Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66
  1. #31
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    613

    Standard AW: Fähre oder Landweg?

    Der Preisunterschied ist aber nicht groß, Freunde haben Pfingsten ca. 130€ für die Fähre, wir knapp 150€ für den Tunnel bezahlt.
    Und Feuer gibt es auf Fähren auch


    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  2. #32
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    613

    Standard AW: Fähre oder Landweg?

    Zitat Zitat von ThomasPr Beitrag anzeigen
    Der Preisunterschied ist aber nicht groß, Freunde haben Pfingsten ca. 130€ für die Fähre, wir knapp 150€ für den Tunnel bezahlt (jeweils einfache Fahrt).
    Und Feuer gibt es auf Fähren auch


    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk



    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  3. #33
    Kennt sich schon aus   Avatar von schaschel
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Heinsberg, im Westen von NRW
    Beiträge
    479

    Standard AW: Fähre oder Landweg?

    Hallo Thomas- wenn Ihr für den Tunnel bei der einfachen Fahrt knapp 150 EUR bezahlt und der ADAC für Dünkirchen/ Dover hin und zurück 134 EUR aufruft, wie ich weiter oben schon schrub, dann sind das nach Adam Riese allerdings schon gute 100 % Preisunterschied, auch wenn ich hier niemandem etwas schön- oder schlechtreden möchte.
    ...es grüßt Euer Alfred.

  4. #34
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    613

    Standard AW: Fähre oder Landweg?

    Deshalb hatte ich ja dazu geschrieben, dass zeitgleich der Fährpreis nicht viel unterschiedlich war, aber es kann schon sein, dass man günstigere Angebote bekommen kann. Hauptgrund war bei uns auch die Mitnahme unseres Hundes (der im Preis auch drin ist) und der "gemeinsame" Weg nach England.


    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  5. #35
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.632

    Standard AW: Fähre oder Landweg?

    Aus einem anderen Thread:
    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Moin Hans,
    ich fahre da wo es mir Spass macht,
    meistens über den Landweg weil es da interessanter und abwechselungsreicher ist.

    Wenn die Zeit allerdings eine Rolle spielt nehme ich die Fähre.
    Damit grabe ich diesen Thread wieder aus.

    Volker, es gibt Ziele, die sind ohne Fähre nicht zu erreichen.

    Allerdings haben wir bei unseren vielen Reisen nach Griechenland, in den inzwischen Jahrzehnten, nie auf eine Fähre verzichtet. Den Landweg kenne ich weitgehend, von unserer Tour nach Albanien, geht schon, aber man reißt auch ordentlich Kilometer ab. Da braucht man erst drei Tage Erholung.

    Immer wenn wir auf einer Fähre nach Griechenland sind fängt der Urlaub bereits an Bord an. Auch wenn die Fähren nicht immer der Renner sind, am Abend ein Fläschchen Retsina und alles ist gut. Am nächsten Tag geht es entspannt und voller Tatendrang los...

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #36
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.928

    Standard AW: Fähre oder Landweg?

    Ich bevorzuge auch den Landweg, weil die Fahrt schon Spaß für mich bedeutet, wenn ich eine Seereise will, mache ich eine Kreuzfahrt oder fahre wieder mit dem Postschiff um Norwegen. Aber im Mittelmeer hat das für mich keinen Reiz, unterwegs die verschiedenen Kulturen und die Landes typischen Speisen, das ist für mich Erholung
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  7. #37
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.632

    Standard AW: Fähre oder Landweg?

    Willy, ca. 20 Stunden Fähre oder Kreuzfahrt, werden da nicht Äpfel mit Birnen verglichen? Aber deine Reisephilosophie kann ich dennoch nachvollziehen. Man sollte sich halt Zeit nehmen.

    Gruß Bernd
    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #38
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.019

    Standard AW: Fähre oder Landweg?

    Wenn ich vor der Wahl stehe Fähre oder Landweg ist die Fähre für mich klar erste Wahl.Ich habe keine Lust auch noch im Urlaub zig Stunden hinter dem Steuer Kilometer zu fressen während auf der Fähre mein Urlaub sofort beginnt.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  9. #39
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    49

    Standard AW: Fähre oder Landweg?

    Moin,
    wenn ich Richtung Türkei/Griechenland fuhr bzw.fahre nutze ich auch den Landweg und der Urlaub fängt für mich an wenn ich die Alpen erreicht habe.
    Gruß Volker

  10. #40
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.163

    Standard AW: Fähre oder Landweg?

    Für uns gilt:
    Reiseziel TR Landweg, oft interessant, aber man muss in Punkto Diebstahl und Betrügerei und Abzocke sehr auf der Hut sein, auch sind die bettelnden Zigeuner an der Macedonnischen Grenze mehr als lästig und das andauernde Betrügen am Autoput an den Tanken nicht zu unterschätzen, aber dennoch in die TR ist die Fähre zu unpraktisch/teuer / bringt nix.

    Reiseziel GR:
    Variante 1 der Weg ist das Ziel bzw Nordwest-GR Anreise über A/HR/Montenegro/Albanien insbes albanien und Montenegro waren interessant für uns.
    Variante 2 es soll bequem, schnell und sicher sein - die Fähre-, Urlaub ab Ancona
    lg
    olly

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ... wenn ich nicht Reisemobil fahre ...
    Von Achim1101 im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 17:45
  2. Fähre von Travemünde nach Trelleborg
    Von Tonicek im Forum Fähren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 10:49
  3. NL nach England - Fähre - Preise
    Von Tonicek im Forum Fähren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 00:36
  4. Landweg nach Griechenland
    Von Artur im Forum Südeuropa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 21:41
  5. Übernachten Fähre Ancona
    Von tukki im Forum Südeuropa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 16:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •