Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 125
  1. #1
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    Hallo zusammen,

    Wir überlegen, uns zu verkleinern. Mit z. B. einem Kastenwagen findet man besser einen Parkplatz in den Innenstädten. Inzwischen gibt es tolle Grundrisse mit seperater Dusche und guten Betten für Kastenwagen. Zur Zeit steht ein Sprinter mit 5,91 m Läange und 2,02 m Breite im Focus. Das Ganze garniert mit Frisch- und Abwassertank im beheizten doppelten Boden. Das ergibt ein Wohn- und Reisemobil, das man auch als PKW nutzen kann. Ob es dann auch mit den 3,5 t klappt muss ichnoch kalkulieren, das hängt vom Zubehör ab.

    Alles hat Vor- und Nachteile. Irgendein Kompromiss muss man eingehen und die Situation für sich bewerten. Wir würden gerne mit dem Fahrzeug flexibler sein als bisher. Maria hat ja ach schon Vorteile kleiner Fahrzeuge genannt.
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.572

    Standard AW: PM Club Joker Westfalia Test

    Hallo Niko,

    da staune ich aber, jetzt, wo Euer Mobil perfekt aufgemöbelt ist. Von Umbauten bis Konservierung... Übrigens, Woelcke bietet mit dem Autark fast Kastenwagen Größe mit 2 m Breite an, Fahrgestell nach Wunsch, aber auch richtige Kastenwagenausbauten.

    Viele Grüße
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (09.02.2013 um 15:18 Uhr) Grund: Link eingefügt

  3. #3
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: PM Club Joker Westfalia Test

    Ja Bernd, noch ist ja nichts entschieden. Du kennst das ja, man denkt ständig über Veränderungen nach, auch wenn man es gar nicht braucht.

    Mit Wolcke hab ich mich auch schon etwas beschäftigt. Der Grundriss von Maria ist schon sehr schön, aber wir wollen nicht die Sitzgruppe zum Bett umbauen müssen. Zusammen mi der seperaten Dusche wird es wohl auf einen Dachschläfer hinauslaufen. Das funktioniert bei dem Autark dann wahrscheinlich nicht. Aber gefragt hab ich noch nicht.
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.572

    Standard AW: PM Club Joker Westfalia Test

    Grüß Dich, Niko,

    mal vom Grundsatz her. Der Möbelausbau eines Kastenwagen ist immer aufwendiger, da die Möbel individuelle den Rundungen des Blechgehäuses angepasst werden muss. Ein Aufbau mit geraden Wänden ist in dieser Hinsicht einfacher zu handhaben, mal abgesehen von der besseren Isolierung.

    Gruß
    Bernd

  5. #5
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: PM Club Joker Westfalia Test

    Grundsätzlich hast Du Recht. Wenn man aber einen guten Kastenwagenausbauer nimmt, dann sehe ich da weniger das Problem. Natürlich ist die Isolierung bei den Sandwich-Platten besser. Allerdings liest man auch davon, dass die Isolierung bei einem guten Kasten besser ist als bei manchem Ti oder Alkoven. Natürlich kann konstruktionsbedingt der Kasten nicht so gut isoliert sein, wie unser Carthago. Aber denoch kann der Kasten winterfest sein.

    Vielleicht sollten wir einen neuen Thread mit dem "Thema Kastenwagen - Vor- und Nachteile" aufmachen.
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.572

    Standard AW: Thema Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    Hallo Niko,

    Dein Wunsch ist mir Befehl....

    Viele Grüße
    Bernd

  7. #7
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    Na das sollte nur ein Vorschlag sein und kein Befehl ��Vielen Dank.
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.572

    Standard AW: PM Club Joker Westfalia Test

    Zitat Zitat von christolaus Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich hast Du Recht. Wenn man aber einen guten Kastenwagenausbauer nimmt, dann sehe ich da weniger das Problem. Natürlich ist die Isolierung bei den Sandwich-Platten besser. Allerdings liest man auch davon, dass die Isolierung bei einem guten Kasten besser ist als bei manchem Ti oder Alkoven. Natürlich kann konstruktionsbedingt der Kasten nicht so gut isoliert sein, wie unser Carthago. Aber denoch kann der Kasten winterfest sein...
    Hallo Niko,

    der Aufwand ist auch für den guten Ausbauer zeitintensiver, da jedes Möbelstück individuell an den Formen der Blechwände angepasst werden muss. Sicherlich kein Problem, aber teurer.

    Gruß
    Bernd

  9. #9
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: PM Club Joker Westfalia Test

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Niko,

    der Aufwand ist auch für den guten Ausbauer zeitintensiver, da jedes Möbelstück individuell an den Formen der Blechwände angepasst werden muss. Sicherlich kein Problem, aber teurer.

    Gruß
    Bernd
    Wenn die Form erst einmal für den Kasten festgelegt ist, dann reproduziert sich das nur noch. Deswegen wird es auch sinnvoller sein bei einem Ausbauer zu kaufen , der sich auf dieses Segment spezialisiert hat. Wäre interessant zu wissen, ob auch CNC Maschinen zum Einsatz kommen. Werde das ggfls. mal erfragen.

    Ergänzung: unser Carthaho Chic hat oben gebogene Seitenwände, d. h. die Schränke sind der Rundung angepasst.

    CS Reisemobile verwendet CNCMaschinen.
    Geändert von christolaus (09.02.2013 um 20:27 Uhr)
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  10. #10
    Stammgast   Avatar von ctwitt1
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    958

    Standard AW: Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    Niko,

    Wie funktioniert das im Kastenwagen denn mit einem Doppelboden? Wird da einige cm über dem Metallboden ein Holzböcken eingezogen? Verliert man da nicht viel Raumhöhe?

    Irgendwo habe ich mal gelesen, dass die Sprinter relativ schmal innen sind. Andere Kastenwagen vor allem im oberen Bereich breiter bauen.

    Die Hecktüren sind wohl nicht so einfach zu isolieren. Ansonsten finde ich persöhnlich, dass ein Kastenwagen von der äußeren Form gefallen mir Kastenwagen sehr gut. Wenn man es geschickt anstellt, fallen die auch nicht sofort als Wohnmobil auf.

    Früher fand ich amerikanische Vans als Wohnmobil umgebaut Super. Dann aber mit Umbau Flüssiggas. Kann man dann eigentlich das Gas auch für Heizung und zum Kochen nutzen?
    Thorsten
    lieber mit dem Fahrrad an den Strand als mit dem Porsche zur Arbeit
    http://www.witt-training.de

Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alkovenmobile, Vor- und Nachteile
    Von RJung im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 17:20
  2. 2010: Peugeot Kastenwagen
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 11:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •