Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26
  1. #11
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.031

    Standard AW: St. Peter Ording: Sandstrand befahrbar ?

    Zitat Zitat von muevo Beitrag anzeigen
    wenn anschließend Plätze geschlossen werden.
    Hallo,

    der "Übernachtungsstellplatz" kann nicht mehr geschlossen werden ... er ist ja schon verboten

    Es war trotzdem schön ... wir sind auch vom Parkplatzdienst geweckt worden, aber nur um die Tagesgebühr für heute zu zahlen.
    In der jetzigen Saison ist das hier anscheinend kein Problem.

    LG
    Dietmar
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	152 
Größe:	27,2 KB 
ID:	23231   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	161 
Größe:	15,8 KB 
ID:	23232  

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Zwergi
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    710

    Standard AW: St. Peter Ording: Sandstrand befahrbar ?

    Es macht trotzdem keinen guten Eindruck! Gerade weil die Wohnmobile zunehmend nicht gern gesehen sind, ist es wichtig, sich vorbildlich zu verhalten, und dazu gehört auch, sich an die Regeln zu halten!
    Freundliche Grüße ,
    Maja

  3. #13
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.024

    Standard AW: St. Peter Ording: Sandstrand befahrbar ?

    wo doch heute Kaffeesatz oder Nudelwasser in die Botanik zu schütten für einige völlig in Ordnung ist?
    Gruß Thomas

  4. #14
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    26.02.2013
    Beiträge
    9

    Standard AW: St. Peter Ording: Sandstrand befahrbar ?

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    der "Übernachtungsstellplatz" kann nicht mehr geschlossen werden ... er ist ja schon verboten
    Irrtum, selbstverständlich kann den Wohnmobilen schon die Zufahrt zum Strand verboten werden.

    Warum ist es so schwer die von der Tourismus Zentrale St. Peter Ording aufgestellten und überall veröffentlichten Regeln zu beachten?


    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    In der jetzigen Saison ist das hier anscheinend kein Problem.
    Unabhängig von der Saison steht das Strandparken in St. Peter Ording seit über 25 Jahren, seitdem der Strand im Nationpark Wattenmeer liegt, in der Diskussion und wird immer wieder vom Umweltministerium in Kiel in Frage gestellt. Gerade das aktuell von den Grünen geführte Ministerium hat noch mal ein ganz besonders wachsames Auge drauf geworfen. Solche Missachtungen der Regeln sind die kleinen Bausteine mit denen irgendwann die Zufahrt zum Strand zugemauert wird, insbesondere wenn man sie auch noch in die weite Welt hinausposaunt.

    Gruss Klaus

  5. #15
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: St. Peter Ording: Sandstrand befahrbar ?

    Moin

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    In der jetzigen Saison ist das hier anscheinend kein Problem.
    So lange man nicht anders geweckt wird ...

    https://www.youtube.com/watch?v=21opVflM1LE

    Ansonsten spricht die rechtliche Situation (§ 37 LNatSchG) in SH leider klar dagegen, auch wenn die kaum jemand kennt, in St. Peter dürfte die aber deutlich zum Ausdruck gebracht werden. Das Bußgeld ist überschaubar, keine Frage, und der Strandabend war es dann vielleicht auch wert, die Diskussion hier zeigt ja aber schon die Reaktionen.

    mfG
    K.R.

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.824

    Standard AW: St. Peter Ording: Sandstrand befahrbar ?

    Zitat Zitat von Zwergi Beitrag anzeigen
    Es macht trotzdem keinen guten Eindruck! Gerade weil die Wohnmobile zunehmend nicht gern gesehen sind, ist es wichtig, sich vorbildlich zu verhalten, und dazu gehört auch, sich an die Regeln zu halten!
    Volle Zustimmung!

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #17
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    07.08.2014
    Beiträge
    4

    Standard AW: St. Peter Ording: Sandstrand befahrbar ?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    wo doch heute Kaffeesatz oder Nudelwasser in die Botanik zu schütten für einige völlig in Ordnung ist?
    hast Du damit ein Problem? - Welches?
    Ich denke, das ist aktiver Naturschutz! - Grad' im Sommer freuen sich die Pflanzen über jeden Tropfen Wasser.
    ...und Kaffeesatz ist die Lieblingsspeise der Regenwürmer.
    Wo ist das Problem?

    Viele Grüße
    Klaus

    ... der mit seinem Kaffeewasser gerne aktiven Naturschutz betreibt

  8. #18
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.08.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    215

    Standard AW: St. Peter Ording: Sandstrand befahrbar ?

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    Wir sind abends im dicken Nebel doch stehen geblieben ... ohne Kontrolle
    Naja, sicher ein tolles Erlebnis, wenn du hier schon gleich alle dran teilhaben lässt.

    Aber hast du dir auch mal überlegt, dass bei Flut das Wasser durchaus auch den befahrbaren Strandteil überflutet und das für euch auch durchaus gefährlich werden kann? Zumal du ja schon im Nebel hingefahren bist? Wie hättest du dich retten wollen, wenn das Hochwasser nachts um 3 Uhr plötzlich so ansteigt, dass du nicht mehr wegfahren kannst? Hättest du dann per Handy diejenigen um Hilfe gebeten, die du ach so toll überlistet hast, dass sie dich unter Risiko ihres Lebens retten?

    Sorry, aber dafür hab ich absolut kein Verständnis und finde es einfach nur grob fahrlässig - oder einfach ausgedrückt absolut dumm.
    Auch wenn manche Ver- und Gebote nicht nachvollziehbar sind, an Orten wie dem Strand in SPO hat das Verbot sicher seine Berechtigung zum Schutz des Wattenmeeres und aber auch der Menschen und sollte im eigenen und im Interesse aller auch respektiert werden.

    Wirklich schade, wenn das rücksichtslose Verhalten einzelner Womo-Fahrer zu immer mehr Einschränkungen und Verboten führen wird.
    Viele Grüße von womi-on-tour

  9. #19
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.031

    Standard AW: St. Peter Ording: Sandstrand befahrbar ?

    Zitat Zitat von tantefrieda Beitrag anzeigen
    Aber hast du dir auch mal überlegt, dass bei Flut das Wasser durchaus auch den befahrbaren Strandteil überflutet und das für euch auch durchaus gefährlich werden kann? Zumal du ja schon im Nebel hingefahren bist? Wie hättest du dich retten wollen, wenn das Hochwasser nachts um 3 Uhr plötzlich so ansteigt, dass du nicht mehr wegfahren kannst? Hättest du dann per Handy diejenigen um Hilfe gebeten, die du ach so toll überlistet hast, dass sie dich unter Risiko ihres Lebens retten?

    Sorry, aber dafür hab ich absolut kein Verständnis und finde es einfach nur grob fahrlässig - oder einfach ausgedrückt absolut dumm.
    Auch wenn manche Ver- und Gebote nicht nachvollziehbar sind, an Orten wie dem Strand in SPO hat das Verbot sicher seine Berechtigung zum Schutz des Wattenmeeres
    Hallo,

    jetzt ist tantefrieda aber als Hellseherin unterwegs

    Ganz so blöd und dumm sind sie in SPO und auch ich nicht.

    Der ausgewiesene Strandparkplatz mag für besonders bewusste Umweltschützer ein Makel sein ... aber das ist er dann von 0-24 Uhr und das Nachtparkverbot hat mit dem Schutz des Wattenmeeres recht wenig zu tun (wenn man rund 16 Std am Tag offiziell an gleicher Stelle parken darf)
    Der Parkplatz ist natürlich flutsicher abgegrenzt (nicht unbedingt sturmflutsicher) und die Zeiten von Ebbe und Flut richten sich nicht nach dem Nachtparkverbot.
    Dieses ist von SPO gerne eingeführt worden ... ganz einfach um den Strand nicht zur Nacht-Partymeile verkommen zu lassen.

    Jetzt im März ist das in SPO sicher kein Problem ... selbst das städtische Parkplatzpersonal sah das beim Bezahlen der Parkgebühr eher mit Augenzwinkern

    LG
    Dietmar, der in diesem Fall nur ein ganz kleines schlechtes Gewissen hat.

  10. #20
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    271

    Standard AW: St. Peter Ording: Sandstrand befahrbar ?

    Es ist schon erbärmlich wie man sein Unrecht und sein Schlechtes verhalten zu rechtfertigen versucht und alles so hinbiegt wie es einem selbst in den Kram passt.
    Aber es wird diese Menschen immer geben, und der Rest der Wohnmobil Fahrer die sich an die Regeln halten tragen die Konsequenzen mit.
    Immer festen Untergrund unter den Räder. Gruß Volker

    Unterwegs Mit Rotec TI 6950 auf Fiat 244 110PS mit Grüner Plakette !

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1. Selbstausbauer Treffen in St.Peter-Ording
    Von reisemobilhafen im Forum PLZ-Gebiet 2....
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 12:04
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 11:40
  3. Zensur für St.Peter-Ording Reisemobilhafen
    Von reisemobilhafen im Forum PLZ-Gebiet 2....
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 10:30
  4. Neuer Reisemobilhafen in St.Peter-Ording
    Von reisemobilhafen im Forum Deutschland
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 15:13
  5. Neuer Reisemobilhafen in St.Peter-Ording
    Von reisemobilhafen im Forum PLZ-Gebiet 2....
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2008, 12:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •