Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
  1. #1
    RJung
    Gast

    Standard Kocher mit 2 oder 3 Flammen?

    Nebenbemerkung, die fast zumThema passt, wurde hier auch schon angesprochen:
    Wer braucht eigentlch 3-Flammen-Herde, auf die nur Spielzeugtöpfe passen ?
    Zwei Flammen mit genug Platz, um auch mal eine mittelgroße Bratpfanne verwenden zu können, fände ich deutlich sinnvoller. Nur, weil ich im Mobi bin, werden ja die Spiegeleier nicht kleiner.

  2. #2
    Stammgast   Avatar von reisepirat
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Ruhrstadt Essen
    Beiträge
    881

    Standard AW: Kochen im Reisemobil: Umfrage

    Tach zusammen, hallo Rafael.

    Wir haben auch noch nie alle 3 Flammen gleichzeitig gebraucht, sind aber froh das wir sie haben. Wären es nur 2 Flammen, würden sie so eng zusammen sein, dass man 2 vernünftig grosse Töpfe/Pfannen nicht nebeneinander benutzen könnte. Bei uns dient die 2. (mittlere) Flamme also nur als Platzhalter.

    Gruß,

    Michl
    Mahlzeit und Glück Auf! aussem Pott vonne ReisePiraten Micha, Ela & Leo



    Knaus SunLiner von 2006 auf Fiat Ducato 2,8l mit 145PS, zGG: 4t, L: 684 cm, B: 230 cm, H: 299 cm

    "Manche Hähne glauben, dass die Sonne nur ihretwegen aufgeht." (Theodor Fontane)

  3. #3
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Kochen im Reisemobil: Umfrage

    Hallo zusammen,
    also da haben wir keine Probleme. Für 2 Leute reicht der Platz auf dem 3 Flammengasherd vollkommen aus.
    Wir benutzen natürlich keine ovale Fischbratpfanne oder Kochtöpfe mit 30cm Durchmesser, aber für unsere ausreichend großen (Topf reicht z.B. für Spaghetti) Töpfe und Pfannen ist Platz genug!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  4. #4
    Stammgast   Avatar von Campingfan1000
    Registriert seit
    28.05.2013
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    681

    Standard AW: Kochen im Reisemobil: Umfrage

    Da stimme ich Rafael voll und ganz zu: Wir hätten im Mobil auch lieber 2 große Flammenkocher, als 3 für Mini-Töpfe...
    Allerdings scheinen die Hersteller nicht zu verstehen, dass weniger in diesem Fall mehr ist.

    Gruß
    Felix

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.533

    Standard AW: Kocher mit 2 oder 3 Flammen?

    Hallo zusammen,

    ich habe das zu einem eigenen Thema gemacht. Wir haben auch einen SMEV 3-Flammenkocher, genutzt haben wir alle 3 Flammen noch nie. Zwei Flammen sind größer, einer schwächer, daher würde ich den gleichen Kocher wieder wählen. Gestört hat uns die schwarze hoch glänzende Glasabdeckung, jedes Staubkörnchen ist sichtbar. Die wurde gegen eine graue Scheibe ausgetauscht, jetzt alles pflegeleicht.

    Gruß
    Bernd

  6. #6
    RJung
    Gast

    Standard AW: Kocher mit 2 oder 3 Flammen?

    Michl, das ist das, was ich meine: Was soll der dritte Brenner, wenn er nur als Platz gebraucht wird, wenn etwas größere Sachen auf den anderen Brennern stehen ? Mein Platzproblem entsteht in erster Linie bei Pfannen. Das muss ja kein riesiger Ovalbräter sein. Schon ein eine gewöhnlich Pfanne, in der ich vier Spiegeleier gleichzeitig braten will, macht Probleme.

  7. #7
    Stammgast   Avatar von mabelucaad
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    581

    Standard AW: Kocher mit 2 oder 3 Flammen?

    Hallo zusammen,

    die Frage ist doch, wie oft und wieviel ich koche (siehe auch "Kochen im Womo: Umfrage). Hieraus lese ich, das viele Womos überhaupt nicht oder sehr wenig kochen. Dann ist doch meines Erachtens die Frage der Anzahl der Brenner nixnutzus. Für diejenigen, die viel kochen ergibt sich sicher ein Kochtimingproblem, dies haben Köche in Restaurants aber auch. Die haben auch keine 12 Brenner wenn sie 12 Gerichte mit warmen Speisen zubereiten müssen.
    Ich habe gut reden, jaja, ich habe 4 Brenner + Backofen !! Aber ich habe auch 3 Kinder und koche 3 mal am Tag.
    Beispiel:
    Frühstück für 5 Personen:
    1. Flamme für warme Milch ( meine Pants trinken morgens warmen Kakao)
    2. Flamme heißes Wasser für weichgekochte Eier, oder Speck + Ei
    3. Flamme heißes Wasser für Kaffeewasser ( ja ich brühe meinen Kaffee noch wie meine Oma auf !!)
    4. Flamme Beilage wie armer Ritter oder Ähnliches, ja nach Bedarf

    Mittagessen:
    1. Flamme Gemüse je nach Angebot
    2. Flamme Beilage (Reis, Nudeln, Kartoffeln usw.)
    3. Fleisch/Fischgericht je nach Angebot
    4 Sauce für Fleisch/Fischgericht oder warmen Nachtisch

    Ich komm wunderbar klar damit, auch weil ich gerne koche und wir unsere Kinder bei den Kochvorbereitungen wie schnippeln/schälen oder rühren möglichst oft mit einbeziehen und dies dann auch ein Familienhappening ist.

    Ist halt der Unterschied zwischen Wenig- und Vielkocher.

    Grüße
    Ludwig

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von Bonner
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    260

    Standard AW: Kocher mit 2 oder 3 Flammen?

    Hallo zusammen
    wir sind eher "wenig Kocher". Dennoch haben auch wir schon mal alle 3 Flammen auf einmal genutzt. Da wir nur zu zweit unterwegs sind, brauchen wir auch nicht sooo riesige Töpfe und die Kleinen passen ja auch drauf (Nudel lasse ich mal außen vor). Ein Problem ist zugegebener Maßen die Pfanne. Die muss Haushaltsformat haben sonst klappts nicht mit dem Schnitzel und auch die Spiegeleier müssten in einer kleinen Pfanne übereinander gebraten werden. Also mit Pfanne wirds eng. Aber alles nur eine Frage des Timing. Irgendwie gehts immer.

    Gruß Bonner
    Unterwegs: Mit Hymer B-SL 524 MJ 2010.
    FIAT 3,0 Ltr. 157 PS
    L 659 cm, B 235 cm, H 290 cm

  9. #9
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    23.04.2013
    Beiträge
    256

    Standard AW: Kocher mit 2 oder 3 Flammen?

    Hallo Ludwig,

    ich glaub, ich komme mal vorbei, habe mich nur noch nicht entschieden, ob zum Früstück oder Mittag
    Ist ja toll, was Du da zauberts!:respekt.......
    Für uns selbst würden aber auch zwei Kochstellen reichen.

    Grüße
    Jost

  10. #10
    Ist öfter hier   Avatar von BeOCeKa
    Registriert seit
    01.08.2013
    Ort
    Landkreis Germersheim
    Beiträge
    44

    Standard AW: Kocher mit 2 oder 3 Flammen?

    Wir mussten auf unserer allerersten Wochentour für 5 Personen auf dem 3-Flämmer im Prinzip zweimal kochen, um alle satt zu bekommen.
    Ob das bei einem 2-Flämmer besser gewesen wäre? Für uns müsste die gesamte Arbeitsplatte aus Kochfeldern bestehen, damit es komfortabel wird.

    Aber komfortabel haben wir zu Hause. Wir sind ja schließlich beim Campen
    Schöne Grüße
    Christian


    Knaus Sun Traveller 655 DKG auf Fiat Ducato 244 2.8 JTD von 2004

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 20:07
  2. SPLIT: Heiße Diskussion - stilvoll oder oder nicht?
    Von MobilLoewe im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 21:20
  3. NOK-ROMANTIKA (Kanal in Flammen)
    Von flieger44 im Forum PLZ-Gebiet 2....
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 22:35
  4. Womo-Kauf jetzt oder später - Carthago e-line oder ähnlich
    Von imported_Rüdi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 00:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •