Seite 11 von 12 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 118
  1. #101
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    24.02.2020
    Ort
    Bei Herford
    Beiträge
    15

    Standard AW: Das Gewicht eures Moped/Motorrad für das Wohnmobil -> Zuladung

    Moin,


    an der bimobil Husky-Kabine hingen damals bis zu drei Mopeds (2 x LC4 640 Adventure, 1 x EXC 400), bis Ende letzten Jahres zwei Mopeds (BMW R1200GSA, BMW F700GS). Tricky war die Zulassung mit der Husky-Kabine, da die AHK verdeckt wurde. Dafür hatte ich mir einen Mopedanhänger von Barthau mit langer Deichsel gegönnt, natürlich ungebremst, damit er unter die Kabine passte. Je nach Mopeds komme ich an die 750 kg dicht ran.

    Jetzt bin ich gespannt, ob das mit dem Alpa funzt, weil in der Garage dann noch zwei eMTB warten ... und das alles hinter der Hinterachse


    Marc

  2. #102
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.272

    Standard AW: Das Gewicht eures Moped/Motorrad für das Wohnmobil -> Zuladung

    Zitat Zitat von Realtime Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich gespannt, ob das mit dem Alpa funzt, weil in der Garage dann noch zwei eMTB warten ... und das alles hinter der Hinterachse
    Da bin ich auch gespannt, bei der geringen Bodenfreiheit des Alpa und dem doch recht langen Hecküberhang. Ich kann mir das nicht vorstellen.

    Gruß Bernd mit Alpa
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  3. #103
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    24.02.2020
    Ort
    Bei Herford
    Beiträge
    15

    Standard AW: Das Gewicht eures Moped/Motorrad für das Wohnmobil -> Zuladung

    Moin Bernd!


    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Da bin ich auch gespannt, bei der geringen Bodenfreiheit des Alpa und dem doch recht langen Hecküberhang. Ich kann mir das nicht vorstellen.
    In einem anderen Forum habe ich schon ein Foto mit Alpa und Anhänger mit zwei R-BMW's gesehen ... grenzwertig. Daher bin ich auch am Überlegen, ob es vielleicht eine gute Idee ist, doch noch die Auflastung mit der Zusatzluftfeder zu bestellen. Ich hatte die bei meiner bimobil-Husky Kabine, da konnte ich das Heck um gut 10 cm anheben.

    Man, bei einem LBX365 wäre das wohl kein großes Problem gewesen ... *seufz*

    Irgendwann gibt's einen MAN KAT1 8x8, dann hat diese Diskussion ein Ende!
    (Und andere fangen an ... bspw. wie teuer ist Diesel)


    Marc

  4. #104
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.272

    Standard AW: Das Gewicht eures Moped/Motorrad für das Wohnmobil -> Zuladung

    Ich habe das Anheben mit der Luftfederung noch nicht gemessen, 10 cm sind es auf keinem Fall.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  5. #105
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    1.087

    Standard AW: Das Gewicht eures Moped/Motorrad für das Wohnmobil -> Zuladung

    Zitat Zitat von Realtime Beitrag anzeigen
    Moin,


    an der bimobil Husky-Kabine hingen damals bis zu drei Mopeds (2 x LC4 640 Adventure, 1 x EXC 400), bis Ende letzten Jahres zwei Mopeds (BMW R1200GSA, BMW F700GS). Tricky war die Zulassung mit der Husky-Kabine, da die AHK verdeckt wurde. Dafür hatte ich mir einen Mopedanhänger von Barthau mit langer Deichsel gegönnt, natürlich ungebremst, damit er unter die Kabine passte. Je nach Mopeds komme ich an die 750 kg dicht ran.

    Jetzt bin ich gespannt, ob das mit dem Alpa funzt, weil in der Garage dann noch zwei eMTB warten ... und das alles hinter der Hinterachse


    Marc
    Hallo Marc,

    habe ich richtig gelesen, das du an die Husky-Kabine gute 450 kg Motorräder angehängt hast? Konntest du da noch lenken?
    Hans

  6. #106
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    24.02.2020
    Ort
    Bei Herford
    Beiträge
    15

    Standard AW: Das Gewicht eures Moped/Motorrad für das Wohnmobil -> Zuladung

    Moin Hans,

    Zitat Zitat von norder Beitrag anzeigen
    Hallo Marc,
    habe ich richtig gelesen, das du an die Husky-Kabine gute 450 kg Motorräder angehängt hast? Konntest du da noch lenken?
    Hans
    Neee, das war ein 750kg Anhänger:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	bimobil_ktm.jpg 
Hits:	0 
Größe:	65,4 KB 
ID:	32805
    Klar konnte ich noch lenken, ist auch so mit einer Einzelabnahme eingetragen worden. Im hinteren Staukasten habe ich eine Laserkant-Alukiste mit Silkon draufgepoppt und den Raum unten ausgeschnitten, dann kam man an die AHK dran. Allerdings brauchte ich auch einen Anhänger mit langer Deichsel, der Barthau hat eine 140cm lange Deichsel.


    Marc

  7. #107
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.187

    Standard AW: Das Gewicht eures Moped/Motorrad für das Wohnmobil -> Zuladung

    Zitat Zitat von norder Beitrag anzeigen
    Hallo Marc,

    habe ich richtig gelesen, das du an die Husky-Kabine gute 450 kg Motorräder angehängt hast? Konntest du da noch lenken?
    Hans
    Lenken wahrscheinlich schon, denn dann hätten die Vorderräder in der Luft gehangen.

  8. #108
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.022

    Standard AW: Das Gewicht eures Moped/Motorrad für das Wohnmobil -> Zuladung

    Bernd die Luftzusatzfederung bringt bei unserem Kreos, 7,5m ein Anheben von 7-8cm. Das wichtigste ist aber dass sie im Belastungsfall ein einknicken verhindert.
    lg
    olly

  9. #109
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    24.02.2020
    Ort
    Bei Herford
    Beiträge
    15

    Standard AW: Das Gewicht eures Moped/Motorrad für das Wohnmobil -> Zuladung

    Moin,
    Zitat Zitat von agent_no6 Beitrag anzeigen
    Lenken wahrscheinlich schon, denn dann hätten die Vorderräder in der Luft gehangen.
    Ach, das meintest Du.


    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    Bernd die Luftzusatzfederung bringt bei unserem Kreos, 7,5m ein Anheben von 7-8cm. Das wichtigste ist aber dass sie im Belastungsfall ein einknicken verhindert.
    Genau deshalb war ne Zusatzluftfeder verbaut. Außerdem konnte man damit schneller die Kabine an/abbauen.


    Marc

  10. #110
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    26.01.2020
    Beiträge
    2

    Standard AW: Das Gewicht eures Moped/Motorrad für das Wohnmobil -> Zuladung

    Peugot Tweet 125 in der Heckgarage. Mit Top Case hat da alles Platz, 16 Zoll sowie geeignet für 2 Personen

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Motorrad in die Garage - kein Problem
    Von BRB-Stefan im Forum Zweiräder
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 00:42
  2. Träger für Roller / Motorrad
    Von BRB-Stefan im Forum Zweiräder
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 14:55
  3. Zuladung die ...te
    Von wolf2 im Forum Reisemobile
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 22:53
  4. Zuladung
    Von auf-reisen im Forum Reisemobile
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 19:22
  5. 3,5 t Klasse und Zuladung
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 22:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •