Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Feuerlöscher

  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von Achim1101
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    421

    Standard Feuerlöscher

    Hallo Fans!

    Im jüngsten Promobil wird auf Seite 60 der Kauf eines Feuerlöschers empfohlen.
    Zitat:"In der Regel handelt es sich hier um Pulverlöscher..."

    Ich habe mir überlegt, welche Sauerei ein Pulverlöscher beim Löschen hinterläßt und mir deshalb einen CO2-Löscher angeschafft. CO2 verdampft völlig rückstandsfrei..Außerdem besteht bei Pulverlöschern die Gefahr, dass das Pulver durch das dauernde Rütteln beim Fahren zusammenbackt weshalb hier Revisions- bzw. Austauschfristen peinlich genau einzuhalten sind. CO2-Löscher kennen dieses Problem nicht.

    Grüße von

    Achim

  2. #2
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Feuerlöscher

    Achim, Du hast Recht,,,,aber auch CO2-Löscher unterliegen in betrieblichen oder anderen öffentlichen Einrichtungen einer Revisionspflicht, siehe auf die Prüfungsaufkleber der nächsten Prüfung. Nach meinem Wissen ist dies allerdings nicht im privaten Sektor Pflicht.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  3. #3
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Feuerlöscher

    Wir haben Original einen verbaut. Ich muss gestehen, bisher habe ich dem Teil keine große Beachtung geschenkt.
    Sollte es Brennen, stehe ich mit dem 3kg Löscher bestimmt gut da ...
    Ich würde eher versuchen Papiere zu retten, wenn es überhaupt noch geht.

    Einen Rauchmelder haben wir jetzt drin!
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  4. #4
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Feuerlöscher

    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen
    ....
    Einen Rauchmelder haben wir jetzt drin!......
    Denke, damit kannste schlecht löschen,,,,,,und schnell wegrenn
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  5. #5
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Feuerlöscher

    Hallo Günter!

    Ich meinte das so, das es besser wäre einen Rauchmelder in Serie zu verbauen, als so einen kleinen Feuerlöscher.
    Aber wenn er mir Zeit verschafft wegzurennen ist es schon Super!
    Immerhin schlafen wir hinten quer und müssen im Notfall in der Mitte raus ...
    Ich weiß nicht mal, ob wir durchs Fenster passen

    Stefan

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.547

    Standard AW: Feuerlöscher

    Hallo zusammen,

    in einigen Reiseländern ist ein Feuerlöscher Vorschrift! Wie in Bulgarien, Griechenland, Moldawien, Rumänien, Russland und der Türkei. Weitere Länder? Habe deswegen auch einen kleinen Feuerlöscher ab Bord. Ob ich den nutze kommt auf die Station an. Ansonsten raus und das wichtigste an Papieren oder Wertsachen greifen.

    Gruß
    Bernd, der MobilLoewe

  7. #7
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    37

    Standard AW: Feuerlöscher

    Rauchmelder werde ich als nächstes anschaffen. Ist wohl die sinnvollste Anschaffung, zumindest vor dem Feuerlöscher. Wenn die Kiste schon kokelt und brennt werde ich mir die Wahl des Löschmittels überlegen - ob Benzin oder Feuerlöscher wir hatten mal einen Brand in der Werkstatt, obwohl die Autos die in der Nähe standen nur den Dreck und Ruß abbekommen haben, kriegst du den nie mehr richtig raus. Der Geruch bleibt einem ewig.

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von Bonito1
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    473

    Standard AW: Feuerlöscher

    Wir haben auch einen Feuerlöscher an Bord, aus meiner Sicht reicht ein ABC Löscher, wenns brennt hast Du eh verloren! Die Sauerei ist da und ob Du jemals den Brandgeruch los wirst? Es geht doch nur darum Leben zu retten und nicht das Mobil.... Übrigens, bin mir da nicht mehr sicher, müssen oder sollten nicht alle Feuerlöscher spätestens nach 5 Jahren kontrolliert werden?
    Einen Rauchmelder halte ich persönlich für überflüssig.

    Gruß

    Andreas

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Feuerlöscher

    Also einen CO2 Löscher im Innern eines Wohnmobils abzublasen, ist lebensgefährlich. CO2 (besser gesagt Kohlenstoffdioxid) ist ein Atemgift! In dem kleinen Raum eines Wohnmobils würde die CO2 - Konzentration sehr schnell auf ein gefährliches Maß steigen, vor allen, wenn du ihn komplett abbläst.

    Außerdem ist er nichts für Brände fester Stoffe.(Holz, Stoff etc.) Man verwendet ihn gern bei ortsfesten Löschanlagen, wo der Raum nach Ertönen eines Warnsignals (Lebensgefahr für das Personal) mit CO2 geflutet wird. Oder aber in hochempfindlichen IT-Anlagen, weil der Sekundärschaden gering ausfällt.

    Für ein Wohnmobil kann er lebensgefährlich sein, weil CO2 a) sauerstoffverdrängend wirkt (erstickende Wirkung) und b) eine gefähliche Wirkung auf unsere Atemsteuuerung, -frequenz und innere Zellatmung hat: Quelle Ab welcher Konzentration es gefährlich wird, kann man auch hier einfacher erkennen.

    Wenn ich zu einem Löscher raten darf, nehmt einen Wasser-/Schaumlöscher, der für die verwendeten Baustoffe eines Wohnmobils am besten ist und nach Einsatz den Sekundärschaden gering hält. Ein Pulverlöscher ist auch OK, aber da sind die Rückstände des Pulvers nach Abblasen überall im Mobil verteilt. Sinnvoll ist auch eine Löschdecke, die nicht viel kostet.

    Übrigens wurde das Thema Brandschutz und Melder hier und hier schon behandelt.Insbesondere zum Thema Rauchmelder habe ich da meine Meinung vertreten.

    Also bitte Achim, benutze den Löscher NIEMALS im Inneren deines Mobils, höchstens für Brände im Motorraum oder wenn dein Ladegerät mal in Flammen aufgeht - aber wenn überhaupt bitte nur in sehr, sehr geringen Mengen. Aber da wird es aufgrund der geringen kühlenden Wirkung von CO2 und des schnellen Verfliegens eh wieder zu Rückzündungen kommen.

    Für ein übliches Schadenfeuer im Inneren des Mobils ist er eher kontraproduktiv. Du bringst dich mehr damit in Gefahr als du dich schützt.

    Am besten, du tauscht ihn um.

    Sagt dir ein Feuerwehrmann..... (der einen Rauchmelder, Feuerlöscher und Löschdecke spazieren fährt)
    Geändert von Frenzi (13.11.2012 um 15:45 Uhr)

  10. #10
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Feuerlöscher

    Super Martin, vielen Dank für die aufklärenden Worte
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Feuerlöscher im Wohnmobil, Luxus oder sinnvoll?
    Von Strommann im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 21:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •