Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.501

    Standard Vorstellung Phoenix Alkoven

    Hallo zusammen,

    auf promobil.de gibt es einen neuen Artikel.

    Ein 5,9 Liter großer Iveco- Sechszylinder unter einem komfortablen Phoenix-Alkovenaufbau. So fühlt sich wahrer Luxus an!

    So macht Brummifahren echt Spaß. Der Iveco Eurocargo mit 5,9 Liter großem Sechszylinder schnurrt gemütlich, aber kraftvoll vor sich hin. Leistet man sich dazu die Luftfederung beider Achsen und das feinfühlig arbeitende automatisierte Schaltgetriebe, erreicht der Komfort Reisebusniveau.
    Weiterlesen



    Edel, edel, das Teil....

    Viele Grüße
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (10.01.2013 um 12:56 Uhr) Grund: Bild eingefügt

  2. #2
    Stammgast   Avatar von ctwitt
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    957

    Standard AW: Vorstellung Phoenix Alkoven

    Ich finde größer macht's nicht besser! Durch die Größe hat man zu viele Nachteile.
    Thorsten
    lieber mit dem Fahrrad an den Strand als mit dem Porsche zur Arbeit
    http://www.witt-training.de

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.501

    Standard AW: Vorstellung Phoenix Alkoven

    Hallo Thorsten,

    mal abgesehen vom Preis, schon alleine deswegen für mich illusorisch, wäre die Größe auch nichts für mich, aber es gibt da durchaus Fans!

    Ich kenne einen... vielleicht reagiert er hier noch!

    Viele Grüße
    Bernd

  4. #4
    Stammgast   Avatar von ctwitt
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    957

    Standard AW: Vorstellung Phoenix Alkoven

    Hallo Bernd,

    Kommt natürlich auch auf die Nutzung an. Wer auf Dauer sein Leben in dem Fahrzeug verbringt, für den ist das vielleicht was. Für den Urlauber mit 4-5 Wochen Nutzung im Jahr eher nicht. Auch wenn das Geld keine Rolle spielt, hat mit mit der Größe viele Probleme.
    Thorsten
    lieber mit dem Fahrrad an den Strand als mit dem Porsche zur Arbeit
    http://www.witt-training.de

  5. #5
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Vorstellung Phoenix Alkoven

    Ich finde sie auch gut - die dicken Dinger.
    Haben, nein. Staunen, ja.

    Leider zu wenig Zuladung und in dieser Größenordnung finde ich persönlich Vollintegrierte noch Eindrucksvoller ...

    Stefan

  6. #6
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.775

    Standard AW: Vorstellung Phoenix Alkoven

    Hallo zusammen,
    wir haben uns auf dem Caravan Salon in D´dorf im letzten Jahr das Fahrzeug angesehen.
    Mit der Aufteilung siehe Bild

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt-2.jpg 
Hits:	130 
Größe:	41,7 KB 
ID:	7489

    ist im großen und ganzen eine recht geschickte Lösung.

    Außerdem gibt es diesen Grundriss ja vom Daily über den Eurocargo bis zum MAN Fahrgestell.

    Was mir allerdings bei allen nicht gefällt ist der Durchstieg zum Fahrerhaus, welcher so beschwerlich ist, dass mir der von mir angesprochene Verkäufer sagte: "Eigentlich sollte man ja auch von außen durch die Fahrer und Beifahrertüren ins Fahrerhaus steigen, der Durchstieg ist nur ein Notbehelf".

    Brrrrrr im Winter bei Regen und Schneefall aus dem beheizten Aufbau aussteigen und ins unbeheizte Fahrerhaus einsteigen "geht gar nicht"
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von BernhardW
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    225

    Standard AW: Vorstellung Phoenix Alkoven

    Hallo Bernd, hallo in die Runde,
    aus meiner Sicht sind solche Fahrzeuge die perfekten Reisemobil. Wir fahren selbst ein ähnliches Fahrzeug (Concorde Cruiser auf MB Atego).
    Zu groß? Nicht sehr viel größer als übliche Fahrzeuge, der vorgestellte Phoenix ist 8,1 m lang, hat jedoch eine erheblich bessere Raumausnutzung, da das Fahrgestell vorn kürzer ist als der Alkoven.
    Zu wenig Nutzlast? Ich schätze die Zuladung bei dem Fahrzeug auf etwa 1 t. Wer alle Stauräume mit schweren Dingen vollladen möchte, dem wird das nicht reichen, aber es gibt ja auch die Möglichkeit, Fahrgestelle über 7,49 t zu bekommen.
    Zu hoher Preis? Gebrauchte Fahrzeuge sind zu Preisen von Neufahrzeugen mit Transporterfahrgestell zu bekommen, sind jedoch viel langlebiger.
    Es ist doch schön, dass jeder ein passendes Fahrzeug finden kann, bei der großen Auswahl auf dem Markt.
    Schöne Grüße
    Bernhard

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von BernhardW
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    225

    Standard AW: Vorstellung Phoenix Alkoven

    Hallo Wolfgang,
    die letzten beiden Beiträge haben sich zeitlich überschritten, deshalb antworte ich noch einmal.
    Wir sehen es genau umgekehrt mit den Fahrer- und Beifahrertüren. Auf Reisen, bei "normalen" Fahrten von A nach B oder beim Tanken finde ich es erheblich angenehmer, nicht erst durch den Wohnraum laufen zu müssen, um ein- und auszusteigen. Zudem hat man das Problem "Isolierung Fahrerhaus" gelöst.
    Ich "klettere" wirklich nur ins Fahrerhaus, wenn wir nach einer Übernachtung bei Regen o.ä. weiterfahren wollen.
    Schöne Grüße
    Bernhard

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.972

    Standard AW: Vorstellung Phoenix Alkoven

    Hallo Bernhard,

    Dein Concorde ist schon eine Hausnummer, Hut ab! Wieviele Wochen im Jahr verbringst Du darin?
    Ich bin auch empfänglich für nicht so alltägliche Sachen/Fahrzeuge. Mir persönlich wär das dann doch zu groß, wobei ich eh nur bis 7,5 to fahren darf. Aber ich kann mir gut vorstellen, daß man sich relativ schnell anpasst und dran gewöhnt einen XXL-Dreamliner zu pilotieren. Die Heckgarage hat ja Dimensionen wie eine Einliegerwohnung.
    Vielleicht sieht man sich mal auf einen Stellplatz. Ich steh dann wahrscheinlich in Deinem Schatten.
    Geändert von Chief_U (10.01.2013 um 15:29 Uhr)
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  10. #10
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.920

    Standard AW: Vorstellung Phoenix Alkoven

    Mir gefallen diese Fahrzeuge sehr. Das Raumangebot ist schon toll und das Feeling des Trucks macht einfach Spass. Wenn wir so einen bei uns vor die Tür stellen würden, dann ist die Straße zu ... da moppern die Nachbarn
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Concorcde-Phoenix-Morelo
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 10:44
  2. Morelo Alkoven, Phoenix oder Concorde auf MAN
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 21:22
  3. Alkoven, was sonst?
    Von MobilLoewe im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 18:22
  4. Leiter für Alkoven
    Von Hubert im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 17:17
  5. Tragfähigkeit Alkoven ?
    Von peterchen im Forum Reisemobile
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 19:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •