Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 173
  1. #51
    Ist öfter hier   Avatar von Funbiker
    Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    60

    Standard AW: Sunlight T68 als Wohnsitz

    Danke für den Bericht .

    Komm gut durch den Winter und berichte bald wieder von deinem Rainbow Sunlight.
    Gruss Andreas

    Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.
    (von George Orwell)


  2. #52
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    21.12.2013
    Beiträge
    54

    Standard AW: Isolationsmaterialien im Reisemobilbau

    Hallo zusammen, Ihr könnt alle reden so viel Ihr wollt, ich werde Euch sagen wie die Realität ist..
    Bis zum jetzigen Zeitpunkt lebe ich noch, aber es waren auch nur 5 Grad minus, aber ab dieser Temperatur merkt man doch schon sehr unterschiedliche Temperaturbereiche im Womo. Zudem habe ich auch noch keine Matte über dem Fenster und den Türen in meinem Sunlight T68, habe bei 0 Grad mal eine Temperaturmessung gemacht, die Werte können wir ja mal vergleichen, obwohl vergleichen geht wohl nicht so richtig zwischen einen VI und einen TI. Schon wegen Doppelboden und Alde Heizung. Mitlerweile glaube ich auch das die Anordnung der Heizung im Womo von Bedeutung ist. Im Sunlight ist die Heizung gleich hinter der Garage eingebaut unter dem Bett und von da sind es bestimmt 7 Meter Heizschlauchverbindung bis an die Luftaustrittsöffnungen an den Fahrersitzen, meiner Meinung nach reicht da die Gebläseleistung nicht aus um die Wärme bis nach vorn zu drücken. Ich brauche an den Sitzen die meiste Wärme und nicht an den Betten.
    Könnte man mit Sicherheit den Platz für den Wassertank und die Heizung tauschen, oder? Oh hätte ich jetzt erst ein Patent anmelden müssen bevor ich das geschrieben habe? Egal wer meiner Meinung nach machbar und besser. Jetzt noch die Temperaturwerte.
    Bei 0 Grad Außentemperatur und Heizstellung 2 bei der Truma 6.
    Düse Mittelgang vor den Betten 94 Grad Celsius.
    Im Bad Düse zu sonst hällst du es nicht aus da in der Toilette.
    An der Eingangstür 52.
    Unter dem Tisch hinter den Fahrersitzen 34.
    Hinter dem Fahrersitz 26.
    Hinter dem Beifahrersitz 18.
    Tischhöhe 17-20.
    Fahrerkabine höhe Sitze 8.
    Fußboden Sitzecke 10.
    Fußboden Spüle 17.
    Fußboden vor den Betten 30.
    Über den Betten 22.
    Wer braucht im Bett 22 Grad und vor dem Bett 30, vor allem wenn man im Bett über der Heizung liegt und die Stauwärme der Heizung noch durch die Zwangslüftung der Wand hoch kricht, da kommst du echt im Bett ins Schwitzen.
    Oh je, ich hätte Entwickler von Wohnmobilen werden sollen. Warum fragt eigentlich kein Hersteller uns Wohnmobilisten???

    Gruß Roberto

  3. #53
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Sunlight T68 als Wohnsitz

    Hallo Robbi!

    Erfrischend geschrieben und ich freue mich schon mehr von dir zu lesen!
    Wohnst du jetzt seit Oktober im Mobil?

    Viel Spaß noch
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  4. #54
    Stammgast   Avatar von laikus
    Registriert seit
    07.10.2013
    Ort
    Kehl am Rhein
    Beiträge
    742

    Standard AW: Isolationsmaterialien im Reisemobilbau

    94° Grad? Ich glaube, dann riecht es aber streng.

    Gruß,
    Horst

  5. #55
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Isolationsmaterialien im Reisemobilbau

    Zitat Zitat von Robbi1957 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, Ihr könnt alle reden so viel Ihr wollt, ich werde Euch sagen wie die Realität ist..
    Hallo Roberto,
    das sind ja schier unglaubliche Temperaturunterschiede in deinem Mobil.

    Kannst du vielleicht deine Messmethode besser beschreiben? Ich kann das aus der Ferne betrachtet nicht so richtig glauben.

    Meine Meinung:
    Wenn das in deinem Sunlight-Mobil Realität ist, muss deine Unzufriedenheit nicht zwangsläufig auf andere Mobile übertragbar sein. Wenn du ein absolut winterfestes Reisemobil mit gleichen Temperaturen im gesamten Mobil erwartest, solltest du ggf. nach einem anderen Hersteller mit einem anderem Konzept Ausschau halten. Allerdings musst du da etwas mehr Geld anlegen...

  6. #56
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.130

    Standard AW: Sunlight T68 als Wohnsitz

    Hallo Roberto,

    Dein Bericht und auch die Beschreibung zur Wärmeverteilung lässt für mich nur einen Schluss zu, ein Sunlight T68 ist als Dauerwohnsitz speziell im Winter offensichtlich ungeeignet. Nicht nur die Heizungsanlage ist vom Einbau (Länge der Heizungsschläuche) her mehr als merkwürdig, auch die Isolierung (Styropor?) ist unzureichend, wie auch das Aufbaukonzept als solches, ein TI. Jetzt hast Du ein gewisses Problem... ich hoffe, Du findest eine Lösung.

    Viele Grüße
    Bernd

    Zitat Zitat von Robbi1957 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, Ihr könnt alle reden so viel Ihr wollt, ich werde Euch sagen wie die Realität ist..
    Bis zum jetzigen Zeitpunkt lebe ich noch, aber es waren auch nur 5 Grad minus, aber ab dieser Temperatur merkt man doch schon sehr unterschiedliche Temperaturbereiche im Womo. Zudem habe ich auch noch keine Matte über dem Fenster und den Türen in meinem Sunlight T68, habe bei 0 Grad mal eine Temperaturmessung gemacht, die Werte können wir ja mal vergleichen, obwohl vergleichen geht wohl nicht so richtig zwischen einen VI und einen TI. Schon wegen Doppelboden und Alde Heizung. Mitlerweile glaube ich auch das die Anordnung der Heizung im Womo von Bedeutung ist. Im Sunlight ist die Heizung gleich hinter der Garage eingebaut unter dem Bett und von da sind es bestimmt 7 Meter Heizschlauchverbindung bis an die Luftaustrittsöffnungen an den Fahrersitzen, meiner Meinung nach reicht da die Gebläseleistung nicht aus um die Wärme bis nach vorn zu drücken. Ich brauche an den Sitzen die meiste Wärme und nicht an den Betten.
    Könnte man mit Sicherheit den Platz für den Wassertank und die Heizung tauschen, oder? Oh hätte ich jetzt erst ein Patent anmelden müssen bevor ich das geschrieben habe? Egal wer meiner Meinung nach machbar und besser. Jetzt noch die Temperaturwerte.
    Bei 0 Grad Außentemperatur und Heizstellung 2 bei der Truma 6.
    Düse Mittelgang vor den Betten 94 Grad Celsius.
    Im Bad Düse zu sonst hällst du es nicht aus da in der Toilette.
    An der Eingangstür 52.
    Unter dem Tisch hinter den Fahrersitzen 34.
    Hinter dem Fahrersitz 26.
    Hinter dem Beifahrersitz 18.
    Tischhöhe 17-20.
    Fahrerkabine höhe Sitze 8.
    Fußboden Sitzecke 10.
    Fußboden Spüle 17.
    Fußboden vor den Betten 30.
    Über den Betten 22.
    Wer braucht im Bett 22 Grad und vor dem Bett 30, vor allem wenn man im Bett über der Heizung liegt und die Stauwärme der Heizung noch durch die Zwangslüftung der Wand hoch kricht, da kommst du echt im Bett ins Schwitzen.
    Oh je, ich hätte Entwickler von Wohnmobilen werden sollen. Warum fragt eigentlich kein Hersteller uns Wohnmobilisten???

    Gruß Roberto
    Geändert von MobilLoewe (21.12.2013 um 22:02 Uhr) Grund: Kleine Ergänzung

  7. #57
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.061

    Standard AW: Isolationsmaterialien im Reisemobilbau

    Hallo Roberto,
    Die neue truma6 ist derart gut isoliert, dass die bei mir nur sehr wenig Wärme abgibt. Insofern ist die Position der Heizung nur bedingt interessant. Möglicherweise liegt das Problem am Abgasschlauch, denn der wird gut warm.
    Ich habe das Glück, dass bei mir der Abgasschlauch durch den Batteriekasten geführt ist und diese warm hält.
    Wichtiger ist das schon die Anzahl Luftschläuche, deren Lage und möglichst gleichmäßiger Länge. Dass du 94 Grad gemessen hast, erstaunt mich. Ich komme nirgends auch nur auf 60 Grad.
    Wie Martin schon geschrieben hat, gibt es große Unterschiede von WoMo zu WoMo. Ob man dies am Preis festmachen kann, kann ich nicht beurteilen.
    Ich kann nur vom Hymer B504 mit Doppelboden reden, da ist die Wärmeverteilung recht gut. Wobei man zwischen Erstaufheizung und Wärmehaltung unterscheiden muss. Denn erst bei der Wärmehaltung werden auch die Temperaturen gleichmäßig. In der Aufheizphase ist es oben immer zuerst wärmer als unten. Wenn dann der Boden auch die Wärme aufgenommen hat, wird es kuschelig. Bei mir ist die Heizung unter einer Sitz der Eckgruppe verbaut, die aber nicht zum Bett wird.
    Eine von unten beheizte Matratze würde mich allerdings auch gewaltig nerven.

  8. #58
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Isolationsmaterialien im Reisemobilbau

    Hallo Roberto,

    hier habe ich eine Frage:
    Düse Mittelgang vor den Betten 94 Grad Celsius.
    Im Bad Düse zu sonst hällst du es nicht aus da in der Toilette.
    An der Eingangstür 52.
    Das sind doch Fahrenheit, oder??


    Volker

  9. #59
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.130

    Standard AW: Sunlight T68 als Wohnsitz

    Hallo zusammen,

    ich habe hier einige Beiträge von Isolationsmaterialien im Reisemobilbau zusammengeführt.

    Gruß als Moderator
    Bernd

  10. #60
    Kennt sich schon aus   Avatar von Schorschi
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    236

    Standard AW: Sunlight T68 als Wohnsitz

    Irgendwie beisst sich bei diesem Link die Katze in den Schwanz, man kommt immer wieder gleich raus.
    Grüße als Leser

Seite 6 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Campingplatz als Wohnsitz - ist das möglich ?
    Von Tonicek im Forum Deutschland
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 12:49
  2. Zugluft/Föhnsturm im Carado/Sunlight Reklamation
    Von womo 123 im Forum Reisemobile
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 20:50
  3. Sunlight
    Von s.c. im Forum Reisemobile
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 23:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •