Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.529

    Standard DVBT als Ergänzung zur SAT-Anlage

    Hallo zusammen,

    die Ausrüstung geht von der Spitzen-SAT-Anlage über das manuelle Aufstellen vor dem Mobil oder schlicht und einfach DVBT über einen Laptop. ALDEN geht da einen Schritt weiter:

    Die Alden DVB-T Antenne ist die ideale Ergänzung zu einer Satellitenanlage. Dank Verstärker steht dem ungetrübten Fernsehempfang auch in entlegeneren Gebieten Deutschlands nichts im Wege. Eine spezielle Ausrichtung ist nicht notwendig. Bis auf den Verstärker besitzt die Digiterre eine lebenslange Garantie.
    Zum Katalog

    Ist das eine Alternative?

    Viele Grüße
    Bernd

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.139

    Standard AW: DVBT als Ergänzung zur SAT-Anlage

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ist das eine Alternative?
    Hallo Bernd,
    für uns nicht, weil wir auch außerhalb von Deutschland z.B. in Kroatien, ungetrübt TV sehen möchten.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser 3,5t Bürstner, auf Ducato 3,0l Automatik (pure Kraft, Verbrauch 10,5l), Gaspedal links, Multicommander IR.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von Fjordmariechen
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    448

    Standard AW: DVBT als Ergänzung zur SAT-Anlage

    Hallo,

    bedeutet das denn, dass ich eine Antenne auf dem Dach haben muss, oder ist es eine 'Zimmerantenne'?

    Gruß Maria

  4. #4
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.682

    Standard AW: DVBT als Ergänzung zur SAT-Anlage

    Freunde von uns hatten DVBT. Muß jedesmal erst in der Region die Sender suchen. Das dauert länger, als das automatische Ausrichten der Satantenne. Teilweise war der Empfang nicht besonders gut. Für mich keine Alternative. Wenn ich dann wirklich mal unter Bäumen stehe und keinen Satempfang habe, dann ist es eben so. Gibt auch andere Dinge, als nur Fernsehen.
    Geändert von SeewolfPK (15.01.2013 um 11:46 Uhr) Grund: Tippfehlerkorrektur
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  5. #5
    Stammgast   Avatar von oliwink
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    694

    Standard AW: DVBT als Ergänzung zur SAT-Anlage

    Zitat Zitat von Fjordmariechen Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bedeutet das denn, dass ich eine Antenne auf dem Dach haben muss, oder ist es eine 'Zimmerantenne'?

    Gruß Maria
    Kommt ganz auf den Standort an, und inwieweit die DVBT-Abdeckung gewährleistet ist. In der Regel wird man eine DVBT-Verstärker Außenantenne brauchen.
    Und dann ist DVBT natürlich auch nur in Deutschland bzw im deutschsprachigen Ländern sinnvoll, da man ja nur die lokalen Sender des jeweiligen Landes empfangen kann.
    Gruß,
    Gaby und Oliver
    Hobby Siesta 555 AK GF SC
    Allzeit gute Fahrt

  6. #6
    RJung
    Gast

    Standard AW: DVBT als Ergänzung zur SAT-Anlage

    Da habe ich eine Menge Erfahrung !
    Auf dem letzten Mobi hatten wir eine Alden Diggiterre, auf dem jetzigen eine ichweißnicht. Man braucht jedenfalls eine Außenantenne, denn im Mobi ist jeder Funkempfang ja stark beeinträchtigt, durch den kompletten Aluumbau, "Faraday´scher Käfig", da kommt kein elektrisches Feld hinein, nur Reste durch die Kunststöfffenster. Bei GFK-Aufbauten mag das anders sein.
    Der DVBT-Empfang ist recht unterschiedlich. Stellenweise bekommt man die volle Senderauswahl in voller Pracht, aber das ist eher selten. Typisch ist ein dünneres Angebot, das insbesondere die öffentlich-rechtlichen Sender enthält, einschließlich der Kulturschiene von Arte über Phoenix bis 3Sat - nicht uninteressant ! Leider gibt es auch viele Gebiete ,wo es fast gar keinen oder absolut gar keinen Empfang gibt.
    Interessant ist, dass es auch bei DVBT durchaus völlig verschiedene Empfangsqualität gibt, wenn man nur 10 Meter weiter steht. Das haben wir unlängst erfahren, als wir mehrere Nächte immer zum gleichen Stellplatz zurückkehrten, aber dann mal hier und mal da standen. Erstaunlich !
    Wenn mann irgendwo neu hinkommt, ist ein Sendersuchlauf erforderlich, da die Frequenzen wechseln, wie bei allen terrestrischen Funkdiensten. Wie lange das dauert, hängst sicher auch vom empfänger ab; unser kleines TV braucht auch so ein Weilchen.
    Nach einigen Jahren DVBT ist bei uns die Frustrationsgrenze mit gar keinem Emfang oder wenigen Sendern oder Störungen wegen zu schlechter Feldstärke jetzt überschritten - wir haben eine SAT-Anlage geordert. Ob die DVBT-Antenne dann auf dem Mobi bleibt, hängt vom Platz auf dem Dach ab. Wenn sie bleiben kann, bleibt sie und hilft unter Umständen, wenn SAT mangels Sicht auf den Satelliten nicht geht, und DVBT gerade mal funktioniert ...
    Fazit nach diversen Jahren DVBT: Das wäre, zumindest in Deutschland, eine preisgünstige Lösung zum fernsehen, wenn es eine vernünftige Abdeckung mit Sendern gäbe. Gibt es aber nicht. Eigentlich eine Unverschämtheit: Ohne Kabel oder SAT ist an vielen Stellen in Deutschland kein Fernsehempfang möglich. Rundfunkgebühren werden aber in jedem Fall erhoben ..

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Fjordmariechen
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    448

    Standard AW: DVBT als Ergänzung zur SAT-Anlage

    Vielen Dank Gaby und Oliver, aber das mit der Außenantenne ist mir zu viel Aufwand. Dann bleiben wir bei unserer kleinen DVBT - Lösung und fügen uns dem Schicksal, wenn es keinen Empfang gibt.

    Gruß
    Maria

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.529

    Standard AW: DVBT als Ergänzung zur SAT-Anlage

    Hallo zusammen,

    Alden bietet diese Dachantenne zur Ergänzung zur Satanlage an.

    Den besten Empfang bringt eine Außenantenne. Das liegt in der Natur der Sache: Im Freien kommt das Sendesignal weitgehend unverfälscht an. Wolken und Wetter können es abschwächen, doch im Prinzip gilt: Je freier die Sicht Richtung Sendemast, desto klarer das Signal. In Reisemobilen dringt das Sendesignal nur gefiltert ein. Wände reflektieren es und schwächen es ab. Die Zimmerantenne hat es deshalb schwerer.
    Für Technik-Freaks:
    Verstärkereinheit
    ▪ Empfangsbereich VHF: 174-230 MHz, UHF 470-862
    ▪ Verstärkung (regelbar): 5-20 dB
    Alle Zitate aus aus dem Aldenkatalog!

    Es grüßt
    Bernd, der MobilLoewe

  9. #9
    Stammgast   Avatar von oliwink
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    694

    Standard AW: DVBT als Ergänzung zur SAT-Anlage

    Zitat Zitat von Fjordmariechen Beitrag anzeigen
    Vielen Dank Gaby und Oliver, aber das mit der Außenantenne ist mir zu viel Aufwand. Dann bleiben wir bei unserer kleinen DVBT - Lösung und fügen uns dem Schicksal, wenn es keinen Empfang gibt.

    Gruß
    Maria
    Wir haben auch nur eine "kleine Lösung".
    Bei Bedarf wird die DVBT-Antenne auf den fest angebrachten Halter (bei unserem WoMo an der Dachreling) gesteckt, und das Kabel durch das auf erste Stufe geöffnete Seitenfenster zum Fernseher geführt.
    Gruß,
    Gaby und Oliver
    Hobby Siesta 555 AK GF SC
    Allzeit gute Fahrt

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von Fjordmariechen
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    448

    Standard AW: DVBT als Ergänzung zur SAT-Anlage

    Das ist ja eine gute Idee.
    Vielleicht sollten wir mal schauen, wo wir unsere beiden kleinen Antennchen draußen so anbringen könnten.

    Danke für den Tipp
    Maria

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SAT Anlage Oyster 85 läuft nur 45 Minuten
    Von Herrie63 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 19:51
  2. Automatische Sat-Anlage
    Von Montanus im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 23:19
  3. Camos Sat Anlage 240er/230er weiße Kuppelanlage
    Von H-Ontario im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 20:18
  4. SAT-Anlage schon digital?
    Von MobilLoewe im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 15:55
  5. SAT Anlage für Wohnmobil
    Von Renato53 im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 18:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •