Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    16

    Standard Internet im Ausland

    Hallo!
    In 2,5 Wochen machen wir unser erste Tour ins Ausland mit unserem Womi, nach Kroatien.
    Wie ist das mit Internet? Handy ist ja recht teuer, UMTS Stick auch.
    Wie machen wir es am besten?
    Vielen Dank im vorraus.
    LG Katrin

  2. #2
    Daeter
    Gast

    Standard AW: Internet im Ausland

    Hallo Katrin,
    ich suche immer nach kostenlosen Hotspots
    die in den meisten Städten oft zur Verfügung stehen.
    Trotzdem lass ich mir bei meinen Anbieter für die Zeit
    Immer einen vergünstigten Tarif einrichten.

  3. #3
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Internet im Ausland

    Hallo Kathrin!

    In Kroatien haben wir auf Campingplätzen (frei stehen verboten!!) sehr oft kostenfreies Internet vorgefunden.
    Auch über die Geschwindigkeit war ich erstaunt.

    Viel Spaß in Kroatien!
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von Norsegreek
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    353

    Standard AW: Internet im Ausland

    hallo katrin,
    falls die bekannteste Frikadellenschmiede (M.D.)
    auf deinem Weg liegt,
    anhalten und 1 Stunde Internet gratis
    ,nach Anmeldung über w-lan.

    Gruß Jürgen

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard Internet im Ausland

    Also ich nenne mal den Fakt, daß ich auf meiner 214-tägigen Reise durch 10 Länder + zurück nicht einen Ct für's Internet bezahlt habe.
    Freilich geht zu Hause meine Flat mit 15 € weiter . . . da kann ich nichts machen.
    Da ich nicht oder höchst selten auf CP gehe + es in diesen Ausländergegenden nur sehr wenige SP gibt, stehe ich zu 95 % frei. Fast jedes Hotel, auf dessen Parkpl. ich nächtigte hatte WiFi - viele Tankstellen haben WiFi - Unmengen Bar's und Cafés haben WiFi - freilich: Manchmal muß man sich aus dem Hänger oder Mobil hinausbequemen und sich in die Bar oder in das Café setzen + natürlich auch eine Kleinigkeit zu trinken bestellen - dazu muß man schon gewillt sein.- In Zypern - egal ob im Norden oder im Süden - ALLES voll mit WLAN's oder WiFi's. - Jetzt stehe ich z.B. in Böhmen, in der wunderschönen Stadt Melnik + nutze das WiFi vom Hotel, an dem ich stehe - Hotels dieser Art gibt es aber in dieser kleinen Stadt z.B. 3 - alleine im Zentrum . . .

    WiFi oder WLAN gehört heute zum normalen Standard + wer es nicht anbietet, wird es irgendwann am Umsatz merken.!
    Wer irgendwelche Info's zu diesen Ländern haben möchte, wende sich an mich - die Namen der Hotels oder Parkplätze, wo ich zu nächtigen pflege, möchte ich hier so in diesem Rahmen nicht nennen . .

    Für mich gibt es keinen Grund, in keinem Land der Erde, mir selber einen zu bezahlenden Internet-Stick zuzulegen, genausowenig wie eine Telefonkarte - SKYPE funktioniert in allen diesen Ländern wunderbar.
    Die einzige Ausnahme bildet in diesem Zusammenhang die CZ, wo ich mir jetzt eine SIM-Karte geholt habe, eine eigene CZ-Nummer habe und somit günstige Gespräche führen + empfangen kann. Der Grund hierfür ist der Kauf meiner Wohnung hier und die beabsichtigte längere Verweildauer in diesem schönen, wunderbaren Land.
    Geändert von Tonicek (07.08.2012 um 10:17 Uhr)
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von Remmi
    Registriert seit
    02.06.2012
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    165

    Standard AW: Internet im Ausland

    Wir haben einen Internetvertrag für die Niederlande (mobil) für 19,90€ und damit können wir auch in ganz Europa surfen. (500 MB/Monat).
    Das soll für den Urlaub reichen, zudem sind wir auch an den Wochenenden viel in Deutschland und brauchen und keinen Wlanzugang zu suchen.

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard Internet im Ausland

    Zitat Zitat von Remmi Beitrag anzeigen
    . . . Das soll für den Urlaub reichen, zudem sind wir auch an den Wochenenden viel in Deutschland und brauchen und keinen Wlanzugang zu suchen.
    Das ist richtig, allerdings kann in der heutigen Zeit von SUCHEN eigentlich keine Rede mehr sein - mir fliegen die WiFi's oder auch die WLAN's direkt vor die WoMo-Tür - sogar in solchen Ländern wie RO + BG + TR + CY + RUS und . . . und . . . und . . . gibt es keine Suche in dem Sinne.
    Und wenn, was eigentlich nicht mehr passiert - eigentlich gar nichts mehr geht,. gibt's immer noch die Unmengen Bar's, die Café's, die Kneipen, die Hotels . . . die sich einem förmlich mit gut sichtbaren Aufklebern aufdrängeln . . . wie gesagt, das ist heute Standard - und das sogar in der türkisch gewaltsam besetzten Zone Nordzypern's . . . da redet kein Mensch mehr drüber.
    FAZIT: Wer einen Laptop hat und im Ausland etwas freiwillig für WiFi oder WLAN bezahlt, ist selbst schuld . . .
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  8. #8
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard Internet im Ausland

    Zitat Zitat von norsegreek Beitrag anzeigen
    falls die bekannteste Frikadellenschmiede (M.D.)
    auf deinem Weg liegt, anhalten und 1 Stunde Internet gratis, nach Anmeldung über w-lan.
    Das ist richtig - aber vollkomen unnötig - diese Anmeldung. Habe das in RO ausprobiert - anmelden auf rumänisch, die Serviertöchter, alles stramme, junge, gut engl. sprechende Rumäninnen, halfenmir so gut, es ging - aber für den Weltreisenden absolut unnötig - DENN: Nebenan ist ein terrassencafè wo ich mich NICHT in einer fremden, romanischen Sprache anmelden muß, wo ich sitzen kann, so lange ich möchte + nicht nur eine Stunde, und letztlich eine wesentlich angenehmere Atmosphäre vorherrscht als in dieser widerlichen, abstoßenden Frikadellenschmiede, wo ich eigentlich nur den Cappuchino + das herrliche Softeis = SUNDAY + Caramelsc. genießen kann.
    Also mein Tippp: Vergiß die Frikadellenschmiede - natürlich mitsamt all seinen handgeschmiedeten, aus einem Stück geschnitzten, hergestellt in ostsibirischer Heimarbeit Frikadellen + was es sonst da noch als sogenanntem Eßbaren geben sollte . . .
    Gruß aus Böhmen, dem Gebiet mit den besten Knödeln [ = knedliki ! ] , wo seit heute wieder die scheint + die wieder leuchten, daß dem Mobilisten das Herze lacht . . .

    BRB-Stefan: In Kroatien haben wir auf Campingplätzen (frei stehen verboten!!) sehr oft kostenfreies Internet vorgefunden. Auch über die Geschwindigkeit war ich erstaunt.

    Genau richtig! Und das OHNE Frikadellenschmiede - ich darf da gar nicht daran denken, das Zeug, was man da " Frikadelle " nennt, zu essen
    Geändert von Tonicek (07.08.2012 um 10:30 Uhr)
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  9. #9
    Kennt sich schon aus   Avatar von Norsegreek
    Registriert seit
    10.02.2011
    Beiträge
    353

    Standard AW: Internet im Ausland

    Hallo tonicek,
    dies war nur ein Tip von vielen. Ich würde dort auch nicht essen wollen,
    noch nicht mal ein Eis.
    Ein Stellplatz bei Passau liegt neben MD, und dort hab ich es mal getestet.
    Klappt einwandfrei auch im Ausland obwohl ich auf Reisen so gut wie nie
    im Netz unterwegs bin. Halte mich dann lieber in/an schöneren Plätzen
    auf, als im www.
    Gruß Jürgen

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard Internet im Ausland

    Dem Beitrag ist nichts hinzuzufügen - stimmt ausnahmslos alles. Trotzdem kann ich ruhigen Gewissens das SOFTEIS - wahlweise mit Schokosc. oder Caramelsc. empfehlen . . .
    Grüße vom böhmischen Lande, wo ich heute die " unangenehme " Aufgabe habe, mindestens 2 Räume der gestern in Besitz genommenen nagelneuen Wohnung zu reinigen - daher wird vorläufig noch im WoMo geschlafen . . .
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


Ähnliche Themen

  1. Winterreifenpflicht im In- und Ausland
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 21:59
  2. Kommunikation im Ausland
    Von BRB-Stefan im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 19:06
  3. Verkehrssünden im Ausland
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 18:56
  4. Krank im Ausland
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 16:41
  5. Verkehrssünden im Ausland
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 11:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •