Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76
  1. #1
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Beitrag Stellplätze PLZ: 2

    Hallo
    an alle "Schiffe-Gucker!

    Ich war vor ein paar Tagen auf besagtem SP.
    Das ist wirklich ein SP für die Rubrik SP an Flüssen. Besser kommt man mit dem Womo nicht ans Wasser. Und auch für die "Schlachtschiffe" unter den Womos ist Platz. Der Platzwart ist täglich vor Ort, sodass man immer einen Ansprechpartner hat. Ein Supermarkt um die Ecke, also zu Fuß zu erreichen; evtl. auch den Womo-Händler.

    Auch wenn der Platz neu ist und in guter Lage - 10 € pro Nacht - ist doch etwas viel.

    Viele Grüße aus dem Norden
    Moin moin
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  2. #2
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Stellplatz Schacht Audorf

    Schön mal von Stellplätzen zu lesen, wo es sich auch lohnt mal hinzufahren nach dem Motto**SP an Flüssen**
    Was die Kosten von € 10,00 darstellen erlaube ich mir kein Urteil, aber wenns so schön ist wie Du schreibst und es gemütlich ist, finde ich den Preis noch akzeptabel.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  3. #3
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Stellplatz Schacht Audorf

    Hallo

    ... noch einigermaßen akzeptabel - ja, so könnte man sagen. Und jedes! Womo hat See- äähh - Kanalblick!

    Dazu noch ein Gedankengang: Was würde ein entsprechendes Hotelzimmer kosten?

    Viele Grüße aus dem Norden

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.810

    Standard AW: Stellplatz Schacht Audorf

    Zitat Zitat von dojojo Beitrag anzeigen
    ...
    Dazu noch ein Gedankengang: Was würde ein entsprechendes Hotelzimmer kosten?

    Viele Grüße aus dem Norden
    Hallo dojojo,

    ich glaube fast die Nacht im Mbil kann teurer sein, je nach Anschaffungskosten und einer realistischen Kosten- und Verlustrechnung. Oder?

    Es grüßt
    MobilLoewe
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Alpa, Konzept Top, Qualität Flop

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.779

    Standard AW: Stellplatz Schacht Audorf

    Gestern war ein Bericht von dem SP bei uns in den Nachrichten.

    Werde mir demnächst den auch mal anschauen.

    Gruß
    Kai

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Driving-office
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.372

    Standard AW: Stellplatz Schacht Audorf

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo dojojo,

    ich glaube fast die Nacht im Mbil kann teurer sein, je nach Anschaffungskosten und einer realistischen Kosten- und Verlustrechnung. Oder?

    Es grüßt
    MobilLoewe
    Hallo Bermd,

    das hängt aber auch von der Anzahl der auswärtigen Übernachtungen ab
    In meinem Fall ist es nicht teurer, aber auch nicht viel preiswerter.... aber vieeeeeeelllll schöner

    Grüße aus dem www.driving-office.de


    Sascha

  7. #7
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Stellplatz Schacht Audorf

    Hallo!

    Natürlich ist es sehr viel schöner mit dem Womo.

    Und da es hier um Freizeitfahrzeuge geht, ist eine Kosten-Nutzungsrechnung sekunder.

    In diesem Sinne - auf die Freiheit

    Viele Grüße aus dem Norden

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Stellplatz Schacht Audorf

    Zitat Zitat von dojojo Beitrag anzeigen
    Hallo Platzwart ist täglich vor Ort, sodass man immer einen Ansprechpartner hat.
    Auch wenn der Platz neu ist und in guter Lage - 10 € pro Nacht - ist doch etwas viel.
    Kann ich eigentlich nicht sagen, daß das viel ist - man müßte erst einmal wissen, was alles geboten wird: Strom ??? Wasser ??? Wasser-Toilette [WC] ??? - Wenn das alles da ist und funktioniert, sind die 10 € o.k., oder?

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Stellplatz Schacht Audorf

    [QUOTE=MobilLoewe;283043] . . . ich glaube fast die Nacht im Mbil kann teurer sein, je nach Anschaffungskosten und einer realistischen Kosten- und Verlustrechnung. Oder?

    Ja, so wird es auch bei fast jedem Mobil sein! Es sei denn man reist mit einem TRABANT + Luftmatratze auf dem Dach - dann wäre ein Hotel bestimmt teurer! - Die Betonung liegt natürlich auf "realistische Kosten- + Verlustrechnung", was viele vergessen. Dazu gehören auch die selteneren, evtll. einmal jährlichen Kosten, wie Versicherung / Steuer / Reifen / Wartung + Inspektion . . . und . . . und . . . und

  10. #10
    Ist öfter hier   Avatar von Clipper50
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Nähe Kappeln-Schlei
    Beiträge
    44

    Standard AW: Stellplatz Schacht Audorf

    Hallo zusammen,

    wir waren am 13.07.11 zum zweiten mal auf diesem Stellplatz.

    Der Platz ist mit sehr viel Aufwand von der Kommune erstellt worden (angbl. 500.000 €), der "Kampf" mit den Behörden soll sechs Jahre gedauert haben. Betrieben und betreut wird der Platz vom Womo Händler "Span an" aus Schacht Audorf.

    Er bietet im großzügigem Eingangsbereich einen kleinen Parkplatz für "Jedermann" und 27 Stellplätze für Wohnmobile, jeder Stellplatz kann mit Strom versorgt werden.

    Das abfallende Gelände ist im Bereich der Stellflächen relativ gerade, wer jedoch ein wirklich waagerechtes Fahrzeug braucht kommt ohne Keile nicht aus.

    Der Untergrund besteht aus sehr gut verdichtetem Schotter und hält auch einen Starkregen sehr gut aus - der Nachteil dabei ist, dass die Befestigung einen Markise einige Probleme bereitet.
    Schiffe gucken aus dem Fahrzeug kein Problem - vom Camping-Stuhl vor dem Fahrzeug kaum möglich weil eine Auflage der Behörde ein ca. ein Meter hohen Bretterzaun als angebl. Blendschutz für die Schiffe vorschreibt.

    Der Preis von 10 € (Automat für Scheine und Münzen) beinhaltet: 24 Std. Stellplatz, Müllentsorgung, WC- und Grauwasserentsorgung.
    Für Strom werden 0,50 € an der Säule erhoben - etwas undurchsichtig ist ob nach Verbrauch oder Std. abgerechnet wird. Wir haben für 0,50 € etwa 3 Std. Strom gehabt bei Kühlschrank und Ladebetrieb/Fernsehen.

    Z.Zt. kommt in der Woche ein Brötchen-Service ca. um 8:30 Uhr - (WE unbekannt).
    Wie schon beschrieben sind Supermarkt, Imbiss usw. in ca. 500-800 m Entfernung vorhanden.
    Am Sonntag - Brötchenservice auch an einer Tankstelle in gleicher Entfernung wie vor möglich.

    Link mit Bildern: http://www.spann-an.com/wohnmobilstellplatz/fotos.html?tx_chgallery_pi1[single]=1&cHash=398a0eafb1346d55c900e036b0013266#c100

    Soviel zunächst von uns als Ergänzung.
    Gruß
    Clipper50
    Geändert von Clipper50 (17.07.2011 um 13:45 Uhr)

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stellplätze
    Von gerhard im Forum Osteuropa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 13:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •