Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard Campingplatz Erlebnis

    Hallo zusammen,

    ich war ja kürzlich in Griechenland, Badeurlaub mit Enkel auf die Peloponnes. Unser Ziel Finikounda war der Campingplatz Anemomilos direkt am Strand und ortsnah, er hatte noch ein Plätzchen in Strandnähe frei, prima für den Enkel. Allerdings eingekreist von einem MAN-Concorde, der quer im Meer stand, und einem alten Clou-Liner. Aber uns wurde vom Berliner Concordeeigner erzählt, in drei Tagen ist Abreisezeit. Gut, da beide mit dem Rücken zu uns standen und wir viel Platz auf einer Betonplatte hatten, war das akzeptabel. Der Clou-Eigner stellte immer seinen alten Motorroller hinter sein Mobil, das wir dort saßen, störte ihn weniger. Das Teil wurde sogar noch nach 24 Uhr bewegt.

    Wie es sich herausstellte, der gestandene Berliner mit seinen beiden erwachsenen Kindern war Selbstständig, und von Berlin über den Landweg bis Finikounda runter gerauscht. Wäre kein Problem, meinte er. Viel Zeit hatte er eh nicht, insgesamt keine 3 Wochen. So ein MAN-Concorde ist wahrlich kein kleines Reisemobil. Die große Markise reichte nicht, ein riesiges Sonnensegel war davor aufgebaut, insgesamt Platzbedarf für zwei normale Reisemoble. Und was da alles draußen vor dem Mobil war, unvorstellbar, selbst ein Kühlschrank. Umfangreiches Equipment zum surfen und was weiß ich noch alles, es sah aus wie auf dem Flohmarkt. Aber der Bursche tat mir auch leid, schnell zurück nach Berlin stochen, am Wochenende drauf hatten der Sohn eine Sportveranstaltung in Stuttgart, da wollte man mit dem Reisemobil gemeinsam hin.

    Eigentlich gingen wir gerne und oft in die umliegenden Tavernen, aber der Enkel wollte mal wieder Nudeln essen. Als die Dame des Berliner Mobils mit dem Zweittaktroller direkt (max. 30 cm) an unserem Tisch vorbei fuhr, schmeckten wir vorübergehend die Spagetti nicht, da deutliche Auspuffgase in der Luft stehen blieben. Nun habe ich die Dame später darauf angesprochen, reagiert hat sie nicht, aber fortan war sie äußerst einsilbig. Aber immerhin, die Fahrt durch "unsere Terrasse" erfolgte nur noch mit ausgeschalteten Motor.

    Der Abreisetag kam, eigentlich hatte der Gute gesagt, am Nachmittag wäre der Platz frei, denn wir wollten aufrücken. Obwohl vier Personen räumten, es dauerte sechs (!) Stunden bis alles verstaut war, auf dem Dach die Surfbretter, die riesige Garage vollgepfropft, da brauchte der Motorroller keinerlei Befestigungsgurte. Irgendwann nach 20 Uhr war der Platz geräumt, wir rückten vor und konnten endlich in die Taverne gehen, schließlich hatte meine Beifahrerin Geburtstag.

    Plötzlich saßen die vier Berliner neben uns in der Taverne auf der fast leeren Terrasse, seufzend ließ er sich auf den Stuhl fallen, der zum Rücken des Geburtstagskindes stand, dass denn der Raum so eng war, das die Lehnen einander reiben und meine Frau etwas irritiert vor rückte, störte ihn nicht, bis seine Frau ihn darauf aufmerksam macht, er setzte sich um. So sind halt die Berliner...

    Wir standen jetzt ganz ordentlich:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020130.JPG 
Hits:	381 
Größe:	66,9 KB 
ID:	6647

    So vergingen schnell 10 Faulenzertage, unser Enkel fühlte sich wohl, er wollte bleiben, obwohl sich nur selten deutschsprachige Kinder zum Spielen anboten. Aber so langsam spürte der Autor den „Getto-Koller“ auf dem Campingplatz. Tim war einverstanden, also nach 10 Tagen zusammen räumen und weg, 200 Euro wurden verlangt, ein fairer Preis für 2 ½ Personen ohne Strom in der Hauptsaison.

    Campingplätze werden wohl nie mein Ding, aber dem Enkel zuliebe...

    Es grüßt
    Bernd, der MobilLoewe
    Geändert von MobilLoewe (21.08.2012 um 17:32 Uhr) Grund: Ergänzung

  2. #2
    Gesperrt  
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    592

    Standard AW: Campingplatz Erlebnis

    Hallo, Bernd!
    Komme gerade aus Koblenz vom Rhein in Flammen,war wie jedes mal super.Alles andere als super sind allerdings meine Erfahrungen mit dem Knaus Campingpark Rhein-Mosel.-Der CP ist erst letztes Jahr nach 28 Jahren an Knaus gegangen,ich habe davor 10 Jahre lang auf diesem CP schöne Stunden beim Rhein in Flammen und den Tagen davor verlebt.
    Ich hatte auch für dieses Jahr im April einen Platz gebucht und vorbezahlt mit der ausdrücklichen Maßgabe einen Platz im vorderen Teil des CP zu erhalten da der hintere Teil des CP hinter Büschen liegt die keinen Blick auf den Rhein zulassen.Bei Ankungt Freitag um 11.30h wurde mir ein Platz im hinteren Teil des CP zugewiesen entgegen der Zusage bei der Buchung.Als ich den sog.Parkmanager zur Rede stellte wurde mir die Auskunft zu teil" wenn es Ihnen nicht passt fahren sie doch heim". Nach dem ich in der Rezeption noch mal auf die Einhaltung der mir gemachten Zusage gepocht habe wurde mir vom Campmanager ein Platzverweis angedroht,er hat es nicht nötig sich mit mir zu streiten.Dies war um so absurder als ich bei einem Rundgang feststellte das noch Plätze frei waren,diese waren ebenfalls reserviert aber wer zu erst kommt malt zu erst.Ich habe jetzt eine Beschwerde per E-Mail an Knaus geschickt und zu einer Stellungnahme aufgefordert,bin mal neugierig ob das was kommt und wenn ja was.So viel zum Thema Kundennähe und Service beim Knaus Campingpark Rhein-Mosel.Ich hoffe das die Firma Knaus
    so vernünftg ist und diesen Herren möglichst schnell entsorgt.

    Gruß Arno

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Campingplatz Erlebnis

    Hallo Arno,

    da ist mit Sicherheit der falsche Mann als Verantwortlicher eingesetzt worden. Wie kann man gegenüber seinen Gästen nur so besch.... reagieren?

    Viele Grüße
    Bernd

  4. #4
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    219

    Standard AW: Campingplatz Erlebnis

    Komme gerade von einer Tour zurück, bin zwar nicht auf einem Campingplatz gewese. Jetzt weiß ich auch warum. So einer Dumpfbacke möcht e ich nicht begegnen.

  5. #5
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Campingplatz Erlebnis

    Hallo Arno!

    Das kann doch wohl gar nicht sein, das man so behandelt wird. Bist du denn auf dem Platz geblieben und konntest du noch auf die vorderen Plätze?

    Da bin ich ja gespannt, was Knaus antwortet und welche Möglichkeiten sie haben, denn immerhin geben sie ihren guten Namen für den Platz her...

    Wir sind jedes Jahr im Januar oder Februar auf einem Knaus-Campingplatz im Harz, in Walkenried.
    Hier sind die Betreiber total nett und zuvorkommend, der Platz ist gepflegt und hat sogar ein Schwimmbad.

    Stefan

  6. #6
    Gesperrt  
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    592

    Standard AW: Campingplatz Erlebnis

    Hallo, Stefan

    Wir sind trotz fast Platzverweis geblieben,bekamen aber keinen anderen Platz so das wir gezwungen waren Tisch,Stühle und Getränke über den halben Platz zu schleppen um dann vor dem Sanitärhaus zu sitzen und einen wenigstens einiger maßen guten Blick zu haben anstatt gemütlich vor dem Womo zu sitzen.
    Knaus hat heute den Eingang meiner Beschwerde per E-Mail quittiert,Stellungnahme folgt nach Prüfung.Auch der DCC hat bereits geantwortet und war sehr interessiert,hat aber sonst nicht Stellung genommen.Allerdings soll bei der nächsten Bewertung der Prüfer diese Beschwerde mit als Arbeitsgrundlage erhalten.Ich werde weiter berichten.

    Gruß Arno

  7. #7
    Gesperrt  
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    592

    Standard AW: Campingplatz Erlebnis

    Habe bisher von Knaus trotz zwei maliger Erinnerung keine Antwort auf meine Beschwerde erhalten,Firma Knaus hat es offensichtlich nicht nötig sich um ihre Kunden zu kümmern.

    Gruß Arno

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Campingplatz Erlebnis

    Arno, keine Antwort, kein Beschwerdemanagement, wahrscheinlich kein Verantwortlicher, oder man möchte sich nicht mit dem örtlichen Campinghäuptling anlegen.

    Gruß
    Bernd

  9. #9
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Campingplatz Erlebnis

    Arno, wenn jetzt garnichts hilft, ruf beim Gesundheitsamt an und sag denen seit dem Zähne putzen auf dem CP hättest Du dünnsch....., dann hat der Typ genug Ärger

  10. #10
    Stammgast   Avatar von reisepirat
    Registriert seit
    13.11.2012
    Ort
    Ruhrstadt Essen
    Beiträge
    881

    Standard AW: Campingplatz Erlebnis

    Tach zusammen,

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Arno, wenn jetzt garnichts hilft, ruf beim Gesundheitsamt an und sag denen seit dem Zähne putzen auf dem CP hättest Du dünnsch....., dann hat der Typ genug Ärger
    Arno, laß es! Das geht dann doch zu weit. Im Zweifel könntest Du seine Existenz zerstören. Denn wenn wir mal ehrlich sind, findet das Gesundheitsamt bei 99% aller CP bestimmt was (und wenn es die Keime an der Entsorgungsstation sind..). Diese Aktion finde ich zu extrem.

    Um mit willy13 zu antworten (etwas abgewandetlt):

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Sei froh das ich nicht der "CP-Betreiber" war, ich hätte Dir a) eine Anzeige geschrieben wegen Nötigung und b) noch eine wegen (...)
    Geschäftsschädigung, Rufmord und entgangenem Gewinn. Denn denke daran, das ein CP-Sheriff auch Internet haben könnte vielleicht sogar hier mitliest... Dann hast Du die A....-Karte.

    Ich für meinen Teil würde dem CP-Häuptling und der Firma Knaus ein nettes Schreiben senden, in dem ich auf diesen Thread aufmerksam machen würde. Immerhin hat die Forumsgemeinde inzwischen über 13.000 User und gehört zu Europas grösster Wohnmobil-Fachzeitschrift mit einer Auflage von ca. 75.000 Stück. Das sollte doch ein wenig Eindruck schinden und beide (der Häuptling und Knaus) können sich denken, das so manche User aus diesem Forum evtl. einen Bogen um diesen Platz machen.

    Somit ist zweifelsfrei geklärt, das Du mit dieser Art der Behandlung nicht zufrieden warst und Du dich als ehemaliger Stammgast auch zu wehren weisst.

    Gruß,

    Michl
    Geändert von reisepirat (22.08.2013 um 07:30 Uhr) Grund: Dreckfühler eingebaut ;-)
    Mahlzeit und Glück Auf! aussem Pott vonne ReisePiraten Micha, Ela & Leo



    Knaus SunLiner von 2006 auf Fiat Ducato 2,8l mit 145PS, zGG: 4t, L: 684 cm, B: 230 cm, H: 299 cm

    "Manche Hähne glauben, dass die Sonne nur ihretwegen aufgeht." (Theodor Fontane)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Campingplatz unter Wasser
    Von KuleY im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 20:13
  2. Campingplatz und Hunde
    Von Alexandra3105 im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 11:43
  3. Campingplatz Hochlitten
    Von darkblu im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 16:02
  4. TopPlatz = Campingplatz ?
    Von WOMOSchwalben im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 22:24
  5. Campingplatz in Istrien ?
    Von hope im Forum Südeuropa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 08:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •