Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 7 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 125
  1. #61
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    410

    Standard AW: Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    Hallo Niko,

    und jetzt biste genau so schlau wie vorher.... das kenne ich. Man möchte innen viel Platz und immer noch in eine Parklücke passen.
    Wir hateen einen recht gut isolierten Kastenwagen - aber Wintercamping, das geht nicht!! Selbst GFK-Aufbauten mit guter Isolierung haben es schwer. Es sei denn mal fährt einen grünen Frosch oder ein anderes WoMo Nicht von der Stange!!
    Wir haben uns in Juni 2012 von unserem "Knobloch" getrennt, na, wir wurden eher getrennt - eine Straßenbahn war's. Lange Suche, Ausstattungen hier, tolle Duschen woanders, ein großes Bett beim Dritten... schwere Entscheidungen waren das....

    In vier Wochen bekommen wir unseren Camper, so ausgestattet wie wir es uns vorgestellt haben: geräumige Dusche & WC, einen tolle Liegewiese - längs, damit ich nicht in der Embrionalstellungen vor mich hin röcheln muss,,,, Eine Küche mittendrin für die kleinen & großen Pottenkieker, ausreichend Platz für die Garderobe, die Stühle, den Tisch und die Liegen.... Solarzelle, Ladebooster und alles zu einem vernünftigen Preis, und alles ohne den den Spruch: "Das geht aber jetzt nicht - das ist in dieser Kombination nicht möglich...!!!" - ein Knobloch eben!! Wir freuen uns drauf!!

    Viele Grüße aus HH

    Fritzontour & Heike
    Geändert von fritzontour (20.02.2013 um 19:42 Uhr)
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  2. #62
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    Hallo Fritz und Heike,

    Hört sich gut an. Inzwischen wissen wir schon recht genau, was wir wollen. Welches Model habt Ihr denn geordert. Haste mal einen Grundriss?
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  3. #63
    Ist öfter hier   Avatar von WoMoMa
    Registriert seit
    18.02.2013
    Beiträge
    35

    Standard AW: Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    hallo Niko,

    hast du dir schon mal den Vantouro von Bavaria Camp angeschaut ?
    http://www.bavariacamp.de/modelle/vantouro

    5,99 lang ( allerdings Fiat) Ausbau feinste Tischlerarbeit, Bett im Heck quer 160 cm, Dusche zum Ausfahren in den Gang, somit auch die Möglichkeit, mit diesem Rahmen den Schlafraum abzutrennen. dann hast du ein für Kastenwagen-Verhältnisse riesiges Bad,
    gute Rahmenfenster , Aufbaubatterie 120Ah mit Ladebooster, Dieselheizung, Gaskocher, Super Isolierung auch im Boden und ganz edle Ausstattung ....... das ist alles schon Serie.
    Ich habe ihn in Essen auf der Messe gesehen und bin schwer begeistert.

    Lieben Gruß
    Gruß aus Schleswig-Holstein von der Schlei
    iSi
    Martina

  4. #64
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    Hallo Martina

    der sieht ja wirklich gut aus !
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  5. #65
    Ist öfter hier   Avatar von Eder@1
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    40

    Standard AW: Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    Hallo erst mal,
    aus Gründen der Flexibilität haben wir uns für einen Kastenwagen enschieden.
    Unser letztes Mobil war ein LT mit 5m länge (vor 28 Jahren), der bei 2 m Breite ein super Raumangebot hatte und mit kleinen Einschränkungen alltagstauglich war.
    Nun haben sich die in Frage kommenden Basisfahrzeuge in vieler Hinsicht geändert, so blieb nach vielen Besichtigungen und Anfragen ein Ducato mit 5,41er Länge übrig. Wir haben uns in der Nähe um gesehen und JOKO als Ausbauer gewählt. Nach einem ausgiebigen Beratungsgespräch wurde der Ausbau festgelegt und jetzt heißt es erst mal warten.... .
    Wir freuen uns schon auf "unser" Reisemobil.
    Gruß
    Norbert

  6. #66
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    Hallo Martina,

    vielen Dank für den Hinweis. Auf dem Papier hab ich mir den auch angeschaut. Ist ein sehr schönes Fahrzeug. Scheidet allerdings aus 2 Gründen aus.

    1. Fiat: Die doch gravierenden Probleme mit Wassereintritt im Motorraum, welches im Winter den Motor/Lima in einen Eisklotz verwandelt. Und auch die großflächig abblätternden Lackflächen. Beides scheint Fiat bisher nicht in den Griff bekommen zu haben.

    2. Die Dusche ist zwar groß, aber wir bevorzugen eine feste getrennte Dusche.

    Bis vor einer Woche stand die Dieselheizung auf der Ausstattungsliste. Ein etwas längerer Test hat aber gezeigt, dass uns zwei Dinge stören. Immer wenn die Pumpe Diesel fördert ist ein leises Tacken zu hören. Da wir (besonders meine Frau) einen sehr leichten Schlaf haben, scheidet die Dieselheizung aus. Auch riecht es recht stark nach Diesel (zumindest in der Startphase).
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  7. #67
    Stammgast   Avatar von Driving-office
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.381

    Standard AW: Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    Zitat Zitat von christolaus Beitrag anzeigen
    Bis vor einer Woche stand die Dieselheizung auf der Ausstattungsliste. Ein etwas längerer Test hat aber gezeigt, dass uns zwei Dinge stören. Immer wenn die Pumpe Diesel fördert ist ein leises Tacken zu hören. Da wir (besonders meine Frau) einen sehr leichten Schlaf haben, scheidet die Dieselheizung aus. Auch riecht es recht stark nach Diesel (zumindest in der Startphase).
    Und laut Webasto läuft eine Dieselheizung nicht 8 oder mehr Stunden (die Nacht durch), jedenfalls nicht mit Akku (der Stromverbrauch ist wesentlich höher als bei Gas).
    Grüße aus dem driving-office

    "Nur wer reist, kommt auch ans Ziel"

  8. #68
    Kennt sich schon aus   Avatar von copavo
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    121

    Standard AW: Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    Wir haben eine Dieselheizung und die läuft Problemlos 2 Tage durch, bei 200 AH Batterieleistung und Solar.
    Wie Niko schon geschrieben das leise Tacken ist schon zu hören ,aber da wir beide leicht schwerhörig sind stört uns das nicht sehr.

    Gruß

    Rolf

  9. #69
    Ist öfter hier   Avatar von Eder@1
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    40

    Standard AW: Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    Hallo,
    ich gehe mal davon aus, das bei dem Marktanteil vom Ducato entsprechen viele Mängel durch die Foren getrieben werden.
    Nun habe ich schon mit Opel und Volkswagen hinreichende Reklamationserfahrungen gemacht. Was die Wasserproblematik angeht, gibt es ja wohl von Fiat Lösungen, das werde ich dann sehen. Zahnriemen hat unser bestelltes Fahrzeug nicht, da droht erst einmal keine Gefahr.
    Was die Lackierung angeht, werden Nutzfahrzeuge heute auch KTL-Beschichtet und dann mit dem Roboter endlackiert, die Technik ist bei Fiat, Ford und Mercedes gleich. Mit der Umstellung auf Wasserlacke hatten alle Hersteller mehr oder weniger Probleme, bei Fiat ist das aber schon sechs Jahre her und mitlerweile ausgestanden, beim Sprinter wohl auch.
    Der Sprinter mit CS-Ausbau war auch als erstes in meinem Focus, aber die Innenmaße sind eher nicht so optimal und oben schlafen wollen wir nicht. Der Preis beim Basisfahrzeug ist zudem bei unserer Ausstattung ca. 15 % höher.
    Joko baut sowas auch, sogar noch individueller.(Kubus)
    Ich schau mal wie ich mit der Für Italiener ausreichende Technik klar komme, wird schon Spaß machen.
    Zur Dieselheitzung hört man ja die unterschiedlichsten Meinungen, im meinem Bekanntenkreis sind alle zufrieden und haben mit Kompressorkühlschrank und Heizung bei 200 AH Batteriekapazität keine Probleme zwei Tage autark zu stehen.
    Gruß
    Norbert

  10. #70
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Kastenwagen - Vor- und Nachteile

    Zitat Zitat von Eder Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Mit der Umstellung auf Wasserlacke hatten alle Hersteller mehr oder weniger Probleme, bei Fiat ist das aber schon sechs Jahre her und mitlerweile ausgestanden, beim Sprinter wohl auch.

    Norbert
    Im Kastenwagenforum wird von Lackablösungen bei Baujahr 2012 berichtet. Scheint wohl doch noch nicht ausgestanden.

    Die Lösung von Fiat zum Wassereintritt im Motorraum bringt auch nur bedingt etwas. Aber die Probleme müssen ja nicht alle haben. Der Wassereintritt ist nur ein Problem, wenn man Wintercamping betreiben möchte, da der Schnee im Heizbetrieb schmilzt und dann nach vorne laufen kann und sich den Weg in den Motorraum sucht und dort wieder friert.

    Bei Mercedes ist auch nicht alles Gold was glänzt, nur hat die Mercedes-Werkstatt bei unserem Sprinter bisher alles in den Griff bekommen und die anstehenden Dinge behoben.
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

Seite 7 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alkovenmobile, Vor- und Nachteile
    Von RJung im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 17:20
  2. 2010: Peugeot Kastenwagen
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 11:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •