Seite 6 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 73
  1. #51
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    462

    Standard AW: Welcher eBook Reader?

    Wir hatten auch zwei Kindle als ständige Begleiter im Wohnmobil. Dieses Jahr sind wir auf Hörbücher umgestiegen und sind begeistert. Man hat die Hände frei und kann auch während der Fahrt weiter hören. Auch ein spezielles Gerät ist nicht nötig, es funktioniert auf Handy, Tablett oder Notebook. Der kleine Nachteil sind die Kopfhörer, aber da gibt es inzwischen angenehme Bluetooth Modelle.
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  2. #52
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.239

    Standard AW: Welcher eBook Reader?

    Hallo Werner,

    Hörbücher hören während der Fahrt lehne ich ab, dass würde meine Konzentration zu sehr vom Fahren ablenken.

    "Hinten" aber hin und wieder auf einem MP3 Player.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  3. #53
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.239

    Standard AW: Welcher eBook Reader?

    Zitat Zitat von Schwaelmer Beitrag anzeigen
    ... Beim Tolino pofitiert zumindest der stationärer Buchhandel - dieser zahlt auch hier im Land ordentlich die Angestellten, Abgaben und Steuern.
    Hallo Hajo, sogar vor Ort gekauft.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  4. #54
    Kennt sich schon aus   Avatar von WeWe
    Registriert seit
    02.04.2014
    Beiträge
    462

    Standard AW: Welcher eBook Reader?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Werner,

    Hörbücher hören während der Fahrt lehne ich ab, dass würde meine Konzentration zu sehr vom Fahren ablenken.
    Das ist grundsätzlich richtig, es hört dann auch meist nur meine Frau mit Kopfhörer. Es hat bei meiner Frau noch den zusätzlichen Vorteil, dass ihr dabei nicht schlecht wird. Beim starren Blick während der Fahrt auf einen Bildschirm passiert ihr das nämlich regelmäßig.
    Geändert von WeWe (22.12.2017 um 11:57 Uhr)
    Viele Grüße aus dem schönen Isernhagen

    Werner

    Unterwegs mit Christa und einem EURA MOBIL PA 685 VB

  5. #55
    Ist öfter hier   Avatar von gaia
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Nümbrecht
    Beiträge
    53

    Standard AW: Welcher eBook Reader?

    Zitat Zitat von Schwaelmer Beitrag anzeigen
    Prima Bernd, vor allem ist aber das Lesen mit einem Tolino eine gute Alternative zum Kindle vom Amazon.
    Beim Tolino pofitiert zumindest der stationäre Buchhandel - dieser zahlt auch hier im Land ordentlich die Angestellten, Abgaben und Steuern.
    Außerdem kann man mit dem Tolino auch eBooks in den öffentlichen Büchereien ausleihen. Die Auswahl ist groß und es kostet nichts.
    Und mit der kostenlosen Tolino-App kann man auch mit dem Ipad lesen. Braucht nur mehr Strom.
    allzeit gute Fahrt wünscht Ursula
    unterwegs mit einem kompakten Knaus Van I 550 MD Platinum Selection

    reich bebilderte Reiseberichte: http://www.hovimobil.de
    "Nichts muss, alles kann"

  6. #56
    Stammgast   Avatar von 1200gs.treiber
    Registriert seit
    18.08.2014
    Beiträge
    511

    Standard AW: Welcher eBook Reader?

    Mit den Büchereien find ich interessant. Das geht online?

    Micha
    Grüße Michael

  7. #57
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.239

    Standard AW: Welcher eBook Reader?

    Zitat Zitat von 1200gs.treiber Beitrag anzeigen
    Mit den Büchereien find ich interessant. Das geht online?

    Micha
    Micha, hier kannst Du Dich informieren: http://www.onleihe.net/ Unsere städtische Bibliothek ist dort angeschlossen, mit den Mitgliedsdaten kann ich online Bücher auf den Reader laden. Genauso wie ein richtiges ausgeliehendes Buch kannst Du die Datei nur befristet, dann aber offline lesen. Die Befristung ist in der Datei programmiert.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (23.12.2017 um 10:22 Uhr) Grund: Fehler
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  8. #58
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.073

    Standard AW: Welcher eBook Reader?

    Micha,, meinst Du online lesen? Kann ich nicht beantworten.

    Meine Frau hat einen Tolino und lädt sich ihr Wunschbuch über die App "Onleihe"herunter. Das geht bei uns über die Mitgliedschaft der Stadtbücherei HX. Gelesen wird dann ganz einfach im "off-line-Modus". Ach ja, vllt. Auch noch wichtig: Man kann die Bücher max. 21 Tage ausleihen.
    Zur "Onleihe": da sind jedeMenge öffentliche Büchereien Mitglied. Also einfach mal schauen, ob die eigene auch dabei ist.
    Wir haben einen Familien-Lesepass, vor Reisen lade ich mir ein Buch, oder auch zwei auf mein tablet, das ist zwar doppelt so schwer wie der "tolino", mit 385 gr aber gut zu ertragen. Dafür mit 10,1" für mich besser.

    PS Bernd war schneller
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  9. #59
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.281

    Standard AW: Welcher eBook Reader?

    Zitat Zitat von Schwaelmer Beitrag anzeigen
    ...vor allem ist aber das Lesen mit einem Tolino eine gute Alternative zum Kindle vom Amazon.
    Beim Tolino pofitiert zumindest der stationäre Buchhandel - dieser zahlt auch hier im Land ordentlich die Angestellten, Abgaben und Steuern.
    Das kann ich aus sicherer Quelle bestätigen und der Buchhandel hat sogar einen eigenen Online Shop.

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ..sogar vor Ort gekauft.
    Also Bernd, man muss das Toline gar nicht vor Ort einkaufen.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser behindertengerecht, angepasster Bürstner und bald mit einem Euro 6d-Temp Carado/ Clever unterwegs.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  10. #60
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.239

    Standard AW: Welcher eBook Reader?

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    ... Also Bernd, man muss das Toline gar nicht vor Ort einkaufen.
    Ralf, was spricht dagegen, wenn ich den Tolino vor Ort und nicht online gekauft habe?

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

Seite 6 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifenluftdruck, aber welcher?
    Von Cyrano im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 24.05.2014, 14:00
  2. Welcher Bußgeld-Katalog gilt für Mobile > 3,5 t?
    Von Driving-office im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.07.2013, 17:00
  3. Kochmulde-welcher Typ
    Von wolfi2 im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 13:42
  4. Welcher Stellplatzführer?
    Von Bonito1 im Forum Reiseliteratur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 12:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •