Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
  1. #1
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    620

    Standard Eine echte Innovation wäre ...

    Was wäre für euch im Wohnmobilbau eine echte Innovation? Also etwas, was es noch nicht gibt, was aber aus eurer Sicht für Wohnmobile nützlich wäre? Kann auch ruhig am Rande der Machbarkeit liegen.

    Ich fange auch gleich mal mit 2 Vorschlägen an:

    1. Im Wohnmobil eine Möglichkeit für die Mitfahrer zu schaffen, während der Fahrt im Liegen zu schlafen. Dann kann man sich auf weiten Strecken mit dem Fahren abwechseln und der jeweilige Beifahrer kann sich im Schlaf ausruhen.
    Außerdem könnten die Kinder während der Fahrt schlafen.

    2. Ein selbstfahrendes Wohnmobil. Es gibt ja bereits Autos, die in der Lage sind, autonom zu fahren. So etwas wünsche ich mir für die Zukunft bei Wohnmobilen, damit ich auch dann noch mit dem Wohnmobil verreisen kann, wenn ich selbst nicht mehr fahrtüchtig bin (also schätzungshalber in 30 Jahren).

    Was sind Eure Vorschläge?

    Viele Grüße,
    Kai-Uwe

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.307

    Standard AW: Eine echte Innovation wäre ...

    Hallo Kai-Uwe,

    Idee 1 geht aus Gründen der Sicherheit nicht. Beim Reisemobil ist das doch einfach, anhalten und ausruhen, manchmal auch ein Nickerchen. Ich bin doch nicht auf der Flucht. Habe vor vielen Jahren schon mal während der Fahrt im Alkoven gelegen, mein Frau fuhr... nee, das geht nicht mehr.

    Idee 2, das wäre es, jetzt habe ich Automatik und Tempomat, fährt fast von alleine, fehlt noch das I-Tüpfelchen ...

    Viele Grüße
    Bernd

  3. #3
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.705

    Standard AW: Eine echte Innovation wäre ...

    Zur Idee 2 : Technisch ist das bereits machbar, die kommende Mercedes S-Klasse könnte das. Der Gesetzgeber läßt das aber bei uns nicht zu.
    Noch nicht.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Campingfan1000
    Registriert seit
    28.05.2013
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    681

    Standard AW: Eine echte Innovation wäre ...

    Zu Vorschlag 1: In Reisebussen gibt es doch auch manchmal Schlafkojen für die Fahrer, also wäre das eigentlich auch im Mobil machbar.

    Gruß Felix

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    620

    Standard AW: Eine echte Innovation wäre ...

    Für Idee 1. könnte man ja beispielsweise spezielle Gurtsysteme entwerfen, die die Schläfer auch im Liegen entsprechend sichern. Außerdem gibt es soviel ich weiß, solche Busse, die Schlafkabinen haben, in denen man auch während der Fahrt schlafen kann. Vielleicht könnte man sowas für Wohnmobile adaptieren.

    Zur Idee 2: In den USA haben Hersteller schon die Genehmigung erhalten, Fahrzeuge autonom fahren zu lassen; siehe z.B.: http://www.heise.de/newsticker/meldu...i-1662834.html
    Irgendwann kommt das auch bei uns und dann hoffentlich auch für Wohnmobile

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von Bonner
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    260

    Standard AW: Eine echte Innovation wäre ...

    Hallo zusammen
    Idee 1 ist nichts für uns. Meine Frau genießt den Ausblick während der Fahrt. Sie genießt es gefahren zu werden und ich fahre immer noch für mein Leben gern. Mit dem Womo fast noch lieber als mit unserem PKW. Auch wenn der leiser, schneller ist und mehr PS hat.

    Damit ist aber auch klar, dass ich Idee 2 nicht für uns haben wollte. ICH will fahren und nicht eine Maschine.

    Was mir wirklich gefallen würde, wäre die pannensichere Weiterentwicklung der Womos. Also z.B. sichere Wasserleitungen. Keine Dichtigkeitsprüfungen. Elektroinstallationen die fast alle entsprechende Beiträge in diesem oder anderen Wohnmobilforen überflüssig machen würde.

    Das wäre vielleicht nicht ganz sooo innovativ würde aber ne Menge bringen.

    Gruß Sigi
    Unterwegs: Mit Hymer B-SL 524 MJ 2010.
    FIAT 3,0 Ltr. 157 PS
    L 659 cm, B 235 cm, H 290 cm

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Campingfan1000
    Registriert seit
    28.05.2013
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    681

    Standard AW: Eine echte Innovation wäre ...

    Hallo Sigi,

    da muss ich dir beipflichten, ich fahre auch liebend gern, egal ob WoMo oder PKW, für mich wäre es unvorstellbar irgendeinen Automaten fahren zu lassen.

    Was ich vorschlagen würde: Ein Fahrwerk, bei dem das zulässige Gesamtgewicht einstellen könnte. Fährt man zB mit dem leeren WoMo, nimmt man 3,5t und kann schneller fahren und LKW überholen.
    Wenn man zu einer großen Reise aufbricht, stellt man sein zul. Gewicht entsprechend ein, so hat man nie Zuladungsprobleme.
    Wäre technisch vielleicht sagr möglich, rechtlich würde es wahrscheinlich scheitern.

    Gruß Felix
    Geändert von MobilLoewe (09.06.2013 um 14:35 Uhr) Grund: Vollzitat bei direkter Antwort nicht erforderlich

  8. #8
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.130

    Standard AW: Eine echte Innovation wäre ...

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Kai-Uwe,
    Idee 1 geht aus Gründen der Sicherheit nicht.
    Viele Grüße
    Bernd
    Geht jetzt schon bestens , ist nur nicht erlaubt und leichtsinnig.

    3) Batterie 12V 1000Ah 10kg

  9. #9
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.964

    Standard AW: Eine echte Innovation wäre ...

    Mein Wunsch wäre ein von oben nach unten (und von unten nach oben) schliessendes Plissee für das Mercedes Sprinter Fahrerhaus.
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  10. #10
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.130

    Standard AW: Eine echte Innovation wäre ...

    Die Wiedererfindung der Regenrinne.
    Es lief kein Wasser ins Fenster, wenn man es leicht geöffnet hatte. Es gab erheblich weniger Regenstreifen. Man konnte "Dinge"(mobile Antennen, Gepäckständer, Vorzelte, Sonnensegel...) daran befestigen.
    Sie war einfach unendlich praktisch und ich vermisse sie heute noch.

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie wäre es mal mit Albanien?
    Von MobilLoewe im Forum Südeuropa
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 31.08.2017, 17:07
  2. Ein Vorname wäre nett ...
    Von MobilLoewe im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 15.03.2017, 20:49
  3. Innovation von Hymer!
    Von MobilLoewe im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 12:13
  4. Suche gebr. Wohnmobil mit gutem Schnitt für 5-6 Personen, welches Modell wäre gut?
    Von pingo im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 14:17
  5. Ist das eine Schottlandreise ?
    Von aldie im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 07:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •