Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41
  1. #1
    Stammgast   Avatar von ctwitt1
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    958

    Standard Bela neue Marke günstg?

    Um die 30.000 Euro für ein Wohnmobil auf Fiat Ducato Basis.

    Preis bei Finanzierung und zzgl. Fracht und Zulassung für schlappe 1.990€. Ohne Finanzierung noch mal 2.000 Euronen oben druf.
    Thorsten
    lieber mit dem Fahrrad an den Strand als mit dem Porsche zur Arbeit
    http://www.witt-training.de

  2. #2
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.658

    Standard AW: Bela neue Marke günstg?

    Diese Art der Bauernfängerei verstehe ich nicht so recht.
    Fracht und Zulassung für € 1990,-, das muß man hinnehmen, das kalkuliert jeder Händler selber, obwohl das sehr kräftig hingelangt ist. Ohne Finanzierung wird ein höherer Preis berechnet. Das verstehe wer will.
    Es gibt in D zwei Händler denen das zuzutrauen ist, ich würde bei keinem der beiden was kaufen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  3. #3
    Stammgast   Avatar von MobilIveco
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    529

    Standard AW: Bela neue Marke günstg?

    Den Zulassungs- und Finanzierungsunsinn kennt man ja, einfach nur auf den Endpreis schauen.

    Was mir aber ein bisschen zu denken gibt ist, daß in den technischen Daten für das Modell Mauritius (Großes Alkovenmobil mit Hecketagenbetten) steht: Zugelassene Sitzplätze mit Serienchassis 3!
    Turma Combi 6000 Zubehör! Also "Serienmäßig" drei Sitzplätze während der Fahrt und weder Heizung noch Boiler? Oder lese ich etwas falsch?
    Viele Grüße
    Horst (alias MobilIveco)


    Umwege erweitern die Ortskenntnis. (Tucholsky)

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.295

    Standard AW: Bela neue Marke günstg?

    Zitat Zitat von ctwitt Beitrag anzeigen
    Um die 30.000 Euro für ein Wohnmobil auf Fiat Ducato Basis.
    Preis bei Finanzierung und zzgl. Fracht und Zulassung für schlappe 1.990€. Ohne Finanzierung noch mal 2.000 Euronen oben druf.
    Hallo Thorsten,
    dann wird ich an Deiner Stelle zuschlagen. .
    Was versteckt sich hinter dem Namen Bela, bestimmt eine Marke aus Südeuropa?

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser behindertengerecht, angepasster Bürstner und bald mit einem Euro 6d-Temp Carado/ Clever unterwegs.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  5. #5
    Stammgast   Avatar von ctwitt1
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    958

    Standard AW: Bela neue Marke günstg?

    Hallo Ralf,

    hab ich auch gedacht, und gleich zwei bestellt. Eines mit und eines ohne Alkoven. Für 4000€ extra gab es dann gleich noch den von Dir so geliebten 3.0 Liter Motor dazu.
    Thorsten
    lieber mit dem Fahrrad an den Strand als mit dem Porsche zur Arbeit
    http://www.witt-training.de

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.987

    Standard AW: Bela neue Marke günstg?

    Hallo zusammen,

    ja, eine neue günstige Marke, Bela.
    WOF heißt Wohnmobil Outlet Factory. Dass man die WOF vielleicht noch nicht kennt wird sich in Zukunft ändern. Der Wohnmobil-Großhändler bietet in ganz Deutschland preiswerte Wohnmobile über ein Händlernetz an. Das Ziel der WOF ist, Kunden Fahrzeuge zu bieten, die sich durch Qualität, Funktionalität und nicht zuletzt durch einen fairen Preis auszeichnen.
    Selbst wenn man bei knapp 40.000 Euronen über alles landet. Das sind dann die üblichen s.g. Discounterpreise. Aber es geht in der Tat bei 29.000 Euronen los. Da hat mein Sprinterfahrgestell schon mehr gekostet. Kann man da wirklich was falsch machen? Wie groß sind die Abstriche?

    Kleiner Nachtrag: Mein erstes "richtiges" Wohnmobil Hymer Camp 55 mit schlappen 75 PS hat vor ca. 24 Jahren knapp 50.000 DM gekostet, jetzt der in etwa gleiche Grundriss für 29.000 Euro (Bankpreis!!), rechne ich technische Verbesserungen ein, dann kommt es mir so vor, Reisemobile sind im Verhältnis günstiger geworden?

    Viele Grüße
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (14.12.2012 um 16:58 Uhr) Grund: Ergänzung

  7. #7
    Stammgast   Avatar von ctwitt1
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    958

    Standard AW: Bela neue Marke günstg?

    Die Fahrzeuge werden wohl im Auftrag gefertigt. Im Moment bei Giottiline und PLA in Italien.
    Thorsten
    lieber mit dem Fahrrad an den Strand als mit dem Porsche zur Arbeit
    http://www.witt-training.de

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Womoyo
    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    538

    Standard AW: Bela neue Marke günstg?

    Mein erstes "richtiges" Wohnmobil Hymer Camp 55 mit schlappen 75 PS hat vor ca. 24 Jahren knapp 50.000 DM gekostet, jetzt der in etwa gleiche Grundriss für 29.000 Euro (Bankpreis!!), rechne ich technische Verbesserungen ein, dann kommt es mir so vor, Reisemobile sind im Verhältnis günstiger geworden?
    Hallo Bernd!

    Ganz sicher!! Es sind ja nicht nur die vielen technischen Verbesserungen, sondern vor allem die Inflation. Die beträgt bei Zins und Zinseszins bei 24 Jahre über 50% des Kaufpreises! Das ist aber nur die Kostenseite der Inflation. Wenn du jetzt noch die Kaufkraftseite berücksichtigst, dann sind diese Mobile ein echts Schnäppchen.

    Apropos Kaufkraft. Es gibt eine "Kaufkraft-Landkarte Deutschland". Rot=hoch, blaut=niedrig. Sehr interessant.

    Gruß
    Yo
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kaufkraftkarte Deutschland 2012.JPG 
Hits:	7347 
Größe:	98,5 KB 
ID:	7266

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.987

    Standard AW: Bela neue Marke günstg?

    Hallo zusammen,

    über Kaufkraft in Deutschland könnt ihr hier weiter diskutieren!

    Viele Grüße
    Bernd

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von huarimobil
    Registriert seit
    17.01.2011
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    267

    Standard AW: Bela neue Marke günstg?

    Hallo zusammen,

    scheint eine neue Geschäftsidee von Gante zu sein. Lt. Impressum ist die Fa. WOF-Wohnmobile in Weilheim/Teck beheimatet, dort, wo auch Gantes Zweigbetrieb EMR ist.

    Grüße
    Wolfgang
    Unterwegs im Frankia F-Line I 680 GD

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich bin der Neue
    Von Ben im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 22:25
  2. Neue URL?
    Von wolf2 im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 17:16
  3. Erfahrungen mit Womo's der Marke LMC
    Von womobiker im Forum Reisemobile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 07:31
  4. Kastenwagen Modell/Marke für Selbstumbau?
    Von Arthur im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 07:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •