Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard Ladung der Fahrzeugbatterie

    Hallo zusammen,
    ich habe den Verdacht, dass meine Fahrzeugbatterie von der Lichtmaschine nicht ausreichend geladen wird.
    Ich erreiche eine komplette Ladung die dann bei ca. 12,9 bis 13...V liegt nur mit einem externen Ladegerät und nie nach einer Fahrt! Während des Fahrens sind allerdings auch immer starke Verbraucher wie Klimaanlage, Radio etc. in Betrieb. Dennoch sollte meiner Meinung nach die Lima stark genug sein um die Batterie vollständig zu laden.

    Nach welcher Fahrstrecke in km oder Zeit ist eure Fahrzeugbatterie voll?
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  2. #2
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Ladung der Fahrzeugbatterie

    Hallo Wolfgang

    genau das ist das Problem beim "normalem" PKW im Winter : Klima, Sitzheizung, Heckscheibe und Radio. Und wenn die Strecke zu kurz ist, reicht das nicht, um die Batterie voll zu laden.

    Sollte das aber bei Dir auch nach 100 Km der Fall sein, dann muß die Leistung der LM geprüft werden. Wie sieht es mit der Aufbaubatterie aus, wird die voll?

    UND: wie alt sind die Batterien?
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  3. #3
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Ladung der Fahrzeugbatterie

    Hallo Johannes,
    Die Batterie sind auch nach 150km gerade mal halb voll. (ca. 12,5V)
    Die Batterie ist noch keine 2 Jahre alt!

    Mit den Aufbaubatterien habe ich keinerlei Probleme die werden über die Solarmodule (ca.250 Wp) stets voll geladen und liegen daher ständig um 13,1 V!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von PeterFranke
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    441

    Standard AW: Ladung der Fahrzeugbatterie

    Hallo Wolfgang,

    glimmt oder brennt deine Ladekontrolle bei der Fahrt?

    Deine LIMA kannst du leicht überprüfen, wenn du bei laufendem Motor mit einem Voltmeter auf deine Fahrzeugbatterie gehst. Dort müssen 13,7 Volt anliegen (kann auch etwas mehr sein, bis 14 Volt). Sollte das nicht der Fall sein, könnten die Schleifkohlen vom Lima Regler abgenutzt sein. Den Regler kann man ausbauen, sitzt auf der Rückseite der Lima. Sind die Kohlen noch i.O. liegt es oft am Regler selbst, selten an der Lima. Bei der Gelegenheit auch mal die Kabel an der Lima überprüfen. Habe ich unzählige male während meiner beruflichen Tätigkeit gehabt.
    Grüße von der Alb
    Peter

  5. #5
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Ladung der Fahrzeugbatterie

    Hallo Peter,
    danke für den Tip, ich werde die Spannung mal messen!
    Die Ladekontrolleuchte klimmt übrigens nicht.
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  6. #6
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Ladung der Fahrzeugbatterie

    Peter sagte es schon,,,sorry,,grad erst gelesen......Ladespannung solte bei 14, 2 Volt sein,. Du wirst bestimmt jetzt prüfen, Ansonsten die Ratschläge vom Peter annehmen
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  7. #7
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Ladung der Fahrzeugbatterie

    Hallo Peter, hallo Günter,
    ich habe heute Abend gemessen und festgestellt, dass die Ladespannung o.k. ist.
    Denke dasProblem kann nur noch von einer defekten Batterie kommen!?
    Da man die Säuredichte in den einzelnen Zellen nicht mehr messen kann bleibt wohl nur ein Austausch oder was denkt ihr?
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von PeterFranke
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    441

    Standard AW: Ladung der Fahrzeugbatterie

    Hallo Wolfgang,

    wenn die Ladespannung vorhanden ist und, wovon ich ausgehe, deine Polklemmen und der Masseanschluß vom Minuskabel an der Karosserie i.O. sind, vermute ich einen Masseschluß in einer od. mehrerer Zellen deiner Batterie. Da hilft dann wirklich nur noch austauschen.
    Grüße von der Alb
    Peter

  9. #9
    Ist öfter hier   Avatar von OOCNMS
    Registriert seit
    24.01.2013
    Beiträge
    98

    Standard AW: Ladung der Fahrzeugbatterie

    Wenn eine Batterie einen Masseschluß hat, läßt sie sich auch nicht mit einem externen Ladegerät laden und sie würde auch keine Spannung halten. Einfacher Test, Licht an und Motor starten. Läßt sich der Motor normal starten und das Licht verschwindet nicht ganz, ist die Batterie i.O.
    Bei einer Lima geht es nicht nur um die Spannung, die sie produziert. Genau so wichtig ist die Leistung (Stromstärke) die in Watt angegeben wird. Die Lima gibt nur dann an die Batterie Spannung ab, wenn alle anderen Verbraucher, die in Funktion sind, versorgt sind.
    Meine Empfehlung, wenn ich auf diesem Gebiet nicht so bewandert bin, sollte ich vielleicht eine Werkstatt aufsuchen.
    Wolfgang

  10. #10
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard AW: Ladung der Fahrzeugbatterie

    Zitat Zitat von OOCNMS Beitrag anzeigen
    Bei einer Lima geht es nicht nur um die Spannung, die sie produziert. Genau so wichtig ist die Leistung (Stromstärke) die in Watt angegeben wird. Die Lima gibt nur dann an die Batterie Spannung ab, wenn alle anderen Verbraucher, die in Funktion sind, versorgt sind.
    Meine Empfehlung, wenn ich auf diesem Gebiet nicht so bewandert bin, sollte ich vielleicht eine Werkstatt aufsuchen.
    Hallo Namensvetter,
    ich habe schon einen Werkstatttermin vereinbart, aber die messen wenn man nicht insistiert auch nur die Spannungen und den dabei fließenden Strom und kommen dann zu der Aussage: alles o.k.
    Daher ist die Diskussion schon wichtig für mich. Es kann ja auch sein, dass die Lima oder der Regler so dimensioniert sind, dass sie es gerade schaffen so viel Strom zu liefern, um die aktuellen Verbraucher, Klimaanlage, Radio, Navi zu versorgen und für die Batterieladung dann kaum mehr etwas übrig bleibt, bzw. je nach dem die Batterie sogar noch entladen wird!?
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.04.2018, 18:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •