Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.598

    Standard US Reisemobile Pro und Contra

    Michael, für solche riesigen Ami-Mobile muss man sozusagen geboren sein. Ich stelle mir gerade die Uberquerung des Atlas Gebirges in Marokko vor, oder sonstige enge Straßen und Orte. Das wäre nichts für meine Reiseart, die mich bald mit meinem Reisemobil nach Albanien führen soll. In welchen Gegenden führst Du dein Wohnmobil denn aus?

    Gruß
    Bernd

  2. #2
    Ist öfter hier   Avatar von carhop
    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    38

    Standard US Reisemobile Pro und Contra

    Bis jetzt war mein Radius nur ca. 600Km, aber das soll sich ändern.
    Da ich selbständig bin, kann ich nur schlecht länger weg und habe meist nur das WE und Feiertage.

    Am Anfang hatte ich auch Respekt und mein erstes WoMo war nur 8,8m lang.
    Nachdem ich gemerkt habe, dass das kein wirkliches Problem darstellt, hab ich mir den jetzigen mit 11m geholt.

    Fast überall wo ich mich umschaue, sehe ich Busse fahren und wenn da ein Bus fahren kann, kann ich das auch. Denn Busse dürfen bis 14m lang sein und ein WoMo nur 12m

    Wenn man sich mal daran gewöhnt hat, ist auch z.B. eine Fahrt hinab zur Mosel durch Kröv b.z.w. Traben Trabach keine wirkliche Herausforderung mehr. Etwas blöd ist zwar die Einfahrt zum SP in Bingen oder Bad Ems, aber auch dass funktioniert.
    In Bad Ems bin ich halt rückwärts rein gefahren.
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...
    ...außer durch noch mehr Hubraum!

    PS: Fragen gehören ins Forum und nicht ins Postfach!

  3. #3
    Ist öfter hier   Avatar von carhop
    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    38

    Standard AW: Jubiläumsfest 10 Jahre US Reisemobilservice 13.-15.09.2013 in Babenhausen

    Nachtrag:

    Kann ich mir jetzt nicht verkneifen.



    Da habe ich den größten Eriba NOVA seiner Zeit meines Freundes nach Berlin gezogen. Ist schon ein toller Anblick. Aber wenn ich in Wertheim beim Expocamp am Oktoberfest oder beim Caravansalon stehe, bekomme auch ich manchmal komplexe.

    Es gibt IMMER einen der größer, schneller, stärker oder ... ist!

    Aber in einem hast Du vollkommen Recht: Man muss schon etwas verrückt sein für solche Dinger.
    Kommt eher einer Wohnung auf Rädern gleich. 2ZKB
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...
    ...außer durch noch mehr Hubraum!

    PS: Fragen gehören ins Forum und nicht ins Postfach!

  4. #4
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Jubiläumsfest 10 Jahre US Reisemobilservice 13.-15.09.2013 in Babenhausen

    Ein schönes Bild Michael!
    Ich finde diese Ami-Dinger toll.
    Also - ich will keinen haben, aber sie sind schon faszinierend!

    Allerdings muss ich dir schreiben - ich selbst habe einen Wohnwagen an der Anhängerkupplung gehabt - den habe ich nicht einmal in der Kurve gesehen und gemerkt habe ich ihn auch nicht

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	04.jpg 
Hits:	676 
Größe:	15,9 KB 
ID:	8840
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  5. #5
    Ist öfter hier   Avatar von carhop
    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    38

    Standard AW: Jubiläumsfest 10 Jahre US Reisemobilservice 13.-15.09.2013 in Babenhausen

    Mit etwas Glück, kannst Du in in der Rückfahrkamera sehen.
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...
    ...außer durch noch mehr Hubraum!

    PS: Fragen gehören ins Forum und nicht ins Postfach!

  6. #6
    Stammgast   Avatar von KuleY
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    899

    Standard AW: Jubiläumsfest 10 Jahre US Reisemobilservice 13.-15.09.2013 in Babenhausen

    Könnte es sein, das diese großen Womos und Auflieger etwas mit Selbstdarstellung zu tun haben ?
    Wenn ich mich so umsehe kommt mir der Verdacht das es so ist.
    Praktisch sind diese Teile hier au h nicht.
    Die Plätze auf den CP sind zwar groß aber wenn so ein RIesenteil drinnsteht kann es passieren das man beim Nachbarplatz aussteigen muß.
    Ich habe auch gesehen das wenn man die Slideouts herausgefahren hat und der Nachbar auch, das man doch schön kuschelig beieinander liegt.

    Fahren kann man damit auf großen breiten Straßen aber wehe es wird enger.

    Übrigens gibt es Nationalparks da darf man nur bis 21 Ft rein fahren, da steht man dann und staunt.
    Mit dem Parken in NPs ist das auch so eine Sache' es gibt zwar extra. ausgewiesene Plätze aber die werden auch gern von PKWs belegt.

    Zusammengefasst sehe ich diese Teile so, sie sehen gut aus, machen einem tollen Eindruck, sind aber alles andere als praktisch.

    Grüße von Kule aus Montana.

  7. #7
    Ist öfter hier   Avatar von carhop
    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    38

    Standard AW: Jubiläumsfest 10 Jahre US Reisemobilservice 13.-15.09.2013 in Babenhausen

    Sicher gibt es Stellen, wo man mit so was nicht hin kann, das muss einem Bewusst sein. Zur Zeit will ich aber auch in keinen NP und enge Bergstraßen im Frankreich stehen auch nicht auf meiner Zielliste. So was mache ich dann viel lieber mit dem Motorrad.

    Bis jetzt bin ich noch überall hin gekommen, wo ich hin wollte, obwohl auch mir vorher ständig gesagt wurde, dass ich damit auf keinen SP komme. Erstaunlicher Weise kommen solche Äußerungen fast ausschließlich von Leuten, die noch nie mit so was unterwegs waren.

    Es gibt zum Glück für jeden Bedarf das richtige Equipment. Ich habe von: Im freien auf der Wiese, 1 Man Zelt, im PKW, unter dem PKW, Hauszelt, Mitsubishi L200, Igluzelt, Wohnwagen, Ladefläche im LKW, Dachzelt auf 4x4 bis Wohnmobil alles gemacht und nicht alles ist immer das Beste.

    Auf (engen) SP ist es meines Erachtens ein NoGo seinen Slide auszufahren, deswegen habe ich auch keinen. Dennoch habe ich gerne Platz um mich herum und somit ist es halt ein langer Ami geworden. Sicher ist Exhibitionismus auch dabei, aber jeder ist doch stolz auf sein Fahrzeug, egal wie groß. Das finde ich toll.
    Denn es gibt IMMER einen der kleiner ist und erst recht einen der größer ist. Deswegen gleicht sich das irgend wie immer aus.

    Ich finde mein Fahrzeug durchaus praktisch, da ich mein Büro und was ich sonnst noch so brauche (haben will) dabei habe. Das Breitspur-Busfahrwerk ist so ruhig, dass selbst die Wein-Gläser in den Schränken oder auf dem Tisch nicht umfallen und durch den Heckmotor, knapp 10m hinter mir, selbst auf der Autobahn geflüstert werden kann beim Unterhalten.
    Hubraum ist durch nichts zu ersetzen...
    ...außer durch noch mehr Hubraum!

    PS: Fragen gehören ins Forum und nicht ins Postfach!

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Campingfan1000
    Registriert seit
    28.05.2013
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    681

    Standard AW: Jubiläumsfest 10 Jahre US Reisemobilservice 13.-15.09.2013 in Babenhausen

    Servus Michael,

    ich habe mal eine Frage zu Mobil mit dem Wowa auf dem Bild.
    Ist doch ein Winnebago Brave, wenn ich mich nicht irre? Das mobil hat 4 Spiegel, die US-Mobile haben meist nur die kleineren sehr weit unten an der Fensterlinie. Hast du die großen Busspiegel nachgerüstet? Ich kenne die von Setra-Bussen, gibts die auch zum Nachrüsten?

    Gruß Felix

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.598

    Standard AW: US Reisemobile Pro und Contra

    Hallo zusammen,

    mal eine ganz andere Welt von Reisemobilen, das ist ein eigenes Thema wert.

    Es grüßt als Moderator
    Bernd

  10. #10
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    180

    Standard AW: US Reisemobile Pro und Contra

    Hallo zusammen,
    Ich selbst fahre voll auf amis ab aber ein womo in der grössen form....never.
    Ende vom lied muss es jeder für sich selbst entscheiden.

    Rockabilly forever

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Teppichboden Pro und Contra
    Von raidy im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 14:04
  2. Frankia A 50 Plus contra ALPA von Dethleffs?
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 10:31
  3. TomTom contra Garmin
    Von Linde42 im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 18:01
  4. Adria Twin contra Hymer Car
    Von matze01 im Forum Reisemobile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 23:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •