Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46
  1. #1
    Hubert
    Gast

    Standard Umgang im Forum

    Hallo,

    aus aktuellem Anlass muss ich hier einmal das Thema "Umgang im Forum" einstellen.

    Ich mache seit ca. 30 Jahren Camping und bin natürlich auch in mehreren Foren aktiv. Es wurde in allen Foren viele Themen schon des öfteren beackert, „Hunde,-Kinder beim Camping, Mautgebühr, Überladung, Überfälle mit KO-Gas“ und so weiter. All diese Themen werden auch in Zukunft immer wieder neu geöffnet werden.
    Was ich jetzt absolut nicht verstehen kann, dass sogenannte "Experten", mit mehr als 500 Beiträgen, sich an so einem ernsthaft geführten Thema mit unakzeptablen Beiträgen beteiligen müssen. Meist kommen diese Beiträge aus Langeweile zusammen, weil diese Spezialisten glauben, dass schon alles zu diesem Thema gesagt/geschrieben wurde.
    Jedes Forum lebt auch von neuen Usern, die zu diesen "ausgelutschten" Themen auch etwas sagen wollen, dass ist ihr gutes Recht.
    Wenn mich ein Thema nicht interessiert, dann lese ich es nicht und unterlasse solche Beiträge. Das hat auch etwas mit „Anstand“ zu tun. Diese Leute sollten sich lieben Gedanken machen, was es für NEUE Themen gibt, die noch nicht so „ausgelutscht“ sind.

    Zitat Zitat von mobbell Beitrag anzeigen
    Hubert....bitte die Beiträge in einer der uns gewohnten Art kommentieren ohne persönliche Beleidigungen.

    Sascha hat seinen Kommentar gegeben, ohne Dich zu beleidigen, das gleiche dürfte man von Dir auch verlangen dürfen. Er hat nichts anderes als seine Meinung kundgetan.und so soll es auchs ein in einem Forum.

    Bitte etwas mehr Zurückhaltung.
    Erstens habe ich niemanden persönlich beleidigt, ich habe lediglich meine ureigenste Meinung zu seinem Kommentar abgegeben.
    Zweitens, ja, er hat einen Kommentar abgegeben, aber der hat mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun.
    Sollte jetzt daraus ein neues Thema „Kinder beim Camping, Mautgebühr, Überladung, Überfälle mit KO-Gas“ und so weiter entstehen, gut, warum nicht.

    Wenn wir hier nur über Themen diskutieren würden, die noch nie angesprochen wurden, dann würde es sehr ruhig hier werden.

    Also, wenn Euch ein Thema nicht gefällt, legt die Tastatur zu Seite und lernt Stricken oder Häkeln, das soll ungemein beruhigen und stört die anderen Usern nicht.

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von Lord-Peter-of-Roscommon
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    195

    Standard AW: Umgang im Forum

    Zwei Zitate:

    "....und erspare uns solche blöde Beitäge",

    "Erstens habe ich niemanden persönlich beleidigt.....

    Den Beitrag eines anderen als "blöd" zu bezeichnen, ist also keine persönliche Beleidigung????

    Und noch etwas:

    "Also, wenn Euch ein Thema nicht gefällt, legt die Tastatur zu Seite und lernt Stricken oder Häkeln, das soll ungemein beruhigen und stört die anderen Usern nicht. "

    Warum beherzigst du das nicht ebenfalls, wenn dir die Äusserung eines Anderen, die moderat und in einem vernünftigen Stil vogetragen wurde, nicht gefällt??


    Hast du hier einen Sonderstatus???????

    Mit kopfschüttelnden Grüssen


    Lord Peter

  3. #3
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.692

    Standard AW: Umgang im Forum

    Das Thema war: Schreiben Sie uns zum Thema des Monats im kommenden Heft: Hunde auf dem Stellplatz - (k)ein Problem?!

    Da gehört diese Antwort auf die Frage von NadineScheufele sicherlich nicht dazu:
    AW: Hunde auf dem Stellplatz - (k)ein Problem?!
    Ich bin auf das nächste Thema gespannt: "Wie handhaben Sie das mit Kindern auf Stellplätzen? Dürfen diese auch mal Ball spielen, oder sollten diese im Mobil mit TV ruhig gestellt werden? Berichten Sie ...."

    Grüße aus dem driving-office
    In sofern kann ich Hubert´s Aufregung
    Man oh man, solche dummen Kommentare sorgen dafür, dass man hier keine Lust mehr hat zu posten. Wenn dir das Thema nicht gefällt/nervt, dann lese es nicht und erspare uns solche blöde Beitäge
    schon verstehen.
    Eigentlich gehören beide Beiträge und die sich daraus in dem Thread ergebende Diskussion von einem Moderator entfernt.

    In die nächste Promobil kommen die garantiert nicht
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.614

    Standard Umgang im Forum

    SeewolfPK. . . . Eigentlich gehören beide Beiträge und die sich daraus in dem Thread ergebende Diskussion von einem Moderator entfernt. . .
    Paul, ich gebe Dir völlig Recht ! - Habe selbst weder Hund noch Kind [ zumindest kenne ich sie nicht ! ] - empfinde es aber als sehr unästhetisch, hier überhaupt das Thema HUND mit dem Thema KIND in Zusammenhang zu bringen - womöglich noch zu vergleichen. Das empfinde ich als sehr geschmacklos - und sicher war dieser Umstand auch mit ein Auslöser für Hubert's Reaktion. Destotrotz möchte ich aber Hubert's Aüßerungen nicht gut + angemessen heißen - hier güldet die alte Regel DER TON MACHT DIE MUSIK . . .

    P.S.: Übrigens, mir sind Kinder lieber - wenigstens habe ich da keine Befürchtung, irgendwo - irgendwann - irgendwie in eine Tretmine treten zu können . . .
    Hetze den Wolf, bis er sich wehrt und dann erklär ihn zur Bestie

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Driving-office
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.381

    Standard AW: Umgang im Forum

    Oh man, das war natürlich leicht provozierend, und ja, es sollte durchaus ein neues Thema angesprochen werden, ganz in Huberts Sinne.
    Hintergrund: Wenn als Thema des Monats "Hunde auf dem Stellplatz" seitenweise selbstverständliche Dinge geschrieben werden, die auch zum Thema "Mit dem Hund auf der Strasse" passen würden, dann wollte ich mal als Mobilist mit 3 Kindern einen Wink geben, das es mit Kindern auf Stellplätzen (im Gegensatz zu Campingplätzen) durchaus diskussionsbedarf gibt.
    Aber wir können uns gerne weiter um Themen kümmern, die alle 12 Monate für Neulinge neu aufgewärmt werden. Nur braucht man dann nicht diskutieren, sondern einfach einen Link auf den bestehenden Thread setzen. Die Redakteure dürfen übrigens auch gerne die Suchen-Funktion dieses Forums nutzen


    Grüße

    Sascha
    Grüße aus dem driving-office

    "Nur wer reist, kommt auch ans Ziel"

  6. #6
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.765

    Standard AW: Umgang im Forum

    Ich finde den dauernden Ruf nach dem Moderator nicht richtig.
    Natürlich sollte dieser, sofern er online ist, eingreifen und korrigieren.
    Aber der Grad zwischen Korrektur und unterstellter Zensur ist gering.
    WIR anderen im Forum sollten uns auch zu Wort melden, wenn jemand aus der Reihe tanzt.
    WIR sollten dem Provokateur freundlich sagen, dass wir es nicht angebracht finden.
    Wie gerne nennen sich Mobilisten eine Gemeinschaft. Warum dann nicht auch hier?

    Ich kann verstehen, dass manche diese Hundediskussionen nicht mehr hören können oder wollen.
    Aber erstens muss man sie ja nicht lesen, und zweitens:
    Wenn kein Thema ein zweites Mal mehr aufgegriffen werden sollte, dann wäre in jedem Forum nach 1-2 Jahren Funkstille. Denn so viel neues gibt es nun auch wieder nicht. Den Vergleich Hunde/Kinder finde ich übrigens auch unangebracht. Aber das kann man auch mit einem freundlichen Tonfall schreiben.

  7. #7
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Umgang im Forum

    Hallo zusammen!

    Ich empfand Saschas Vorschlag schon provokant, aber nicht tragisch, denn das Interessante in einem Forum sind ja gerade die verschiedenen Meinungen, über die später diskutiert werden kann.
    Jeder hat seine Erfahrungen machen müssen und ich kann mir sehr gut vorstellen,
    das Sascha mit 3 Kindern schneller auf Unverständnis der Nachbarn trifft, als ein Hundebesitzer.

    Schön, wenn man dabei die Etikette des Forums wahrt.

    Beiträge löschen ist doch der allerletzte Schritt und ich finde es in diesem überhaupt nicht angebracht.
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und [COLOR=#800000]Rapido 996 MH


    [/I]unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de[/FONT][/CENTER]

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Umgang im Forum

    Hallo Hubert,
    ich denke, mobell hat schon recht genau das Passende auf Deinen Beitrag geschrieben.

    Sascha hatte bestimmt nicht im Sinn, dich zu beleidigen, geschweige deine Zeilen zu kommentieren. Es war eben seine Meinung zu dem Thema schlechthin - und die sollten wir ihm auch gönnen.

    Ob sein Beitrag sinnvoll war und zum Thema beigesteuert hat, ist ein anderes Thema. Dein Beitrag als Reaktion darauf aber auch nicht, oder?

    Und dein "Also, wenn Euch ein Thema nicht gefällt, legt die Tastatur zu Seite und lernt Stricken oder Häkeln, das soll ungemein beruhigen und stört die anderen Usern nicht" kommt auch nicht besonders gut an, zumindest bei mir nicht. Insofern wäre etwas Selbstkritik deinerseits auch angebracht.

    Aus eigener Erfahrung (ich war damals recht neu und wurde auch sofort von einem so genannten "Experten" angegriffen) rate ich dir, die Sache einfach zu vergessen. Ich war damals wutentbrannt ausgetreten, hinterher aber wieder eingetreten. Und habe es nicht bereut. So freundlich und moderat wie hier geht es sonst nirgens zu, glaub mir. Und es wäre schön, wenn es so bliebe.

    Du bist mit deiner Meinung genau wie jeder Andere hier herzlich willkommen. Nach etlichen Jahren in verschiedenen Foren habe ich die Erfahrung gemacht, dass es immer wieder vorkommt, dass jemand etwas in den falschen Hals bekommt. Emotionen kochen manchmal hoch, 1-2 Tage später ist alles nicht mehr so schlimm.

    Das geschriebene Wort ist eben etwas anderes, als wenn man(n) sich gegenübersteht.
    Tausche dich doch mal aus Spaß nur ein Tag ausschließlich per SMS mit deiner Frau aus, und du wirst wissen, was ich meine....
    Geändert von Frenzi (30.07.2012 um 15:49 Uhr)

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.252

    Standard AW: Umgang im Forum

    Zitat Zitat von Frenzi Beitrag anzeigen
    ... So freundlich und moderat wie hier geht es sonst nirgens zu, glaub mir. Und es wäre schön, wenn es so bliebe. ...
    So wie mein ehemaliger Moderatorenkollege es hier beschrieben hat, habe ich es auch mal gesehen. Aber was ich nach meinem Wiedereinstieg hier erlebe, wie oft Threads geschlossen werden müssen, wie oft zu recht provozierende Beiträge gelöscht werden müssen, dann frage ich mich, was ist hier im Forum passiert? Warum kann man sich nicht sachlich auseinandersetzen? Georg (raidy) hat es an anderer Stelle gut beschrieben, wie er das sieht, siehe Zitat. Nur hat es keine Wirkung gehabt, sehr schade.

    Ich glaube, ich werde es wie Martin machen.

    Es grüßt
    Bernd, der begeisterte Reisemobilist

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    1) Ihr habt unterschiedliche Ansichten. Das ist völlig o.k., jeder darf seine Ansicht haben. Selbst wenn sie falsch sein sollte.
    2) Ihr geht deshalb aufeinander los. Das ist nicht o.k., denn es ist unkultiviert so zu streiten. Streiten ja, aber immer mit Respekt dem anderen gegenüber.
    3) Ihr werft anderen fehlende Kompetenzen vor. Das ist anmaßend bis arrogant.
    Geändert von MobilLoewe (29.07.2016 um 00:13 Uhr) Grund: Zitat eingefügt
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Zwergi
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    707

    Standard AW: Umgang im Forum

    Ich bin ja nun in sehr vielen Foren unterwegs (wegen verschiedenster Interessen), und dieses Aufeinanderlosgehen ist leider überall üblich - der Anonymität des I-nets zu verdanken. Da kann jeder "die Sau rauslassen", ohne Konsequenzen fürchten zu müssen (vom Rausschmiss mal abgesehen , aber bis es soweit ist, kann man gehörig vom Leder ziehen!). Ich bin ja selber Admin in einem Forum und nehme da keine Rücksichten mehr - wer sich nach der ersten Abmahnung nochmal daneben benimmt, fliegt. Es kommen täglich neue user dazu, alte gehen, das ist normal und gut so, so gibt es immer mal was Neues. Lieber nur eine Handvoll user als ganz viele, die sich nicht benehmen können (oder wollen).
    Da das aber an der Administration der Foren liegt, habe ich mir angewöhnt, einfach über unsachliche oder persönliche posts hinwegzulesen und mich nicht mehr aufzuregen - man ändert da ohnehin nichts dran. Ist ein Stinkstiefel weg, kommt der nächste usw., also cool bleiben und nicht alles persönlich nehmen.
    Diese "Unfriedenstifter" sind sich meist selbst im Weg, haben mit sich selber Probleme, die sie versuchen, im "außerhalb" irgendwie zu kompensieren. Arme Socken, kann ich da nur sagen. Und seit ich das so sehe, dass die mir eigentlich leid tun, ärgere ich mich nicht mal mehr halb so viel .
    Freundliche Grüße ,
    Maja

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umgang mit Hunden auf Stellplätzen
    Von Grossvadder im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 281
    Letzter Beitrag: 01.02.2014, 15:07
  2. Neu im Forum
    Von mirko1 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 20:52
  3. anderes Forum
    Von Catweazle27 im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 15:25
  4. Müdes Forum ?
    Von peterchen im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 21:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •