Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Gante ???

  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    6

    Standard Gante ???

    Hallo,
    wer hat ausser mir noch in den letzten zwei Jahren bei Gante Reisemobile in Kassel ein neues Wohnmobil gekauft?

    Welches war das und wie zufrieden seid Ihr mit dem Mobil und dem Service?

    LG
    geronimo6768

    (Giottiline Black-Edition)

  2. #2
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Gante ???

    Hallo Geronimo!

    Da haben schon einige gekauft.
    Kannst du hier lesen.
    (siehst du, es gibt schon einen eigenen Thread dazu!)

    Stefan

  3. #3
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    18

    Standard AW: Gante ???

    Hallo geronimo6768,

    wir haben auch in den letzten zwei Jahren bei Gante gekauft. Einen G- Liner 937.
    Warum fragst du gezilet nach?

    Andreas

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von Tilla
    Registriert seit
    23.01.2014
    Beiträge
    239

    Standard AW: Gante ???

    Hallo, auch ich habe dort gekauft, Mobilvetta KEA, Anfang 2013 und ich würde es nicht wieder tun. Es soll aber auch zufriedene Kunden geben. Leider wurde der alte Thread geschlossen, weil es viele persönliche Verbalattacken gab. Ich kann nur viel Glück wünschen.
    Gruß Tilla alias Lutz.

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    239

    Standard AW: Gante ???

    Warum würdet ihr dort nicht wieder kaufen ? Stimmt die Beratung der Service nicht oder liegt es an der Qualität des gekauften ?

  6. #6
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.852

    Standard AW: Gante ???

    Zitat Zitat von schmiddi1 Beitrag anzeigen
    Warum würdet ihr dort nicht wieder kaufen ? Stimmt die Beratung der Service nicht oder liegt es an der Qualität des gekauften ?
    Ruf doch den von Stefan im Link genannten Thread auf lies fleissig darin dann weißt du alles.
    Eins sollte man aber bedenken : Die Anzahl der unzufriedenen Kunden ist im Verhältnis zur Zahl der von Gante verkauften Fahrzeuge wirklich gering !
    Natürlich werden sich nicht alle unzufriedenen Kunden hier im Forum zu Wort melden, würde diese Firma aber nur Mist machen wäre sie längst weg vom Fenster.
    Ich selber würde und werde dort nichts kaufen, schon wegen der Entfernung. Da bei kaum einem neuen Mobil Reklamationen ausbleiben möchte ich den Händler der mein Mobil instandsetzen muß, schon in erreichbarer Nähe haben. Das sind für mich maximal 100 Kilometer.
    Und auch wegen 1000 Euro Ersparnis beim Kauf würde ich keine 500 Kilometer Anfahrt in Kauf nehmen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  7. #7
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    239

    Standard AW: Gante ???

    Hallo Waldbauer,
    hätte ich auch eher drauf kommen können )
    Habe mal ein paar Seiten gelesen, hört sich nicht so gut an was da teilweise läuft. Aber, es schreiben meistens nur diejenigen die Probleme haben. Diejenigen die zufrieden sind schreiben generell kaum etwas. Da sollte man wie du schon schreibst dran denken.

    Gruß und schöne Weihnachten

    Jörg

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.108

    Standard AW: Gante ???

    Ich habe dieses Jahr im Februar auch bei einem "verruchten" Händler mein Auto gekauft: der Wohnmobilgalerie in Hohenaspe. Ungeachtet der mir vorher bekannten Unkenrufe in diversen Foren fand ich mich dort sehr freundlich behandelt, das Auto habe ich jetzt seit 9 Monaten und ich denke, ich habe jetzt jede Ritze und jedes verbaute Teil der Kiste durch und kann mir ein Urteil bilden über das Gekaufte. Ich bin absolut zufrieden. Eine Handvoll Kleinigkeiten, die bei einem zwei Saisons als Mietmobil genutzten Fahrzeug mehr als üblich sind, habe ich selbst beseitigt, das hat zwei- dreihundert Euro an Kleinteilen gekostet (manches davon auch reiner, dekadenter Luxus, z. B. Austausch von verkratzten Kühlschrankschalen, die ich nicht mehr "schön" fand). Dafür war das Fahrzeug spottgünstig, ich hatte das gedanklich vorher sowieso mit eingeplant.

    Man muss sich diese eigentliche Trivialität immer wieder vor Augen führen, auf die Jörg einmal mehr und vollkommen zurecht hinweist: niemand begibt sich in Netzforen und schreibt dort, wie toll er seinen Autohändler findet - und wenn, dann wird das in Threads eingeflochten, wo es ohnehin in der Masse untergeht und inhaltlich gar keine Rolle spielt, smalltalk-like. Aber wehe, es gibt Ärger oder man ist unzufrieden - dann führt der erste Weg heutzutage ins Netz, am besten noch in mehrere Foren gleichzeitig, und dann wird gestänkert und geschimpft, weil man seinen Frust und Unmut herauslassen will und auch muss. Dagegen ist an sich nichts einzuwenden, ich bin absolut der Ansicht, dass man sowas nicht in sich hineinfressen, sondern herausrufen sollte. Es geht einem besser hinterher.

    Problematisch daran ist bloß, dass es die öffentliche Meinung beeinflusst. Man bekommt den vollends verfärbten Eindruck, Hobby baue ausschließlich Seifenkisten und Gante sei eine mafiöse Organisation. Nichts davon ist wahr, es handelt sich um eine gesammelte Darstellung von Einzelschicksalen, die als Monokultur (vgl. oben) in einem anderen Licht erscheinen als in jenem, das die Realität eigentlich abbildet.

    Verfälscht wird der Eindruck außerdem nicht unerheblich durch die Proportionen. Man könnte den Eindruck bekommen, Wochner-Mobile (oder ähnliche, nur als Beispiel) seien unzerstörbar und unsterblich. Irgendwie liest man ja nie von Undichtigkeiten bei den Dingern. Dass davon bloß eine Handvoll in ganz Europa herumfahren, die ähnlichen statistischen Fehlfertigungstoleranzen unterliegen wie bei Hobby, Knaus und LMC und allen anderen, während von den übrigen genannten Marken Hunderttausende unterwegs sind, wird zu oft vergessen. Dabei ist es ebenso trivial wie o. g. erste Erkenntnis: wer mehr Fahrzeuge baut, hat auch mehr Ausschuss darunter. Dass dann aber unterm Strich z. B. in Internetforen verglichen und ein und derselbe Maßstab angelegt wird, entbehrt jedweder Objektivität. Es ist einfach dumm.

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Gante ???

    Dass dann aber unterm Strich z. B. in Internetforen verglichen und ein und derselbe Maßstab angelegt wird, entbehrt jedweder Objektivität. Es ist einfach dumm.


    Wie glücklich


    dürfen aber wir uns schätzen, einen solchen Intellektuellen unter uns zu wissen, der uns Dummen die Welt erklärt.

    Herzlichen Dank dafür Phil! Mach weiter so mit Deiner Aufklärungskampagne,



    Volker
    Alles, was ich habe, ist sinnvoll und nützlich. Alles, was ich nicht habe, ist unsinnig und überflüssig.

  10. #10
    Ist öfter hier   Avatar von Nobby51y
    Registriert seit
    25.12.2015
    Ort
    Kreis Rottweil
    Beiträge
    54

    Standard AW: Gante ???

    Wir fahren seit 6 Jahren einen Miller Michigan und sind mit dem Fahrzeug und der FA Gante sehr zufrieden.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnmobilkauf bei Gante
    Von Teddy11 im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 398
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 14:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •