Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Beitrag Ein Motorrad in die Garage - kein Problem

    Das System habe ich gerade gefunden.
    Finde ich gar nicht schlecht, doch die Garage ist natürlich mit dem Bike voll

    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  2. #2
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Ein Motorrad in die Garage - kein Problem

    ... oder in den Kastenwagen ...


  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.528

    Standard AW: Ein Motorrad in die Garage - kein Problem

    Hallo Stefan,

    ein Klasse System, wenn es denn passt und das Gesamtgewicht auf der Achse noch in Ordnung ist. Viele Heckgaragen sind auf 150 kg begrenzt. Ob das im Film gezeigte Mobil das so verträgt? Entlastung der Vorderachse bei Frontantrieb? Ich schätze mal Moped und das System um die 250 kg?

    Da bleibe ich doch bei meinem zierlichen Roller (109 kg fahrfertig) mit Rampe, die ich ich selbst anlegen muss. Wenn ich alles zusammenrechne, also auch die Motorradjacken, Helme und das Verzurrsystem, dann komme ich auch bestimmt über 150 kg.

    Viele Grüße
    Bernd
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	motorrollerheckgarageli_480.jpg 
Hits:	400 
Größe:	29,4 KB 
ID:	7660   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	motorrollerheckgaragere_480.jpg 
Hits:	373 
Größe:	30,0 KB 
ID:	7661  

  4. #4
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Kurpfalz
    Beiträge
    425

    Standard AW: Ein Motorrad in die Garage - kein Problem

    Meine Lösung.
    Schienen beim Bauschlosser gefertigt.
    Kosten kleiner 100 €uronen.

    Die Schiene liegt am Boden auf einer Gummimatte lose auf und wird lediglich durch den Anpressdruck gehalten. Die Matte hat quer zur Bewegungsrichtung Längsrillen, die einen Widerstand für die Schiene bilden.





    Gruß
    wolf

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.528

    Standard AW: Ein Motorrad in die Garage - kein Problem

    Hallo Wolf,

    das sieht ja professionell aus!

    Meine ALU-Halterung stammt von SMV und wird aber so nicht mehr gebaut. Die Schiene ist fest am Garagenboden verschraubt, rechts und links ist eh eine Zurrschiene, die Hauptlast trägt ein Spanngurt mit Ratsche. Die Rampe ist lose und lässt sich leicht handhaben. Sehr teuer war das System seinerzeit nicht, um die 200 Euro. Der Motorroller steht wie eine Eins, hat z.B. auf Korsika etliche Kurven problemlos überstanden. Ich kann mit der Lösung gut leben. Irgendwelche Zugmotoren oder Hebevorrichtungen vermisse ich bei dem Leichtgewicht nicht. Sehr gut klappt es zu zweit, aber auch alleine kann man den Motorroller Sym Symphony 125 verstauen.

    Viele Grüße
    Bernd

  6. #6
    Stammgast   Avatar von ctwitt1
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    958

    Standard AW: Ein Motorrad in die Garage - kein Problem

    Der Vorbesitzer unseres Sprinter Doppelkabiners, transportierte den Roller anstatt der Rückbank in der Kabine. Wenn man zu zweit ist, dann ist das eine Super Lösung. Auch wegen dem Gewicht. Allerdings müsste er beide Tùrverkleidungen rausbauen damit der Rolle in der Breite rein ging.
    Thorsten
    lieber mit dem Fahrrad an den Strand als mit dem Porsche zur Arbeit
    http://www.witt-training.de

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.139

    Standard AW: Ein Motorrad in die Garage - kein Problem

    Hallo Thorsten, ich frage mich zwar was das zu tun hat mit „ein Motorrad in die Garage - kein Problem“ ist aber egal. Wir haben im VW-T4, 6 Personen (erste und zweite Sitzbank) und 2 Cross Motorräder (meinem Sohn seine kleine und meine) transportiert, wenn wir zu Motocross Rennen gefahren sind.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser 3,5t Bürstner, auf Ducato 3,0l Automatik (pure Kraft, Verbrauch 10,5l), Gaspedal links, Multicommander IR.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    545

    Standard AW: Ein Motorrad in die Garage - kein Problem

    bei uns würd' es wohl nicht funktionieren... allein die höhe der motorräder spricht leider dagegen.

    vom gewicht ganz zu schweigen... die transe mit ca. 230 kg und die v-strom mit 245 kg...

    schade - ich würd gerne auf sitzmöbel oder ähnliches, was in der garage zu verstauen ist, verzichten,
    wenn wir eine lösung für EIN motorrad finden würden, ohne einen anhänger mitnehmen zu müssen...

    ulla


Ähnliche Themen

  1. Garage/Heckbett höhenverstellbar
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.2017, 14:00
  2. Träger für Roller / Motorrad
    Von BRB-Stefan im Forum Zweiräder
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 14:55
  3. Womo-Garage
    Von Witha im Forum Reisemobile
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 15:01
  4. Ordnungssystem für WoMo-Garage
    Von fring00 im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 09:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •