Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.811

    Standard Fähre oder Landweg?

    Zitat Zitat von MobilIveco;
    . . .Eine erholsame Nachtfahrt auf der Fähre und dann beginnt in GR ja schon der Urlaub. Allerdings spart man auf der Strecke München/Istanbul nur ca. 430 Km.
    Ich würde auf alle Fälle den Landweg vorziehen, viel interessanter als die Fähre, natürlich nur, wenn mal viel Zeit hat.

    Wenn Du schreibst: " . . .dann beginnt in GR ja schon der Urlaub . . .", muß ich sagen, bei mir beginnt der Urlaub oder das Urlaubsvergnügen, wenn das Mobil vollgepackt ist, mit vollen Tanks und vollem Kühlschrank ich mich zu Hause hinter das Steuer setze, Datum + KM - Stand in den Laptop tippe und losfahre - immer geradeaus, bis ich irgendwann der Meinung bin, man könnte halten, Nachtplatz suchen und relaxen . . . Dann folgt nach bißchen Frischmachen + einen Kaffee trinken, das Kartenstudium + die Routenplanung für den nächsten Tag . . .
    Das ist bei mir die "Freiheit auf vier Rädern" . . .
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.952

    Standard AW: Reiseziel Türkei

    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Ich würde auf alle Fälle den Landweg vorziehen, viel interessanter als die Fähre, natürlich nur, wenn mal viel Zeit hat. . . .
    So ist das, wir haben uns nur zwei Monate Zeit genommen und wollten die meiste Zeit in der Türkei verbringen. Ich finde die Fährfahrten nach GR immer sehr entspannend. Wir hatten seinerzeit aber auch einen Super Frühbucherrabatt, nur 286 Euro mit Camping an Bord ... hin und zurück!!!


    Gesendet von meinem GT-S7562 mit Tapatalk 2
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.811

    Standard AW: Reiseziel Türkei

    Ja, alles richtig: Fährfahrten sind schon sehr interessant - bin aber nicht nur deswegen 24 Jahre auf allen möglichen Dampfern durch die Welt geschippert - aber: Man muß auch Priroritäten setzen!
    Wohl bedacht habe ich meine nächste Fährreise, Hin- & Rückfahrt jeweils eine ganze Nacht, gebucht, nicht die schnelle 1,5 Std. - Linie genommen, da kann ich nicht entspannen. - Und natürlich vergleiche ich jedes für mich neue Schiff + jede für mich neue Linie mit den Schiffen, auf denen ich selbst Jahre tätig war - und das natürlich immer sehr anonym. Noch nie habe ich zu einem Angestellten auf einem Schiff gesagt:
    " Das, was Du machst, hab' ich auch schon Jahre gemacht . . .!"
    Trotz allem plane ich die nächste Albanienreise auf dem Landweg - mit der Fähre von Ancona + Triest bin ich schon 2 x nach AL gefahren - jetzt möchte ich mal die zweite Seite der Medaille kennenlernen . . .
    Und immer daran denken: Nicht immer ist das Ziel das Wichtigste - nein, der Weg ist das Ziel und hat für mich eine höhere Genuß-Prirorität - wobei der zur Verfügung stehende Zeitfaktor die entscheidende Rolle spielt.

    Viele Leute lächeln, wenn ich sage:
    Als ich noch arbeitete, hatte ich mehr Geld als Zeit - jetzt ist es umgekehrt . . .
    Allen eine gute und nicht ganz so stürmische Reise wie unser Wetter letzte Nacht hier in Böhmen war - Donnerwetter !!!
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  4. #4
    Stammgast   Avatar von MobilIveco
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    529

    Standard AW: Reiseziel Türkei

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Super Frühbucherrabatt, nur 286 Euro mit Camping an Bord ... hin und zurück!!!
    Das war aber auch ein toller Preis. Z.Zt. war im Wohnmobilforum von ca. 470€ die Rede. Daraufhin hab' ich auch mal bei Linostravel in Igomenitsa angefragt. Was sie mir für Sept./Okt. anbieten konnten war 550€. Das war mir dann für 3 Wochen doch zu viel.
    Viele Grüße
    Horst (alias MobilIveco)


    Umwege erweitern die Ortskenntnis. (Tucholsky)

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.952

    Standard AW: Reiseziel Türkei

    Horst, das ist doch noch günstg, rechne einfach mal durch was die Kilometer auf dem Landweg kosten würden. Nicht nur Diesel und Maut...

    Gesendet von meinem GT-S7562 mit Tapatalk 2
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  6. #6
    Stammgast   Avatar von MobilIveco
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    529

    Standard AW: Reiseziel Türkei

    Für 5 Wochen auf Korsika war ein Preis in der Höhe ja auch OK. Aber für 3 Wochen ist es mir zu viel.

    Wenn sie meinen, sie müssen in der Nachsaison 2013 das Doppelte von dem nehmen was du bezahlt hast (und immer noch 70€ mehr als anderen für den Juni/Juli 2013 bezahlt haben) dann bleibt das Schiff eben leer. Wenn das Wetter passt geht's in den Elsass.
    Viele Grüße
    Horst (alias MobilIveco)


    Umwege erweitern die Ortskenntnis. (Tucholsky)

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.811

    Standard AW: Reiseziel Türkei

    Bernd, wenn ich nach dem Faktor "günstig" gehen würde, dann dürfte ich jetzt bei meiner nächsten Reise nicht die Nachtfähre nehmen, sondern die kürzere, wesentlich billigere, oder wie Du es nennst, günstigere Schnellfähre.
    Warum muß es eigentlich immer das "Günstige" sein - meine nicht "Geiz - ist - geil" Mentalität gebietet es mir, nie nach dem Günstigsten zu suchen, sondern dem, was am besten mir liegt - das können natürlich nicht viele Menschen.

    Außerdem hatte Dein Beitrag nichts mit Toleranz zu tun, es ging mir nur um den unmöglichen Vergleich des Land- + des Schiffsweges, bei dem Dir allem Anschein nach, nur das Finanzielle vor Augen schwebt. Alleine des "Erlebens" und des "Vergnügungs" wegen kann man solche zwei grundverschiedene Reisemöglichkeiten nicht vergleichen - genauso wenig, wie man eben Äpfel + Birnen vergleichen kann - und das hat nun wieder gar nichts, aber auch wirklich gar nichts mit Toleranz zu tun - oder geht Dein Toleranzwesen so weit, daß Du imstande bist, Äpfel + Birnen vergleichen zu können - vielleicht auch noch Pflaumen - nur der Vollständigkeit halber . . .?

    i.A.: tonicek - gesendet vom neuen Laptop TOSHIBA SATELLITE PRO 870 - 17 '' - usw. etc. pp.
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.952

    Standard AW: Reiseziel Türkei

    Toni, immer nur günstg? Voriges Jahr im Sommer habe ich fast 1000 Euro Venedig / Patras hin und zurück gezahlt, mit Enkel. Das war so richtg geizig... Aber einer muss ja recht haben, werde glücklich mit Deinem Obstkorb.

    Gesendet von meinem GT-S7562 mit Tapatalk 2
    Geändert von MobilLoewe (08.08.2013 um 20:14 Uhr)
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  9. #9
    Kennt sich schon aus   Avatar von KlausimausX
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    199

    Standard AW: Fähre oder Landweg?

    Moin !
    Wir sind ja bislang immer mit der Fähre gefahren, waren auch soweit immer ganz zufrieden. Allerdings haben wir ja Hunde dabei und die Überfahrt ist für die Fellnasen schon recht langweilig und viel Bewegung kriegen sie an Bord auch nicht. Wir haben uns dieses Jahr für den Landweg entschieden, aus folgenden Gründen:
    1. ist mal was anderes
    2. jederzeit Pause und Beine vertreten, vor allem für die Vierbeiner
    3. wir wollen ohnehin in den Norden Griechenlands, da müssten wir z.B. von Igoumenitsa aus noch mal ganz quer durchs Land, um dorthin zu kommen.
    Die Diskussion Fähre vs. Landweg hat m.E. teilweise etwas von einem Glaubenskrieg, jeder soll so machen wie er meint. Kosten-Gegenüberstellung habe ich zwar auch gemacht, aber das bringt mich nicht wirklich weiter.
    Übrigens: Die Rückfahrt machen wir mit der Fähre von Igoumenitsa nach Ancona, hat den Grund, dass wir die ganze Tollwut-Antikörper-Prozedur bei der Rückfahrt über Land für Mazedonien und Serbien neu bestätigen lassen müssten und das ist mir zu umständlich. Die einzelne Rückfahrt mit der Fähre schlägt leider etwas mehr zu Buche, als hätten wir Hin- und rück gebucht. Aber es ist Urlaub, ich will nicht nur auf den Euro schielen und man lebt nur einmal.
    Gruß Klausimaus, der sich am 5.9.13 auf den Weg macht.
    Geändert von KlausimausX (09.08.2013 um 08:55 Uhr)
    Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi.

    Unsere Wohnmobilreisen- vorwiegend nach Griechenland - findet ihr unter:
    http://www.griechenlandforyou.jimdo.com

  10. #10
    Stammgast   Avatar von reisepirat
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Ruhrstadt Essen
    Beiträge
    881

    Standard AW: Fähre oder Landweg?

    Tach zusammen,

    wir sind nur 2x mit nem Womi auf ner Fähre gefahren: 1x auf Rügen und einmal in Dänemark. Aber auch nur weil unser Navi gesagt hat, dass da ne Strasse ist. Ok, war ne Fähre über Flüsse, aber in Dänemark war die Brücke über den Fluß nur 500m weiter entfernt und hätte nix gekostet. Die fahrten, jeweils ca. 10min. fanden wir spannend und entspannend zugleich. Frühbucherrabatt hatten wir auch nicht und Camping an Board war selbstverständlich. Wir nehmen es also so, wie es kommt, bzw. wie unsere Navi-Else es "diktiert"...


    Gruß,

    Michl
    Mahlzeit und Glück Auf! aussem Pott vonne ReisePiraten Micha, Ela & Leo



    Knaus SunLiner von 2006 auf Fiat Ducato 2,8l mit 145PS, zGG: 4t, L: 684 cm, B: 230 cm, H: 299 cm

    "Manche Hähne glauben, dass die Sonne nur ihretwegen aufgeht." (Theodor Fontane)

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ... wenn ich nicht Reisemobil fahre ...
    Von Achim1101 im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 17:45
  2. Fähre von Travemünde nach Trelleborg
    Von Tonicek im Forum Fähren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 10:49
  3. NL nach England - Fähre - Preise
    Von Tonicek im Forum Fähren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 00:36
  4. Landweg nach Griechenland
    Von Artur im Forum Südeuropa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 21:41
  5. Übernachten Fähre Ancona
    Von tukki im Forum Südeuropa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 16:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •