Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    5

    Standard Wassereinbrüche im FIAT-Motorraum - noch aktuell?

    Hallo, ich beginne meine ersten Winterfahrten in Kürze.
    In verschiedenen Foren und von vielen FIAT-WoMo-Fahrern habe ich von diesem Problem erfahren.
    Was macht ihr dagegen? Bin verunsichert.

    adriaduc

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.568

    Standard AW: Wassereinbrüche im FIAT-Motorraum - noch aktuell?

    Hallo adriaduc,

    zunächst ein herzliches Willkommen hier im Forum der promobil.

    Aber vielleicht hilft hier das Ducatoforum weiter?
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #3
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.682

    Standard AW: Wassereinbrüche im FIAT-Motorraum - noch aktuell?

    Hallo adriaduc,
    war vor kurzem zur 1. Inspektion und habe das Thema mit dem Meister auch mal besprochen.
    Er erklärte mir, das es wohl von einem zu kurzen Schlauch der Entwässerung vor der Scheibe herrührte.
    Bei meinem Fahrzeug sind beidseitig die dünnen, schwarzen Schläuche soweit verlängert, das das Wasser neben dem Motor abläuft.
    Ob das wirklich die Lösung war/ist???
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.935

    Standard AW: Wassereinbrüche im FIAT-Motorraum - noch aktuell?

    Zitat Zitat von Adriaduc Beitrag anzeigen
    Hallo, ich beginne meine ersten Winterfahrten in Kürze.
    In verschiedenen Foren und von vielen FIAT-WoMo-Fahrern habe ich von diesem Problem erfahren.
    Was macht ihr dagegen? Bin verunsichert.

    adriaduc
    Hallo Adriaduc,

    es gibt bei Fiat eine Serviceaction, weiß nur keiner.
    Wenn die Werkstatt sich stuhr stellt, die Service Nummer von Fiat anrufen und hart bleiben

    Die untere Scheibendichtung wird dabei komplett eingeklebt, die Abläufe werden auf 10mm aufgebohrt und mit Ablaufschläuche versehen, im Motorraum werden verschiedene Abdicht- und Schutzmaßnahmen durchgeführt.

    Hatte den Tipp von einem Camper auf einem Stellplatz bekommen, der war mit einer Wasserflasche herumgelaufen und hat allen Fiatfahrern gezeigt wie schön undicht die Scheibendichtung ist. Teilweise konnte man zwischen Scheibe und Dichtung Papier durchschieben und bei geöffneter Motorhaube ergoss sich ein richtiger Wasserfall über den Motor.

    Viel Erfolg
    Volker
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  5. #5
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.682

    Standard AW: Wassereinbrüche im FIAT-Motorraum - noch aktuell?

    Hallo Volker,
    gerade mal mit dem Meister meines Vertrauens telefoniert:
    Es gibt diese Aktion aber nur für bestimmte Fahrzeuge. Ein Fahrgestellnummerncheck hat ergeben, das mein Fahrzeug nicht darunter fällt, obwohl ich auch nur diese kleinen (nicht 10 mm) Wasserabläufe habe.

    Die neuen 10 mm Abläufe sehen aber auch keinen Schlauch mehr vor, der das Wasser an den Motorteilen vorbei nach unten führt.

    Ob das nun wirklich besser ist?

    Leider verstopfen die kleinen Bohrungen manchmal und an einer Seite kommt man schlecht heran, um z.B. mit einem Draht eine Verstopfung zu beenden. Da müssen dann leider 2 Schrauben gelöst und die Abdeckung entfernt werden.

    Ein Kollege hat einen Draht einfach drin gelassen und kann somit öfter mal die Verstopfung beseitigen bzw. vorbeugend mal den Draht bewegen. Bei nächster Öffnung der Abdeckung werde ich das dann auch so machen.
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

Ähnliche Themen

  1. Was ist los bei Fiat?
    Von nixope im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 17:25
  2. So alt und doch so aktuell - frohe Weihnacht!
    Von BRB-Stefan im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 10:43
  3. Automatikgetriebe Fiat Duc.15 2.8 JTD
    Von berial im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 18:55
  4. Nur noch Fiat?
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 09:56
  5. Aktuell: Neue HU, nur noch eine Plakette: Was steckt dahinter?
    Von Bonito im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 20:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •