Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 127
  1. #31
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.860

    Standard AW: Wer kennt diesen Händler? Wohnmobil Paradies in Nürnberg.

    Zitat Zitat von greenhorn43 Beitrag anzeigen
    hallo dietmar,


    ein seriöser anbieter wird nach annahme des fahrzeuges erst diverse mängel beseitigen und dann dem verkauf zuführen..
    bei diesen anbietern hatte ich das gefühl, schaun wir mal,ob der kunde es checkt.....
    diese "instandsetzungsbeteuerungen" können die herren ihrem frisör erzählen, ich glaube es ihnen nicht..
    warum werden diese arbeiten erst beim verkauf erledigt und nicht vorher?

    rupert
    Das ist einer der obersten Grundsätze im Gebrauchtwagengeschäft : Ein Gebrauchtfahrzeug muß erst aufbereitet werden bevor es dem Verkauf zugeführt wird, und zwar so dass ein Interessent keinen noch so geringen Anlass findet herumzunörgeln !
    Damit lassen sich auf jeden Fall auch bessere Preise seitens des Verkäufers erzielen.
    In meiner aktiven Zeit lag in jedem nicht aufbereiteten Fahrzeug ein Schild mit entsprechendem Hinweis, die Fahrzeuge standen grundsätzlich auch abseits der verkaufsfertigen Autos und wurden nicht im Internet oder sonstwo angeboten.
    Dort wurde natürlich von entsprechendem Klientel bevorzugt herumgesucht und dann gefragt : Was machst du Preis wenn ich ihn so nehme ? Ich machte dann auch einen Preis und bei eventuellem Kauf standen sämtliche Schönheitsfehler im Kaufvertrag.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  2. #32
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.356

    Standard AW: Wer kennt diesen Händler? Wohnmobil Paradies in Nürnberg.

    Zitat Zitat von greenhorn43 Beitrag anzeigen
    ... Ja, auch ich beherrsche die Groß- und Kleinschreibung einigermaßen, meine Kleinschreibung war bis dato nie ein Problem, nachdem es Dich scheinbar stört, bemühe ich mich, dieses Manko bei unserer Korrespondenz zu vermeiden...
    Gruß
    Rupert
    Hallo Rupert, wir Moderatoren würden das auch begrüßen, wenn Du das grundsätzlich umsetzt. Danke!

    Gruß
    Bernd

  3. #33
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    55

    Standard AW: Wer kennt diesen Händler? Wohnmobil Paradies in Nürnberg.

    Hallo Bernd,

    gut, "großer Manitou"(grins) hat gesprochen, werde ich in Zukunft beherzigen....

    Gruß
    Rupert

  4. #34
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    20

    Standard AW: Wer kennt diesen Händler? Wohnmobil Paradies in Nürnberg.

    Das sind ja wilde Geschichten ... WOW Wer lässt sich denn auf solche Geschäfte ein? Und meines Wissens gibt es doch auch eine Gewährleistungspflicht bzw. Garantie - oder nicht??

  5. #35
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    55

    Standard AW: Wer kennt diesen Händler? Wohnmobil Paradies in Nürnberg.

    Hallo CMueller,

    so ist es leider...
    Wer es nicht glauben will, soll sich mal diesen "Schuppen" ansehen...
    Über eine Gewähr- oder Garantiepflicht wird wohl nicht viel zu machen sein..
    Nehme an, das die Verträge seitens des Verkäufers schon "wasserdicht" sind und damit hat der Kunde die "Pappnase" auf....
    Es ist doch ärgerlich, wenn in der "schönsten Zeit" das Womo von Gutachtern zu Gutachtern gefahren werden muß, oder am Ende, bis zur gerichtlichen Klärung, das Fahrzeug nicht bewegt werden darf...
    Diese Unkosten sind in einer Ausfahrt besser angelegt....
    Gruß
    Rupert

  6. #36
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.221

    Standard AW: Wer kennt diesen Händler? Wohnmobil Paradies in Nürnberg.

    Garantiepflicht? Gibts in Deutschland nicht. Garantie ist eine freiwilliges Angebot, was vertragsmäßig zugesichert wird. Was dann Garantiert wird, hängt völlig von der Ausformulierung der Garantie ab. Man kann auch ein Fahrzeug mit 30 Jahren Garantie verkaufen, wenn man z.B. garantiert dass das 30 Jahre lang nicht explodiert. Dann hat das 30 Jahre Nichtexplosionsgarantie Völlig legitim. Bei dem Kia mit 7 Jahren Garantie beziehen sich die 7 Jahre z.B. auf Lackmängel ab Werk.... Liest nur kein Kunde so wirklich nach...

    Es gibt ausschließlich eine Gewährleistungspflicht.
    Gewährleistung übernimmt der Händler gegenüber Privatleuten dafür, dass sich die Kaufsache BEI KAUF in einem bestimmungsgemäßen Zustand befindet.
    Der ist relativ und wird entweder aus der allgemeinen Verkehrssitte hergeleitet, oder aus einer genauen Bestimmung, aka Kaufvertrag.

    Wenn im Kaufvertrag steht "Duschwanne gerissen", dann kauft der Käufer ein Fahrzeug mit einer gerissenen Duschwanne.
    Das ist kein Mangel und Gewährleistungsfall, und wenn der Händler nicht darüber hinaus garantiert hat, dass die Duschwanne in Ordnung ist, auch kein Garantiefall.

    Es steht in Deutschland jedem Käufer frei, ein Fahrzeug mit so vielen Mängeln zu kaufen, wie er will, nur dürfen ihm diese seitens des Händlers nicht verschwiegen werden. Alleine dafür ist die Gewährleistung. Auch bezieht die sich auf versteckte Mängel. Alles was an so nem Fahrzeug offensichtlich kaputt ist, ist dabei schonmal kein versteckter Mangel, sondern eine Eigenschaft der Kaufsache. Die hätte der Käufer ja nicht kaufen müssen.

    Kauft man z.B. ein Fahrzeug mit 30.000km und nach 4 Monaten und 2.000km fliegt der Motor, geht die Rechtssprechung davon aus, dass bereits ein Mangel vorgelegen hat, als das Fahrzeug verkauft wurde. Dann müsste der Händler nachweisen, dass der Grund des Motorschadens bei Kauf noch nicht vorgelegen hat. Hat der Mangel vorgelegen, ist es ein Gewährleistungsfall, hat er nicht vorgelegen, ist es keiner.

    Kauf man ein Fahrzeug mit 300.000km und nach 4 Monaten und 20.000km verreckt der Motor, ist dies dann eher kein Gewährleistungsfall, da der Motor schon bei Kauf im Prinzip ziemlich am Ende seiner Lebensdauer war und damit dem allgemein zu erwartendem Zustand entsprochen hat.

    Nach 6 Monaten gild dann sowieso die Beweislastumkehr und der Kunde muss nachweisen, dass der Mangel schon bei Kauf vorgelegen hat.
    Bricht 7 Monate nach Kauf eine Duschwanne, müsste der Kunde nachweisen, dass diese bei Kauf vor 7 Monaten bereits einen versteckten Schaden hatte, kann er das nicht, ist es kein Fall für die Gewährleistung.

    Verkauft man ein ranziges Wohnmobil mit Mängeln, schließt man einen Kaufvertrag über ein ranziges Wohnmobil mit Mängeln, diese sind dann auch kein Gewährleistungsfall. Das ist die vereinbarte Güte des Kaufgegenstandes.

    Wenn man nun ein Womo kauft und der Händler versprich, die und die Mängel zu beheben, ist das gar kein Problem, es ist nur sinnvoll das schriftlich im Kaufvertrag fest zu halten.

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.221

    Standard AW: Wer kennt diesen Händler? Wohnmobil Paradies in Nürnberg.

    WOW Wer lässt sich denn auf solche Geschäfte ein?
    Ich. Ich habe mein Fahrzeug mit reichlich Mängeln und ohne Gewährleistung gekauft

    Warum auch nicht? Ich bin über 18 Jahre, ich bin zum Glück Gewerbetreibender, so dass ich nicht unter die Gewährleistungspflicht falle und sogar Händler mir sowas einfach ohne Gewährleistung verkaufen dürfen und ich habe das bei vollem Bewusst sein getan, weil ich das so haben wollte.

    Steht mir doch frei, ein Wohnmobil mit Mängeln & ohne Gewährleistung zu kaufen.
    Wo ist das Problem?

  8. #38
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    31.10.2013
    Beiträge
    20

    Standard AW: Wer kennt diesen Händler? Wohnmobil Paradies in Nürnberg.

    Warum regen sich dann bitte alle so auf??? Kann ich nicht wirklich verstehen ... Es steht doch jedem frei was und wo zu kaufen wie er /sie es möchte. Bitte nicht falsch verstehen - ich finde es auch nicht in Ordnung wenn Leuten etwas aufgedreht wird was nicht in Ordnung ist (wie beim BioGemüse was eigentlich nur das ist was im Großmarkt übrig bleibt) Aber wir sind doch alles mündige Bürger.

  9. #39
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    22

    Standard AW: Wer kennt diesen Händler? Wohnmobil Paradies in Nürnberg.

    Bin gestern mal wieder (ich gestehe ich war auf dem Weg zu McDonnalds) am Wohnmobilparadies Nürnberg vorbei gekommen. Gebäude wirkte ganz leer, nur noch eine Hand voll WoMos am Platz ... was ist da denn los?

  10. #40
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    55

    Standard AW: Wer kennt diesen Händler? Wohnmobil Paradies in Nürnberg.

    Hallo TinaUndTom,

    zu Eurer Info:

    Das Paradies ist umgezogen in ein niegelnagelneues Gebäude in Hilpoltstein, direkt am Autohof an der A 8....
    Dort stehen jetzt die "Fahrzeuge"....
    Gruß
    Rupert

Seite 4 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gute Händler, schlechte Händler?
    Von dojojo im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.05.2014, 23:43
  2. Wer hat Erfahrungen mit diesen WoMo ?
    Von WErner1953 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 16:45
  3. Nürnberg Messe Stellplatz gesucht
    Von Unimog-HeizeR im Forum Deutschland
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.12.2013, 10:44
  4. Kennt jemand diesen Stecker?
    Von hotte3000 im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.02.2013, 08:23
  5. Wer kennt Concorde Charisma I 880 L
    Von Violetta im Forum Reisemobile
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 13:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •