Seite 17 von 100 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 67 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 999
  1. #161
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.184

    Standard AW: Hecksitzgruppe, optimal oder nicht?

    Zitat Zitat von WeWe Beitrag anzeigen
    Wir würden die Hecksitzgruppe auch bevorzugen. Leider habe ich aber bisher bei den angebotenen Modellen noch keine gute Lösung gefunden, die auch vier Personen vernünftig sitzen und schlafen ( ohne Umbau ) lässt. Ist mir da was entgangen?
    Für 4 Personen Betten ohne Umbau? Das wüsste ich bei dem Grundriss auch nicht. Vernünftig sitzen schon, 4 bis 6 Personen, es sei denn ich habe ein anderes Verständnis von vernünftig.

    Gruß
    Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  2. #162
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    462

    Standard AW: Hecksitzgruppe, optimal oder nicht?

    Da auch unsere Enkelkinder häufig mit auf die Reise gehen, sollte auch eine sichere und bequeme Bank vorhanden sein, Die Modelle von Frankia A 680 und der Alpa von Dethleffs bieten da leider nur Notlösungen.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  3. #163
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.623

    Standard AW: Hecksitzgruppe, optimal oder nicht?

    Bei meiner Hecksitzgruppe schiebe ich die Rückenlehnen hoch, roll meine Matraze mit Bettlacken aus und krabbel unter die Decke,
    dass dauer keine Minute.
    Fahrersitze herunterklappen, Hubbett herunterfahren und einsteigen dauer ?? ich weiß es nicht.

    Aber ich kann jederzeit weiterfahren ohne erst das Bett aus dem Weg zu räumen.

    Und auch bei festen Betten müssen täglich die Betten genacht werden,
    einziger Nachteil der HS hier, ich kann nur schlafen oder sitzen, ok - das kann ich beim Hubbett auch nur schlafen oder sitzen
    Volker

  4. #164
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.184

    Standard AW: Hecksitzgruppe, optimal oder nicht?

    Zitat Zitat von WeWe Beitrag anzeigen
    Da auch unsere Enkelkinder häufig mit auf die Reise gehen, sollte auch eine sichere und bequeme Bank vorhanden sein, Die Modelle von Frankia A 680 und der Alpa von Dethleffs bieten da leider nur Notlösungen.
    Das stimmt schon, die Gurtplätze in einer Hecksitzgruppe sind nicht so optimal. Ich kenne nur die von PhoeniX und Bimobil. Wir nehmen immer nur einen Enkel mit, das schont die Nerven... 😊 Meine Frau "opfert" sich und sitzt hinten. Mir macht es Spaß während der Fahrt mit dem Kurzen zu plaudern.

    Grundsätzlich ist m.E. dieser Grundriss nur für 2 Personen optimal.

    Viele Grüße
    Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  5. #165
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.184

    Standard AW: Hecksitzgruppe, optimal oder nicht?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Bei meiner Hecksitzgruppe schiebe ich die Rückenlehnen hoch, roll meine Matraze mit Bettlacken aus und krabbel unter die Decke,
    dass dauer keine Minute.
    Fahrersitze herunterklappen, Hubbett herunterfahren und einsteigen dauer ?? ich weiß es nicht.

    Aber ich kann jederzeit weiterfahren ohne erst das Bett aus dem Weg zu räumen. ...
    Bei uns bleibt die Rücklehne wo sie ist, dafür wird ein Polsterstück zum verbreitern der Sitzfläche eingeklemmt. Ansonsten alles gleich, dauert auch keine Minute. Hubbetten bauen und Sitze umbauen geht mit Sicherheit nicht schneller. Und der Aspekt jederzeit schnell weg fahren zu können ist mir auch wichtig.

    Viele Grüße
    Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  6. #166
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.975

    Standard AW: Hecksitzgruppe, optimal oder nicht?

    Heckrundsitzgruppe ?
    Das beste seit Erfindung des Reisemobils.
    Hecksitzgruppe for ever !
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  7. #167
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Hecksitzgruppe, optimal oder nicht?

    Hallo Werner,

    die Hecksitzgruppe macht aus meiner Sicht - auch unser Schiff - eine gute Figur für genau zwei Personen. Sitzen können deutlich mehr - bei Treffen wird unser "Wohnzimmer" gern genutzt. Umbauen zum Schlafen ist bei uns gar nicht vorgesehen, allerdings kann man hinten quer schlafen, ohne umzubauen. Gurtplätze sind vorhanden, aber - wer will da sitzen ? Das Fahrgefühl ist wie bei einem Bus auf der letzten Bank - Tütchen bereit halten. Außerdem will doch niemand Kinder / Enkel am anderen Ende eines langen Fahrzeugs haben, die müssen doch in Griff - und Sprechweite sein. Es gibt Mobis für jeden Anspruch, aber nicht jedes Mobi ist für alles gut.

    Grüße Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  8. #168
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Hecksitzgruppe, optimal oder nicht?

    gemütlich ist die Hecksitzgruppe schon. Nur würde ich nicht auf mein Heckfestbett verzichten wollen, meine Heckgarage einschränken und ins Hubbett oder Alkoven krabbeln müssen.

    Hecksitzgruppe ist für mich ein Widerspruch, weil es nicht zu den anderen Aussagen passt. Die Aussagen, das Womoleben spielt sich draussen ab, nur zum Schlafen geht man rein. Auch die angepriesene tolle Aussicht, habe ich die Aussicht wenn ich hinter dem Mobil sitze oder vorne im VI nicht? Wenn man es sich abends in der kalten Jahreszeit gemütlich macht, ist es draussen dunkel und man sieht nichts.....egal wo man sitzt, hinten oder vorne!
    Toll, dass man mit 8 oder 10 Leuten dort Platz findet zum feiern, aber hat das schon mal jemand gesehen?

    Wenn ich ein Fan der tollen und gemütlichen Aussicht bin, wäre der VI die erste Wahl, mit dem fahre ich vorwärts vor mein Ziel und habe durch die Panoramascheibe mein Blickziel vor mir, besser geht es dann nicht.
    Wenn ich rückwärts an das selbe Blickziel fahre, sitze ich doch mit dem Rücken dazu, sehe also gar nichts, oder höchstens von der Seitensitzfläche mit verdrehtem Hals und vermutlich muss ich vorher noch die Gardinen wegschieben!
    Gruß Thomas

  9. #169
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    462

    Standard AW: Hecksitzgruppe, optimal oder nicht?

    Hallo Rafael,

    das ist auch unser Eindruck, für zwei Personen ist es der Grundriss der unseren Vorstellungen am nächsten kommt. Der Pilote G650U wäre vielleicht ein Kompromiss.Den werden wir uns mal anschauen.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  10. #170
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.184

    Standard AW: Hecksitzgruppe, optimal oder nicht?

    Hi hi Thomas, ich kann das nachvollziehen, hat doch jeder das Beste...

    Dennoch ist es hinten gemütlicher, keine Kältebrücken, keine Verhüllung ala Jeanne-Claude und Christo, wo man dann oft auch tagsüber (Hitze oder Kälte) in einer Höhle am Arbeitsplatz des Drivers sitzt. Wer sagt denn in welcher Blickrichtung ich sitzen "muss"? Vom chrahsicheren Fahrerhaus eines Alkoven will ich erst garnicht schreiben...

    Siehste, ich kann auch...

    Grinsegruß
    Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

Seite 17 von 100 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 67 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radarwarner-Apps und Blitzer-Dienste fürs Navi - legal oder nicht?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 23:01
  2. Umfrage: Fährst du im Winter oder nicht?
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 20:07
  3. SPLIT: Heiße Diskussion - stilvoll oder oder nicht?
    Von MobilLoewe im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 21:20
  4. Vorrat mitnehmen oder nicht?
    Von Ixeo-Max im Forum Mobile Küche
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 23:01
  5. Brennerbundesstrasse erlaubt oder nicht?
    Von Xita im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 14:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •