Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von wesoj55
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    127

    Standard Hubbett ausbauen Hymer B644

    Hallo zusammen,

    hat jemand von euch schon einmal das Hubbett von einem Hymer B644 Bj. 2004 ausgebaut ???

    Ich würde gerne unseres ausbauen, da wir nur zu zweit unterwegs sind
    und ich viel lieber mehr Kopffreiheit im Führerhaus hätte.

    Habe solch ein Ausbau am Wochenende bei einem Knaus gesehen und würde es gerne nachmachen.

    Danke für sachliche Antworten.

    Gruß
    Jürgen

  2. #2
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Hubbett ausbauen Hymer B644

    Hallo Jürgen!

    Wir haben schon bei der Bestellung in Erwägung gezogen das Hubbett abzubestellen.
    Es gab aber eine interessante Überlegung die dagegen sprach und sich bis heute bewährt:
    Wir nutzen das Hubbett als Schrank.
    Die Matratze liegt zu Hause und der Platz, der plötzlich entsteht ist enorm!
    Selbst im Winter haben wir keinerlei Probleme etwas zu verstauen.

    (den Kopf stoße ich mir am Hubbett aber auch permanent ...)

    Stefan

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von wesoj55
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    127

    Standard AW: Hubbett ausbauen Hymer B644

    Hallo Stefan,

    danke für deine Antwort.

    Aber wir glauben mit dem vorhandenen Stauraum vollkommen auszukommen und mich stört halt die jetzige,
    niedrige Kopfhöhe im Führerhaus.

    Außerdem fand ich das, so wie wir es gesehen haben sehr ansprechend.
    Liebe Grüße aus Hamm/Westfalen

    Jürgen & Barbara
    mit Ouzo, dem Griechen & Suvi der Rumänin

    on Tour im Hymer B644



  4. #4
    Stammgast   Avatar von reisepirat
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Ruhrstadt Essen
    Beiträge
    881

    Standard AW: Hubbett ausbauen Hymer B644

    Tach zusammen, hallo Jürgen.

    Wir haben in unserem Knaus auch ein Hubbett und ich kann mir den Ausbau nicht wirklich kompliziert vorstellen. Ich musste diese komische Stoff-Verkleidung mal abmachen, weil es irgendwo gequitscht hat und ich mich mit ner Kanne Öl auf die Suche gemacht hab. Störte sehr beim umdrehen im Bett und die Verkleidung war nur mit Klettband fest gemacht. Unser Hubbett ist nur mit 4 oder 5 Schrauben fixiert, wenn ich micht recht erinner. Versuch's doch mal: Verkleidung lösen und sich die Technik ansehen. Dann weißt du bestimmt mehr und kannst dann das Projekt angehen. Viel Spass.

    Gruß,

    Michl
    Mahlzeit und Glück Auf! aussem Pott vonne ReisePiraten Micha, Ela & Leo



    Knaus SunLiner von 2006 auf Fiat Ducato 2,8l mit 145PS, zGG: 4t, L: 684 cm, B: 230 cm, H: 299 cm

    "Manche Hähne glauben, dass die Sonne nur ihretwegen aufgeht." (Theodor Fontane)

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von wesoj55
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    127

    Standard AW: Hubbett ausbauen Hymer B644

    Hallo Michl,

    denke der Ausbau ist nicht das Problem.

    Vielmehr stellt sich die Frage, geht das Hubbett durch die Eingangstüre in einem Stück raus.

    Hatte bereits einmal bei Fa. Dürrwang in Dortmund nachgefragt, die meinte das es wohl ginge, das aber alleie für den Ausbau
    mit mind. 500 Euro zu rechnen seie.

    Und das ist schon eine Summe, die ich nicht so ohne weiteres ausgeben möchte.

    Problem sollen wohl die verbauten Stossdämpfer seien, wenn man als Laie an den usbau selber gehen will.
    Liebe Grüße aus Hamm/Westfalen

    Jürgen & Barbara
    mit Ouzo, dem Griechen & Suvi der Rumänin

    on Tour im Hymer B644



  6. #6
    Stammgast   Avatar von reisepirat
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Ruhrstadt Essen
    Beiträge
    881

    Standard AW: Hubbett ausbauen Hymer B644

    Hallo Jürgen,

    wenn das Bett nicht ein einem Stück durch die Tür geht, warum zersägst du es nicht? Verkaufen kommt ja wohl weniger in Frage, denke ich. Denn wer hat schon Bedarf an einem ausgebauten Hubbett. Oder du willst es auf Halde legen, damit Du es vor einem Verkauf des Fahrzeugs wieder einbauen kannst.

    Das mit den Dämpfern ist evtl. ein Problem, wir haben im Knaus keine Dämpfer verbaut, das läuft da über Federn. Vielleicht lohnt ein Bersuch bei Hymer auf der B1 (Kölner Strasse) in Mühlheim. Frag mal nach, wie die Dämpfer funktionieren. Druck- oder Zugdämpfer. Wenn die Technik klar ist, könnte der Selbstausbau klappen. Oder Hymer nimmt vielleicht weniger Geld als Dürrwang.

    Ich könnte mir vorstellen das das HME-Forum: http://www.hme-ev.de/homepage/ vielleicht auch den ein oder anderen Tipp für dich hat.

    Nicht aufgeben, das wird schon.

    Gruß,

    Michl
    Mahlzeit und Glück Auf! aussem Pott vonne ReisePiraten Micha, Ela & Leo



    Knaus SunLiner von 2006 auf Fiat Ducato 2,8l mit 145PS, zGG: 4t, L: 684 cm, B: 230 cm, H: 299 cm

    "Manche Hähne glauben, dass die Sonne nur ihretwegen aufgeht." (Theodor Fontane)

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von wesoj55
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    127

    Standard AW: Hubbett ausbauen Hymer B644

    Hallo Michl,

    im HME Forum habe ich bereits angefragt.


    Werde kommende Woche einmal hier im Ort beim ansässigen Händler mit dem Mobil vorfahren,
    dann sollen die sich das ansehen und mir sagen, ob es problemlos machbar ist.

    Dann sehen wir weiter.

    Zersägen möchte ich es nun doch nicht.

    Denke, wenn das Mobil evtl. irgendwann ausgetauscht werden könnte, könnte das fehlende Hubbett verkaufshindernt seien.

    Obwohl, über einen Verkauf denken wir in keinster Weise nach.

    Bin gerade dabei, unser Cabrio zu veräußern, da ja nun nicht alles geht.

    Was man da für Sachen erlebt, unvorstellbar.

    Füge mal einen Link vom Cabrio ein, falls das nicht gegen die Forumsregeln verstösst.

    Wenn doch, bitte einfach löschen.

    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/au...s47-1_c01_4201
    Liebe Grüße aus Hamm/Westfalen

    Jürgen & Barbara
    mit Ouzo, dem Griechen & Suvi der Rumänin

    on Tour im Hymer B644



  8. #8
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Hubbett ausbauen Hymer B644

    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen
    . . . Wir haben schon bei der Bestellung in Erwägung gezogen das Hubbett abzubestellen.
    Nachdem ich 8 Jahre mit [schwerem] Hubbett gefahren bin und es nicht ein einziges Mal nutzte, habe ich zum neuen Mobil die Variante: "Hängeschränke anstelle Hubbett" gewählt. Eine hervorragende Entscheidung, Unmengen Stauraum in 5 zusätzlichen Hängeschränken und selbstverständlich auf der Vorderachse wesentlich weniger Gewicht - so ein Hubbett wiegt schon eine ganze Menge.
    Die Stoßdämpfer beim alten Hubbett gingen auch kaputt, scheint eine Krankheit dieser Dinger zu sein.

    Gesendet nicht von tapa talk, sondern vom neuen Laptop TOSHIBA SATELLITE PRO C 870 1 E 2 . . .
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  9. #9
    Kennt sich schon aus   Avatar von wesoj55
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    127

    Standard AW: Hubbett ausbauen Hymer B644

    Hallo zusammen.

    So, es ist vollbracht.
    Am vergangenen Samstag hat ein Wohnmobilfachmann mein Hubbett ausgebaut.

    Ging besser als erwartet.

    Es sind 3 grosse Teile ( Lattenrost,das eigendliche Metallgestell und die Plastikaussenhaut ) als Einzelteile ausgebaut worden.
    Ging alles prima durch die Außentüre.

    Das Raumgefühl ist nun riesig.
    Die verbleibenden Kabel ( Rückfahrkamera und Antenne ) habe ich mit Kabelkänäle abgedeckt.
    Habe nun noch zwei 30mm große Befestigungslöcher, die ich noch verschliessen muss.
    Weiß im Augenblick aber noch nicht genau, wie und womit.
    Die Löcher sind nicht in einer geraden Fläche sondern etwas in einer Rundung.
    Aber da findet sich auch noch etwas passendes.

    Der kpl. Ausbau war in ca. 2 Stunden erledigt.
    Liebe Grüße aus Hamm/Westfalen

    Jürgen & Barbara
    mit Ouzo, dem Griechen & Suvi der Rumänin

    on Tour im Hymer B644



  10. #10
    Stammgast   Avatar von reisepirat
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Ruhrstadt Essen
    Beiträge
    881

    Standard AW: Hubbett ausbauen Hymer B644

    Tach zusammen, hallo Jürgen.

    Danke für das Feedback. Schön das es geklappt hat. Hättest Du es im Nachhinein auch alleine machen können?

    Gruß,

    Michl
    Mahlzeit und Glück Auf! aussem Pott vonne ReisePiraten Micha, Ela & Leo



    Knaus SunLiner von 2006 auf Fiat Ducato 2,8l mit 145PS, zGG: 4t, L: 684 cm, B: 230 cm, H: 299 cm

    "Manche Hähne glauben, dass die Sonne nur ihretwegen aufgeht." (Theodor Fontane)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektrisches Hubbett in Chausson Welcome Sweet
    Von Meurers im Forum Reisemobile
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 07:51
  2. Nachrüstung Hubbett
    Von Beluga im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 17:54
  3. Hubbett aus der Decke
    Von teddy127 im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 07:39
  4. Backofen im Hymer Exsis ausbauen
    Von dnalor im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 12:03
  5. Senioren im Hubbett?
    Von Elvis.42 im Forum Reisemobile
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 21:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •