Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.851

    Beitrag Frisch- und Grauwasser Tankkapazitäten?

    Hallo Stefan,

    bei Deiner ersten Frage dachte ich, nun willst Du auch noch eine Waschmaschine einbauen

    Im Ernst: ergänzend zum Hinweis von Rafael - Dein Abwassertank fasst doch nur 100 Liter ? Soviel mehr Frischwasser machen doch wenig Sinn ? Wir haben 100 Liter Frisch- / Grauwasser Tanks. Mit Übung reicht das gut für zwei Tage, auch fürs Duschen (Katzenduschen . Und wenn man mal in der Pampa steht (Autarkie) kommt man auch mal einen weiteren Tag ohne Dusche aus - man ist ja allein

    Grüsse Jürgen

  2. #2
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.682

    Standard AW: Wassertank kaufen - wer weiß wo es die meisten gibt?

    Mit 100 Liter Frisch- und Abwasser kommen wir mit 2 Personen 3-4 Übernachtungen aus.
    Selbst mit Haarewaschen der Co-Pilotin. Mehr Wasser würde ich auch gar nicht dabei haben wollen, das wird ja durch die Lagerung nicht frischer
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  3. #3
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.813

    Standard AW: Wassertank kaufen - wer weiß wo es die meisten gibt?

    Hallo zusammen,
    ich kann den Wunsch von Stefan schon gut verstehen.
    Wir hatten früher auch "nur 100l Frisch und 100l Abwasser und damit sind wir mit Duschen gerade mal 2 Tage ausgekommen!
    Es war schon lästig wenn man mal 3-4 Tage irgendwo stehen wollte immer mindestens 1mal zur Entsorgung zu fahren!

    Heute haben wir 300l Frisch- und 250l Abwasser und das ist wirklich Super!

    Allerdings sage ich auch wenn 300l Frischwasser, dann reichen auch die 100l Abwasser nicht aus und daher wird es für Stefan schon schwierig eine sinnvolle Lösung zu finden!?
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  4. #4
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Wassertank kaufen - wer weiß wo es die meisten gibt?

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    Wir hatten früher auch "nur 100l Frisch und 100l Abwasser und damit sind wir mit Duschen gerade mal 2 Tage ausgekommen!Es war schon lästig wenn man mal 3-4 Tage irgendwo stehen wollte immer mindestens 1mal zur Entsorgung zu fahren!
    Bestätigung!

    Wir haben 150L Frischwasser- und 100L Abwasserkapazität. Und das reicht uns zum Duschen und den üblichen Rest wie Toilette, Kochen und Spülen für ca. 3-4 Tage. Eigenartigerweise sind die Tanks, trotz 50 Liter Unterschied, stets beide parallel leer bzw. voll. Zuerst dachte ich, dass der Abwassertank zu klein sei. Ist er aber nicht. Es muss wohl an der Toilettenbenutzung liegen...

    Mir wären 100 Liter auch eindeutig zu wenig. Ich mag es nicht unbedingt, bei einem langen Wochenende zum Auftanken den Stellplatz zu verlassen. Oder mit der berühmten grünen Gießkanne über den Platz laufen...

    @ Stefan:

    Bedenke die Lage / Höhe des Wassertanks, damit er zuerst entleert wird.
    Aber das Thema hatten wir ja schon mal vor geraumer Zeit.

  5. #5
    RJung
    Gast

    Standard AW: Wassertank kaufen - wer weiß wo es die meisten gibt?

    Die Differenz liegt eindeutig am Toilettentank ! Einmal Cassette voll sind ja ca. 17 Liter, davon würde ich 14 bis 15 für das Spülwasser schätzen, und nur den Rest als eigene Produktion. Wir kommen mit 160 Litern ganz gut hin. Als wir letztlich zum ersten Mal vier Nächte hintereinander fest auf einem Platz standen, kamen wir mal aufs letzte von 10 Anzeigekästchen. Das sind dann noch 16 Liter - 6 mehr, als der "Tank" meines ersten Wohnwagens fasste - und da waren wir zu fünft. An Duschen dachte da allerdings im Wohnwagen niemand, und Porta Potti hatte seinen eigenen Wasservorrat ...
    Normalerweise stehen wir nie länger als zwei Nächstefest, und dann tankeich haltbeim Weiterfahren nach, wenn es soweit ist.

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.364

    Standard AW: Frisch- und Grauwasser Tankkapazitäten?

    Hallo zusammen,

    ich habe ein neues Thema aufgemacht, von "Wassertank kaufen...": https://www.promobil.de/forum/thread...792#post313792

    Was lese ich, 100 Liter Wasser reichen 2 Tage? Wahrscheinlich alles eine Frage des Anspruchs?

    Frischwasser habe ich bei der Abfahrt stets voll gebunkert, ca. 220 Liter mit Boiler. Auf längeren Reisen, wenn wir viel frei stehen, haben wir den sparsamen Wasserverbrauch gelernt. Wir kommen locker 2 Wochen damit aus. Klar, es wird nicht jeden Tag geduscht, es klappt aber auch mit wenig Wasser, nass machen, ausstellen, einseifen, abspülen, fertig. Dann duschen 2 Personen mit ca. 10 Liter, wie ich mal vor Jahren ausgelitert habe. Kaffee- und Kochwasser wird in südlichen Ländern in 5 Liter Behältern gekauft. Den Grauwassertank könnte ich mit 180 Liter füllen, ich kann mich nicht erinnern, das dieser Tank mal randvoll war. Das klappt alles bestens, wir stinken auch nicht...

    Wenn jetzt einer sich vor der mangelnden Hygiene ekelt, dem sei erzählt, meine Eltern haben einmal in der Woche den Wasserboiler im Bad mit Kohle befeuert, traditionell am Samstag wurde die Wanne gefüllt. Erst stieg Muttern ein, dann Vatern, dann wurde klein Berndchen abgeschrubbt.

    Es grüßt
    Bernd, der MobilLoewe
    Geändert von MobilLoewe (22.05.2013 um 17:10 Uhr) Grund: Ergänzung

  7. #7
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.087

    Standard AW: Frisch- und Grauwasser Tankkapazitäten?

    Wir kommen zu zweit mit 130l locker 4-5 Tage durch. Dann wird eben nur kurz geduscht und sparsam mit den wertvollen Gut umgegangen.
    Ich habe aber auch schon bemerkt, dass starke Druckpumpen den Wasserverbrauch erheblich erhöhen, weil sie beim duschen eben volle Kanne Wasser liefern.
    Es ist wie beim Strom eben auch: Entweder man dreht an der Kapazitäts- oder an der Verbrauchsschraube.

  8. #8
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.954

    Standard AW: Frisch- und Grauwasser Tankkapazitäten?

    Bisher hatten wir 115 l Frischwasser und 105 l Abwasser. Das reicht für ca. 3-4 Tage. Um bei einem längeren Aufenthalt nicht immer nachfüllen zu müssen, haben wir uns einen zusätzlichen 75 l Frischwassertank einbauen lassen. Abwasser ist mal schneller mit dem Eimer entsorgt, als Frischwasser mit der Giesskanne geholt.

    Der neue Kasten CS Corona hat 150 l Frischwasser und 100 l Abwasser (beides im beheiztem Doppelboden). Da sich mit dem kleineren Fahrzeug auch das "Standverhalten" ändert, ist das mehr als genug. Wenn wir bei längeren Aufenthalten "mal eben" mit dem Kasten in die Stadt fahren wird nebenbei Frischwasser getankt und Abwasser entsorgt.
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  9. #9
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Frisch- und Grauwasser Tankkapazitäten?

    Also ich habe im Eura angegebene 150L Frischwasser, wenn ich mit Boiler (8L) fülle passen gut 170L in das ganze Frischwassersystem, an Abwasser gibt Eura 130L an, da habe ch auch die Meinung es werden ein paar Liter mehr sind.
    Wie lange das bei mir reicht kann ich garnicht sagen, da wir fast immer frei stehen wird bei jeder Möglichkeit Ver- und Entsorgt, ich bzw. wir nehmen alles was an Wasser von uns benötigt wird aus dem System, u nd das seit 15 Jahren, wir leben noch und fühlen uns wohl,

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.001

    Cool risch- und Grauwasser Tankkapazitäten?

    Zitat Zitat von MobilLoewe
    . . . Wenn jetzt einer sich vor der mangelnden Hygiene ekelt, dem sei erzählt, meine Eltern haben einmal in der Woche den Wasserboiler im Bad mit Kohle befeuert, traditionell am Samstag wurde die Wanne gefüllt. Erst stieg Muttern ein, dann Vatern, dann wurde klein Berndchen abgeschrubbt. . . .
    Das ist genau richtig ! Hab' ich vor kurzem auch in Rumänien kennengelernt, in Dörfern an der ukrainischen Grenze.
    Allerdings kam dort nach klein Berndchen noch der Hund und anschließend die Katze durch das gleiche Wasser. Und vor Muttern mußte Oma auch noch dran glauben - Tatsachen, die man kaum glauben kann.
    Allerdings habe ich dort keinen Boiler gesehen - es war ein Kohleherd mit Ringen über dem Feuer, je nach Topfgröße nahm man die entsprechende Anzahl Ringe heraus oder auch nicht . . . Und dort wurde das Wasser heiß gemacht und dann in eine graue Zink-Sitz-Badewanne gegossen !
    Geändert von Tonicek (22.05.2013 um 18:17 Uhr)
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grauwasser, wie handhabt ihr das?
    Von Driving-office im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 19.09.2017, 12:57
  2. Wenn es im WoMo nach Grauwasser stinkt ....
    Von osüjah im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 17:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •