Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von Coral660-walter
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    216

    Standard Voltmeter als Zusatz

    Hallo und schönen Abend,

    ich habe auf dem Dach ein Solarmodul - mit Steca -Regler - es ist der "kleine" Regler er zeigt eigentlich so gut wie nichts an. Bisher habe ich einfach mit einem Multimeter die eingehende Spannung gemessen - das ist mir aber auf die Dauer zu mühsam.

    Ich möchte eigentlich nur an der Bordanzeige - die von Adria ist da auch ein wenig schwach (hat nur drei Punkte - leer mittel und voll) - ein zusätzliches Voltmeter anbringen.

    Nun meine Frage - kann ich da einfach die Drähte der Bordanzeige anzapfen?

    Danke!

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.545

    Standard AW: Voltmeter als Zusatz

    Walter, dort wo Du die Spannung gemessen hast, kannst Du m.E. auch ein Voltmeter anschließen.

    Gruß
    Bernd

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von Coral660-walter
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    216

    Standard AW: Voltmeter als Zusatz

    Hallo Bernd,

    den Regler hab ich aber genau hinter dem Fahrersitz - zwar gut belüftet, aber schlecht zugänglich!

    ich hab gerade im Netz auch einen Regler gefunden, der mir sämtliche Werte (Ladespannung, eingespeiste Spannung usw.) anzeigen würde!

    lg Walter

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Voltmeter als Zusatz

    Hallo Walter,

    für dich würde sich ggf. ein Batteriecomputer empfehlen. Die Batteriespannung allein sagt nicht alles aus.
    Ich habe einen solchen Computer in meinem Mobil verbaut.

    Mit einfachen Worten erklärt:

    Die LCD-Anzeige meines Computers zeigt wahlweise die Batteriespannung, die noch verbleibende Batteiekapazität in Ah bzw. % oder die zurzeit entnommene oder eingespeiste Amperelast an. Zusätzlich kannst du auch die Spannung der Starterbatterie anzeigen lassen.

    Beispiel:

    Du entnimmst gerade keine Last aus deiner Batterie und stehst am Platz ohne Landstromanschluss, und deine Solaranlage lädt deine Batterie durch die Sonne mit 2 Ampere Ladestrom. Dann zeigt das Display des Computers 2,0 Ampere und "Charge" an.

    Schaltest du jetzt einen elektrischen Verbraucher mit einer Last von 2,5 Ampere in deinem Mobil ein, zeigt das Display - 0,5 Amp an und "Charge" verschwindet aus der Anzeige. Eben weil die entnommene Last um 0,5 Ampere größer als der eingespeiste Ladestrom ist.

    Eine Anzeige als Balkendiagramm im Display zeigt dir zusätzlich stets wie eine Art Tankanzeige an, in welchem Ladezustand sich deine Bordbatterie(n) befinden.

    Funktionsweise/Einbau:

    Eine Meßelektronik (Shunt) misst ständig die ausgehenden Ströme an deiner Batterie und merkt sich die entnommene Last. Gleichzeitig berücksichtigt der Computer die Summe der eingehenden Ladeströme, egal ob von der Solaranlage oder durch dein Ladegerät bei angeschlossenen Landstrom..

    Der Einbau ist auch für Laien ohne Weiteres machbar. Der Shunt wird zwischen deinem Minuspol der Batterie und der Fahrzeugmasse geklemmt. Die LCD-Fernanzeige wird mit einfachen Kabel mit vorkonfektionierten Steckern an eine beliebige Stelle im Mobil angebracht. Du musst nur einmal deinem Computer "beibringen", wie groß deine Batterieleistung ist und sie einmal an Landstrom vollladen. Das war es dann.

    Für einige ein lustiges Gimmik, aber ich möchte nicht darauf verzichten. Ich möchte die Batterien nicht unter 50% ihrer Nennkapazität entladen. So habe ich immer einen Überblick über den "Tankinhalt" meiner Batterien.
    Geändert von Frenzi (23.05.2013 um 09:26 Uhr) Grund: Erweiterung

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von Omniro
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    323

    Standard AW: Voltmeter als Zusatz

    Ich habe ein 5 Euro Voltmodul eingebaut. Reicht mir bislang völlig,
    wobei das alte Spielkind in mir irgendwann ein BM2 einbauen möchte

    Habe das dann so gelöst: http://womo.omniro.de/2013/01/15/bas...-controlpanel/

    Gruß
    Jürgen

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.545

    Standard AW: Voltmeter als Zusatz

    Jürgen, gute und ausreichende Lösung, mehr braucht man nicht, zumindest in den letzten 25 Jahren hat mich der Spieltrieb in diesem Bereich noch nicht erfasst...

    Gruß
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (23.05.2013 um 16:59 Uhr) Grund: Fehler beseitigt

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Coral660-walter
    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    216

    Standard AW: Voltmeter als Zusatz

    Vielen Dank für eure Tipps!

    Das Teil von Frenzi würde mir auch gefallen - hat aber natürlich seinen Preis - aber da hätte man wirklich alles unter Kontrolle!

    Mal sehen - eher wird es die Lösung von Omniro!

    Grüße

    Walter

  8. #8
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Voltmeter als Zusatz

    Zitat Zitat von Omniro Beitrag anzeigen
    Ich habe ein 5 Euro Voltmodul eingebaut. Reicht mir bislang völlig.
    Ich finde die Bastelarbeit von Jürgen auch völlig ausreichend.
    Bei uns ist solch eine Spannungsanzeige im Display serienmäßig. Deshalb habe ich den Solarregler auch im Zwischenboden verbaut. Ich will den Ladestrom über Solar gar nicht ständig kontrollieren, da ich die Sonne kaum beeinflussen kann. Es reicht mir, wenn es funktioniert und wenn ich die Batteriespannung ablesen kann. Bei voller Aufbaubatterie signalisiert zusätzlich noch eine Anzeige, dass die Fahrzeugbatterie mit geladen wird.

    Gruß Michael

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.545

    Standard AW: Voltmeter als Zusatz

    Zitat Zitat von reisemobil Beitrag anzeigen
    ... Ich will den Ladestrom über Solar gar nicht ständig kontrollieren, da ich die Sonne kaum beeinflussen kann. Es reicht mir, wenn es funktioniert und wenn ich die Batteriespannung ablesen kann. Bei voller Aufbaubatterie signalisiert zusätzlich noch eine Anzeige, dass die Fahrzeugbatterie mit geladen wird.

    Gruß Michael
    Michael 100% meine Meinung, so ist das bei mir auch. Es muss funktionieren... Ich will auch nicht ständig angstvoll auf einen Batteriecomputer starren...

    Gruß
    Bernd

  10. #10
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Voltmeter als Zusatz

    Dann benutzt Ihr auch nicht die Tankanzeige für den Dieseltank ....
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusatz Scheibenwaschanlage
    Von BRB-Stefan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 14:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •