Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Ausrufezeichen Angebliche Abzocke in Österreich wegen fehlendem Bindestrich im Kennzeichen

    Hallo miteinand...ich hab aus verschiedenen Foren und Mitteilungen das **Abzocken** in Östereich wegen fehlendem Bindestrich im KFZ-Kennzeichen mitbekommen, jedoch nicht einer hat mir sagen können, was eigentlich los ist oder war.
    **Angeblich,,,,ich habe gehört.....mein Freund berichtet....der Bruder meiner Schwester ihre Freundin**...usw. und so fort sind die üblichen Kommentare.

    Nach Recherchen in meinem Landratsamt und anderen Instituionen ergibt sich..............>>>alles Käse!.

    Dazu erschien am 23.08.2012 vom Östereichischen Außenministerium über die Botschaft in Berlin folgendes:

    Klarstellung betreffend Bindestrichen auf deutschen KFZ-Kennzeichen

    Berlin, 23. August 2012 - In den letzten Tagen haben diverse Pressemeldungen sowie Einträge in Internetforen in Deutschland – vor allem im süddeutschen Raum – zu Missverständnissen geführt, wonach in Österreich Fahrzeughalter von in Deutschland zugelassenen Kraftfahrzeugen (Kfz) mit einem Bußgeld von 500,- Euro belegt würden, wenn sich die Schreibweise des Kfz-Kennzeichens auf der Nummerntafel von der in der Zulassungsbescheinigung unterscheidet.

    Die Österreichische Botschaft Berlin stellt in diesem Zusammenhang Folgendes klar:
    Kennzeichen können auf Zulassungsbescheinigungen mit oder ohne Trennungsstrich geschrieben werden. Beide Schreibweisen sind in Österreich gleichberechtigt gültig. Für die Verhängung eines Bußgeldes besteht vor diesem Hintergrund keinerlei Rechtsgrundlage.

    Rückfragehinweis:
    Österreichische Botschaft Berlin
    Stauffenbergstr. 1
    10785 Berlin
    Tel.: +49 (0) 30 20287 - 0

    Quelle:Deutsche Kennzeichen
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  2. #2
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.086

    Standard AW: Angebliche Abzocke in Österreich wegen fehlendem Bindestrich im Kennzeichen

    Ein übles Gerücht, das in vielen Foren zu hunderten Beiträgen und völlig unnötigen Hassbekundungen unserer lieben Nachbarn geführt hat.
    Danke für den Hinweis.

Ähnliche Themen

  1. Nennt man so etwas "Abzocke" ?
    Von mr-word im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.01.2014, 17:40
  2. Enteignung wegen Umweltzone
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 22:56
  3. Abzocke in Samnaun
    Von Rauhbuch im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 22:24
  4. Kfz.-Kennzeichen
    Von mobbell im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 22:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •