sehen was sache ist.
    geerntete Ah, verbrauchte Ah.
    Die geernteten Ah müsste er doch trotzdem anzeigen, nur die verbrauchten Ah nicht?
    Oder habe ich da jetzt einen knoten im Kopf?

    Gruss
    Timo

  5. #25
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.103

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Im Prinzip hast du recht, aber ich habe es noch nicht gesehen.

  6. #26
    Stammgast   Avatar von reisepirat
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Ruhrstadt Essen
    Beiträge
    881

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Tach zusammen, hallo Georg.

    Mit Begeisterung lese ich deinen Tröt, auch wenn ich teilweise nur, bzw. kein "Fachchinesisch" verstehe. Ich hatte ja anfangs schon geschrieben, dass ich auch gerne aufrüsten möchte. Wir müssen einen Kühlschrank über 12V laufen lassen und bei der letzten Tour durch Belgien im Frühherbst mussten wir alle 3 Tage an einen Stromanschluß und das nervt uns total. Wir hatten einen tollen Platz direkt am Strand und mussten am nächsten Tag aber wieder weg, weil die Batterien nicht mehr wollten.

    Lange Rede, gar keinen Sinn, ich hab da mal ne Frage: Was ist sinnvoller?

    Entweder ein Modul (220W, 8A) mit diesen Technischen Daten:

    Nennleistung Pmax 220 Watt
    Spannung bei Nennleistung Vpmax 27,3 Volt
    Leerlauf Spannung Voc 33,4 Volt
    Kurzschluss Strom Isc 8,79 Amper
    Strom bei Nennleistung Ipmax 8,06 Amper
    oder doch besser 2 Module (je 100W, 5,5A) mit diesen Technischen Daten:

    Nennleistung Pmax 100 W
    Nennspannung Vmp 18.35 V
    Leerlaufspannung Voc 21.6 V
    Nennstrom Imp 5.45 A
    Kurzschlussstrom Isc 5.99 A
    Ich frage desshalb, weil mir mein minderbemittelter elektrotechnischer Sachverstand sagt, ich könne in Version 2 nicht einfach alles doppelt rechnen. Vielleicht kannst Du mir helfen eine "richtige" Entscheidung zu treffen. Nach dem Preis brauche ich nicht gehen, da tut sich nix und die 20W mehr in Version 1 machen den Braten auch nicht Fett, oder? Davon ab: Platz hätte ich für beide Versionen.

    Du hast hier geschrieben, bei einer paralelen Verkabelung könnte ein Modul im Schatten sein, das andere würde weiter laden. Das spricht eigendlich für Version 2. Währe es also die beste Lösung, oder gibt es bessere Argumente für Version 1?

    Hier die Links zu den Modulen, wenn's interessiert: Version 1, Version 2. Wobei das nur die erste Auswahl ist, ich werde weiter suchen um ggfls. günstigere, oder bessere Module in Bezug auf Watt und Ampere zu finden

    1.000 Dank vorab und

    Gruß,

    Michl

    P.S.: Ich sende Dir keine PN weil ich denke, dass meine Überlegungen auch andere haben.
    Geändert von reisepirat (12.10.2013 um 20:44 Uhr) Grund: Ergänzung
    Mahlzeit und Glück Auf! aussem Pott vonne ReisePiraten Micha, Ela & Leo



    Knaus SunLiner von 2006 auf Fiat Ducato 2,8l mit 145PS, zGG: 4t, L: 684 cm, B: 230 cm, H: 299 cm

    "Manche Hähne glauben, dass die Sonne nur ihretwegen aufgeht." (Theodor Fontane)

  7. #27
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.103

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Das große Modul besitzt bereits Bypass-Dioden und ist somit schon gegen Beschattung eines Teils des Modules gesichert.
    Meist von rechts nach links oder umgekhert, aber nicht gegen Schatten von oben nach unten oder umgekehrt.
    Mit zwei parallel geschalteten Modulen bist du etwas Schattensicherer.

    Die Ampere darfst du mit einem MPPT-Regler nie zusammenrechnen, sondern die Leistung in " Wp / 12 *0,95 = Ladestrom in A." die 0,95 sind 5% Verluste durch Wandler und Kabel.
    Also deine 2 * 100Wp könnten rein theoretisch 200/12*0,95 = 15,8A bringen. Praktisch wirst du aber nur selten über 10A kommen, da die Sonne ja nie 90° über dir steht und die Zellen bei steiler Sonne ja auch sehr warm werden, was wieder verlorene Prozente sind.

    Ja, bitte keine KN. So "lernen" alle etwas dazu.

  8. #28
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    928

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Hallo Georg,

    ich habe eine Verständnisfrage.

    Du hast unter #11 MPP und MPPT definiert.

    Sind diese Regler wirklich unterschiedlich in ihrer Arbeitsweise?

    Ich kann mir das nicht vorstellen, da bei ständig wechselnden Bestrahlungsbedingungen eine ebenso ständiges Verschieben des Arbeitspunktes notwendig ist, ansonsten wäre das "M" ungerechtfertigt.

    Ansonsten - Kompliment - gute und theoretisch fundierte Arbeit.

    Gruß
    Hans

  9. #29
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.103

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    Hallo Georg, ich habe eine Verständnisfrage. Du hast unter #11 MPP und MPPT definiert.
    Sind diese Regler wirklich unterschiedlich in ihrer Arbeitsweise?
    Gruß
    Hans
    Hallo Hans,

    MPP ist der maximale Leistungspunkt, das T steht für Tracking (also die Suche dieses Punkts). Also ein MPP-Regler ist ein MPP-Tracker, oder oft auch MPPT-Regler genannt, was eigentlich sprachliches Doppelmoppel ist. Es sind also beides die gleichen Regler.

    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    Ich kann mir das nicht vorstellen, da bei ständig wechselnden Bestrahlungsbedingungen eine ebenso ständiges Verschieben des Arbeitspunktes notwendig ist, ansonsten wäre das "M" ungerechtfertigt.
    Genau diese Verschiebung (das Tracking nach dem besten Punkt) sorgt ja für das "M".

    Jedes Modul hat bei jeder unterschiedlichen Temperatur und jeder unterschiedlichen Beleuchtung einen unterschiedlichen "besten Arbeitspunkt", den Maximum Power Point. Der Regler versucht nun, bei welcher Belastung das Produkt Volt*Ampere die höchste Leistung erbringt. Bei kalten Zellen sind das mehr Volt und weniger Ampere, bei heißen Zellen weniger Volt und mehr Ampere.
    Hat ein MPPT mal den besten Punkt gefunden muss er nur noch minimal tracken. Er pendelt also immer so 1 Promille um den besten Wert. Merkt er, dass dieser bei -1 Promille besser war, stellt er sich neu ein und pendelt dort wieder.
    Hier kannst du es exakter studieren: http://de.wikipedia.org/wiki/MPPT
    Geändert von raidy (14.10.2013 um 02:03 Uhr)

  10. #30
    Stammgast   Avatar von reisepirat
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Ruhrstadt Essen
    Beiträge
    881

    Standard AW: Projekt Kraftwerk Teil 1 Solar 630Wp

    Tach zusammen, hallo Georg.

    Danke für Deine ausführliche Antwort. Ich werde warscheinlich das 220W-Modul zuerst kaufen und ggfls. eine weiteres 100W-Modul, wenn's denn eng werden sollte. Ich habe bereits ein 100W-Panel auf dem Dach, welches aber schon 10 Jahre alt ist und somit nicht mehr die volle Leistung bringt. Ich werde mit den zusätzlichen 220W erst mal testen, ob's reicht.

    Danke nochmal für deine Hilfe.

    Gruß,

    Michl
    Mahlzeit und Glück Auf! aussem Pott vonne ReisePiraten Micha, Ela & Leo



    Knaus SunLiner von 2006 auf Fiat Ducato 2,8l mit 145PS, zGG: 4t, L: 684 cm, B: 230 cm, H: 299 cm

    "Manche Hähne glauben, dass die Sonne nur ihretwegen aufgeht." (Theodor Fontane)

Seite 3 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Solar auf GFK kleben
    Von Coral660-walter im Forum Stromversorgung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 17:42
  2. Konzept-Vergleich Teil- und Vollintegrierter
    Von reisemobil im Forum Reisemobile
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 11:19
  3. Sat und Solar
    Von mueke im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 18:57
  4. Sat-Finder Alden SSC - Wer hat Erfahrungen mit dem Teil???
    Von twinny_g im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 19:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •