Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61
  1. #1
    Stammgast   Avatar von ctwitt1
    Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    958

    Standard Warum sind die Toiletten so klein?

    Warum werden auch große, schwere und sehr teure Reisemobile mit 16-19 Liter Kassetten Toiletten genutzt? Technik und Verfügbarkeit anderer Systeme gibt es doch. Da schreiben hier User, ichnhabe drei Kassetten dabei, oder, der limitierende Faktor ist die Toiletten nd nicht Strom oder Frischwasser.

    Kleine Individual Bauer schreiben

    Wenn wir die "Technischen Daten" von einigen unseren Mitbewerber ansehen, können wir nicht verstehen, wie die Kunden damit zufrieden sein können. Ein portables WC mit ca. 16 - 18 l reicht doch nur für ca. 2 Tage. Es muß auch Chemie verwendet werden. Wohin dann nach 2 Tagen mit dem Inhalt? Bei 90 l Blackwassertank hat man ca. die 6-fache Lagerungsmöglichkeit der Fäkalien. Chemie ist nicht erforderlich. Jede Kläranlage ist verpflichtet, die WC- und Abwassertanks entleeren zu lassen. Städte mit einer Kanalisation haben eine Kläranlage. Sie müssen nicht alle 2 Tage den WC-Tank entleeren, sondern etwa alle 14 Tage einmal. Größere WC- u. Abwassertanks können auf Wunsch lgeliefert werden, z. B. das 3-Tank-System. Bei dem 3-Tank-System können Sie wahlweise den WC-Tank oder den Abwassertank in den 3. Tank überlaufen lassen. Somit haben Sie z. B. für das WC die doppelte Füllmenge, also für ca. 4 Wochen.

    Thorsten

  2. #2
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.899

    Standard AW: Warum sind die Toiletten so klein?

    Hallo Torsten,
    ich habe meinen ersten WoMo Urlaub 1984 in Kanada und den USA gemacht.
    Damals war es dort schon üblich dass die Toilette in einen Schwarzwasertank lief und an jedem Stellplatz war ein Abwasserrohr verlegt. Wenn man dort stand hat man einfach den Schlauch in dieses Rohr gelegt und den Schieber geöffnet, zuerst den Inhalt des Schwarzwassers, dann den des Grauwassers ablaufen lassenund fertig war der Lack!
    Wieso man in Europa auch fast 30 Jahre später noch nicht so weit ist frage ich mich oft!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  3. #3
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.719

    Standard AW: Warum sind die Toiletten so klein?

    Die meisten Stell- und Campingplätze haben keine Bodenentleerung für Fäka-Tanks.
    Insofern bin ich froh, das ich eine Cassette habe. Die Anschaffung einer 2. ist aber in Planung.
    Das Volumen eines Fäka-Systems ist auch gleichzeitig eine Gewichtsfrage. Viele haben nur 3,5 to zGG. Da sind 100 oder mehr Kilo schon Sch.... im wahrsten Sinne des Wortes

    PS: Chemie verwende ich nicht, da SOG
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  4. #4
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.293

    Standard AW: Warum sind die Toiletten so klein?

    Ich habe zwei Kassetten, aber die zweite noch nie benötigt.
    Fast jede Kläranlage hat am Eingang eine Entsorgungsmöglichkeit, da ist das kein Problem.

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.885

    Standard AW: Warum sind die Toiletten so klein?

    Hallo Thorsten,

    du sprichst mir aus der Seele. In meinem alten Wohnmobil war eine fast doppelt so große Kasette eingebaut. Mit dem kleinen Ding heute (16 Liter) kommen wir zu zweit maximal 3 Tage aus, meist nur 2 Tage. Ein Widerspruch zu den großen Frisch - und Abwassertanks.
    Und teilweise stehen wir auch schon mal länger an Plätzen ohne Ent- oder Versorgung.

    Deshalb meine Bitte an die Hersteller: Vergrößert die Standardkasette!

    Sicherlich ist so eine prall gefüllte (größere) Kasette nicht gerade leicht. Aber es gibt ja auch Rollen und Handgriff wie bei einem Trolley.

    Die Mobile der teureren Art haben meist eine zweites Exemplar als Reserve fest eingebaut oder verfügen über einen Zerhacker mit Schwarztank. Solche Mobile kann sich aber nicht jeder leisten.

    Auch ich liebäugel mit der Anschaffung einer zweiten Kasette wie Paul, kann mich aber noch nicht richtig dazu durchringen.
    Etwas widerstrebt sich in mir, eine gefüllte Kasette spazieren zu fahren... Auch der Platzbedarf ist nicht ohne.

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.327

    Standard AW: Warum sind die Toiletten so klein?

    Hallo zusammen,
    Unser Fäkalien Tank hat 21 Liter und der hat immer für 3 Tage gereicht. Dann musste er entleert werden weil wir unter anderem kein SOG haben. Früher hatten wir auch nicht so ein dichtes Entsorgungsstationen Netz gehabt, da brauchte man einen großen Fäkalien Tank. Wir waren am überlegen ob wir uns eine zweite Kassette anschaffen, aber bis jetzt hat es immer gereicht und das wäre dann rausgeworfenes Geld, was wir gut woanders einsetzen können.

    Viele Grüße aus Thüringen von Kerstin und Ralf.
    Webmaster: www.reisemobil-handicap.de

  7. #7
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.449

    Standard AW: Warum sind die Toiletten so klein?

    Hallo,
    ich habe auf vielen Stellplätzen beobachtet, dass trotz der Kapazität von 2-3 Tagen, sehr viele Camper die Kassette täglich leeren. Es scheint bei vielen ein Ritual zu sein jeden Morgen mit der Kassette zur Entsorgung zu laufen. Wenn es kostenlos irgendwo Wasser gibt, laufen dann viele auch jeden Morgen mit der Gießkanne über den Platz, obwohl der Tank sicherlich noch fast voll ist. Aber jedem das Seine, anscheinend benötigen viele Camper gar keine größeren Kapazitäten und für den Rest gibt es ja Alternativen.

    Gruß Michael

  8. #8
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.026

    Standard AW: Warum sind die Toiletten so klein?

    So so - ihr meint die Kapazität der Kassette ...

    Mein erster Gedanke war die kleine Brille, die längst nicht für jeden Allerwertesten gemacht wurde.
    So muss man sich oft überlegen, welches Geschäft man zu erst erledigen möchte...

    Die Größe der Kassette hat uns bisher immer gereicht, immerhin gibt es so viele Stellplätze mit V+E, da findet man schnell etwas.
    Unterwegs sind wir sowieso.
    Zur Not gibt es aber auch die Unterflurmontage, Martin, da fällt der Mist nicht so auf

    Als Tipp bei Kassettenneukauf - es gibt ein
    Toilet FreshUp-Set C 250 oder C 400
    zu einem günstigeren Preis als den Kassettenkauf allein.
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH


    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.052

    Standard AW: Warum sind die Toiletten so klein?

    Hallo zusammen,

    mal wieder ein delikates Thema. Ich bin übrigens der mit den insgesamt drei Kassetten, wobei ich bisher nur hin und wieder die Zweite benutzt habe, die dann problemlos in der Garage transportiert wird. Die dritte Kassette war mehr ein Zufall, der mich nichts gekostet hat.

    Ich nutze die Thetford C-250 mit 17,5 l Kassetteninhalt, die bei Vollnutzung maximal 2 Tage reicht. Ich glaube die größten Kassetten der Thetford-Serien haben um die 20 l Volumen. Ich hätte bei meinem Woelcke ein anderes Toilettensystem wählen können. Nicht nur wegen dem Preis habe ich das verworfen, sondern weil meine Erfahrung im Umgang mit den Kassetten und der Entsorgung positiv sind. Ich wüsste gar nicht, wie ich große Tanks (nach 14 Tagen wieviel Liter Jauche? 250 Liter? Gewicht?) im Ausland (z.B. Türkei, Griechenland, Marokko) entsorgen sollte,

    Neben den üblichen V+E Stationen entsorge ich im Ausland auch mal auf Nachfrage an Tankstellen. Auch ist hin und wieder eine Autobahntoilette im Notfall eine Lösung.Da ich dank SOG keine Chemie verwende, ist das ja nichts anderes drin, als was die Besucher dort hinterlassen. Noch seltener ist der Klappspaten im Einsatz, wie z.B. in der Wüste. Daher ist eine wesentliche größere Kassette m.E. nicht erforderlich, die Handhabung bei voller Kassette ist bereits jetzt nicht so elegant.

    Übrigens, rein theoretisch soll die C-250 über ein Fäkalien-Abpumpsystem ein (sogar automatisches?) Umpumpen der Fäkalien aus der Kassette in einen festen Fäkalientank des Mobils ermöglichen. Aber auch das ist nicht mein Ziel.

    Viele Grüße
    Bernd, der MobilLoewe
    Geändert von MobilLoewe (19.11.2012 um 18:00 Uhr) Grund: Ergänzung

  10. #10
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    33

    Standard AW: Warum sind die Toiletten so klein?

    Wir waren von unseren früheren WoMos bis zu 180L Schwarzwassertank gewohnt - auf unserem Segler haben wir für 4 Bäder insgesamt 270l Schwarzwassertanks - da sind die kleinen Cassetten schon sehr reduzierend, was die "Unabhängigkeit" angeht! Deshalb haben wir zwischenzeitlich 3 Cassetten a 21l für uns zu zweit - so kann man auch mal irgendwo länger stehen und lagert dann in der Garage zwischen - hat bisher geklappt.

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Autarkes Stehen - durch die Toiletten-Cassette/Grauwasser begrenzt?
    Von RJung im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 20.06.2020, 22:54
  2. Schade , meine womo - garage ist zu klein.......
    Von Womotheo im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2011, 08:12
  3. Klein Glück und noch Pech dazu
    Von Schwaelmer im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 16:22
  4. Zugmaschine zu klein
    Von raidy im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 20:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •