Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Tempolimit

Teilnehmer
61. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nein, bloss nicht

    18 29,51%
  • Ja, unbedingt

    8 13,11%
  • bis 120 km/h

    3 4,92%
  • Bis 130 km/h

    32 52,46%
  • Bis 140 km/h

    1 1,64%
  • Für Reisemobile 100 km/h

    8 13,11%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 7 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 79
  1. #61
    Stammgast   Avatar von oliwink
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    694

    Standard AW: Tempolimit auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von Scoot Beitrag anzeigen
    Da werden die bis 3,5 t aber nicht sehr glücklich darüber sein.

    Gesendet von unterwegs mit Tapatalk
    Hallo,
    kann ich jetzt so nicht sagen, wir fahren auch einen 3,5 t, fallen dann allerdings mit Anhänger, trotz 100er Zulassung, unter die Überholverbot Regelung.
    Obwohl unser WoMo laut Zulassung ein M1 Fahrzeug (also PKW) ist.
    Aber das Thema hatten wir ja schon.

    Gruß
    Oliver
    Gruß,
    Gaby und Oliver
    Hobby Siesta 555 AK GF SC
    Allzeit gute Fahrt

  2. #62
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Tempolimit auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von oliwink Beitrag anzeigen
    ...., wir fahren auch einen 3,5 t, fallen dann allerdings mit Anhänger, trotz 100er Zulassung, unter die Überholverbot Regelung.


    Mit dem Anhänger dürft Ihr ja eh nur max. 80 km/h fahren, wenn das Zugfahrzeug schon 3,5 t hat - da nützt auch die "100er Zulassung" nix,



    Volker

  3. #63
    Stammgast   Avatar von oliwink
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    694

    Standard AW: Tempolimit auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von brainless Beitrag anzeigen
    Mit dem Anhänger dürft Ihr ja eh nur max. 80 km/h fahren, wenn das Zugfahrzeug schon 3,5 t hat - da nützt auch die "100er Zulassung" nix,



    Volker
    Ich spreche natürlich von der Autobahn, denn auch nur dort gilt ja die 100er Genehmigung für die WoMo's über 3,5t.

    Gruß
    Oliver
    Gruß,
    Gaby und Oliver
    Hobby Siesta 555 AK GF SC
    Allzeit gute Fahrt

  4. #64
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Backnang
    Beiträge
    3.493

    Standard AW: Tempolimit auf deutschen Autobahnen

    Nein,

    auch dort darfst Du nur max. 80 km/h fahren,



    Volker

  5. #65
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.324

    Standard AW: Tempolimit auf deutschen Autobahnen

    Hier liest sich das anders, gültig für Gespanne bis 3,5 Tonnen:
    Die technischen Voraussetzungen sind:

    • Ihr Auto ist mit ABS ausgestattet
    • Die zulässige Gesamtmasse Ihres Autos beträgt maximal 3500 kg
    • Der Anhänger ist für eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h geeignet
    • Die Anhängerreifen sind für 120 km/h ausgelegt und
      haben wenigstens den Geschwindigkeitsindex L
    • Die Reifen sind jünger als sechs Jahre
    Mehr lesen TÜV Nord
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #66
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Tempolimit auf deutschen Autobahnen

    Moin

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen

    ich grabe mal dieses Thema wieder aus. In der promobil 10/2014 ist ein Interview mit den neuen Vorständen der Reisemobil Union (RU) abgedruckt.

    Zitat Zitat von RU
    "Wir treten dafür ein, dass dann für alle Reisemobile ein Tempolimit von 100 km/h gilt. ... "
    Auch eine Methode, sich unbeliebt zu machen. Man kann es ja für sinnvoll halten, das wird nicht nur, aber vor allem bei den Kastenwagenfahrer/innen sauer aufstoßen. Der gleich große Transporter/Kleinbus ist nicht beschränkt, das als Wohnmobil ausgebaute und zugelassene Fahrzeug wäre es. Wer sich dann daran hält, darüber will ich mal gar nicht spekulieren.

    Da in diesem Zusammenhang wieder das Thema Überholverbot auftaucht. Auf LKW-lastigen Strecken hängen nicht selten viele LKW hintereinander, wenn jemand diese Kolonne dann mit 10 km/h ( entsprechend ~ 2,80 m/s) Geschwindigkeitsüberschuss überholt , wird die Freundschaft zur PKW-Kolonne hinter ihm nicht wachsen, selbst wenn 10-20 km/h mehr es auch nicht heraus reissen.

    Es gibt Fahrzeuge, für die ist die erlaubte, unbeschränkte Geschwindigkeit sicher grenzwertig. Die Eigenverantwortung der Person hinterm Lenkrad kann man aber nicht ganz weg reglementieren.

    mfG
    K.R.

  7. #67
    Kennt sich schon aus   Avatar von hast
    Registriert seit
    08.12.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    266

    Standard AW: Tempolimit auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von brainless;367170
    Nein,auch dort darfst Du nur max. 80 km/h fahren,
    Volker
    Hm... mein 3,5t mit 0,5t Anhänger wurde aber vom TÜV mit 100Km/h zugelassen ......
    mfg
    Harald

    www.hast-home.de
    Frankia 470 TR auf Ford Transit DOKA 2,4ltr , 115PS , 3.5T , 6.32m.

  8. #68
    Stammgast   Avatar von LT35
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    1.830

    Standard AW: Tempolimit auf deutschen Autobahnen

    Moiin
    Zitat Zitat von hast Beitrag anzeigen
    Hm... mein 3,5t mit 0,5t Anhänger wurde aber vom TÜV mit 100Km/h zugelassen ......
    Ja, bis 3500kg geht, über 3500kg nicht mehr.

    mfg
    K.R.

  9. #69
    Stammgast   Avatar von ThomasPr
    Registriert seit
    26.02.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    609

    Standard AW: Tempolimit auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von LT35 Beitrag anzeigen
    Moin

    Da in diesem Zusammenhang wieder das Thema Überholverbot auftaucht. Auf LKW-lastigen Strecken hängen nicht selten viele LKW hintereinander, wenn jemand diese Kolonne dann mit 10 km/h ( entsprechend ~ 2,80 m/s) Geschwindigkeitsüberschuss überholt , wird die Freundschaft zur PKW-Kolonne hinter ihm nicht wachsen, selbst wenn 10-20 km/h mehr es auch nicht heraus reissen.

    mfG
    K.R.
    Hallo

    Ich habe mir auf der Rückfahrt aus dem Urlaub mal den Spaß gemacht, die Zeit zum Überholen abzulesen (nur mit der Armbanduhr, keine Stoppuhr). Geschwindigkeit 100-110 (die leichte Geschwindigkeitsüberschreitung wie Die LKW's hab ich mir auch gegönnt). Je nach LKW habe ich zwischen 40 und 60 s benötigt, vom Ausscheren bis zum Wiedereinscheren.

    So schlimm finde ich diese Zeitspanne nun auch nicht, das dauert bei PKW's manchmal genau so lange (meist auf höherem Geschwindigkeitsniveau).

    Warum man immer von 10 km/h Unterschied ausgeht, kann ich nicht recht verstehen. Den LKW's gesteht man eine Überschreitung zu, den Wohnmobilen nicht.


    Viele Grüße aus München
    Thomas
    Gesendet vom iPad mit Tapatalk
    Viele Grüße aus München
    Thomas

  10. #70
    Stammgast   Avatar von oliwink
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    694

    Standard AW: Tempolimit auf deutschen Autobahnen

    Zitat Zitat von LT35 Beitrag anzeigen
    Moiin


    Ja, bis 3500kg geht, über 3500kg nicht mehr.

    mfg
    K.R.
    Hallo K.R.
    ließ dich einfach mal in die Verordnung über die100km/h Regelung für Gespanne ein.
    http://www.tuev-nord.de/de/checks-un...ssung-2618.htm
    Wer rechnen kann ist klar im Vorteil.

    Gruß
    Oliver
    Geändert von oliwink (21.09.2014 um 22:38 Uhr)
    Gruß,
    Gaby und Oliver
    Hobby Siesta 555 AK GF SC
    Allzeit gute Fahrt

Seite 7 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abstand halten auf Autobahnen
    Von ctwitt1 im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 17:10
  2. Italien: Höhere Mautgebühren auf Autobahnen
    Von MobilLoewe im Forum Maut
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 14:12
  3. WINGAMM Rückzug vom deutschen Markt?
    Von kdwmobil im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 07:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •