Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von Remmi
    Registriert seit
    02.06.2012
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    165

    Standard Automatische oder doch manuelle Satanlage???

    Die Firma Kathrein in Rosenheim bringt mit dem HDZ 60 (Neigungsmessgerät) für die manuell betriebenen Sat-Anlage BAS 60 und den HDM 14x in der Verbindung mit dem UFS 910 sw (Receiver) ein Hammerprodukt auf den Markt.

    Bei der Suche kann der Anwender über ein Menü seinen Standort (Stadt) auswählen.
    Nun wird im Menü der nötige Elevationswinkel angezeigt und beim aufrichten der Antenne wird hier der Einstellungswert angezeigt.
    Stimmen Vorgabe und Einstellung überein muss nur noch die Antenne zum Satelliten gedreht werden.
    Durch den eingebauten Satfinder kann die genaue Einstellung sehr schnell gefunden werden.
    Ich selbst habe das neue System eingehend getestet und bin richtig zufrieden damit.

    Natürlich lassen sich auch alte Anlagen nachrüsten und wenn alles gut geht gibt es schon zum Caravansalon in Düsseldorf einen günstigeren Receiver.

    Hier mal ein Link auf die Seite von Kathrein. (Seite 2)
    http://www.kathrein.de/de/sat/katalo...d/99811745.pdf

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.552

    Standard AW: Automatische oder doch manuelle Satanlage???

    Hallo Remmi,

    warum nicht, es muss doch nicht immer die teuerste Lösung sein! Ich habe früher auch eine manuelle BAS gehabt, die Ausrichtung klappte sogar mit einem Kompass.

    Viele Grüße
    MobilLoewe

  3. #3
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Automatische oder doch manuelle Satanlage???

    Remmi, ich hatte dazu schon in anderem Beitrag was dazu gesagt...manuelle Suche reicht für mich.
    Und der Receiver>>> Kathrein UFS 641 si, den ich habe, hat auch integrierten Sat - Finder drinnen und es funzt - manuell!!
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  4. #4
    Daeter
    Gast

    Standard AW: Automatische oder doch manuelle Satanlage???

    Hallo,
    mein Satanlage wird auch manuell ausgerichtet und das sehr schnell.
    Ich habe auch ein Satelitenfinder dazwischen geschaltet mehr braucht
    man nicht.Es kann auch nicht so schnell etwas kaputt gehen wie
    bei der automatischen Anlage was ich schon des öfteren schmunzelnd
    miterleben durfte.

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Driving-office
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.381

    Standard AW: Automatische oder doch manuelle Satanlage???

    Hier bei Adi (Aldi Nord) war gerade eine mobile "Camping-Sat-Anlage" von Medion im Angebot, wo im LNB eine rote und grüne Diode eingebaut ist. Nach dem Motto einfach hindrehen bis es grün leuchtet..... mit Digi-Reciever für gerade mal 79,- EUR.
    Grüße aus dem driving-office

    "Nur wer reist, kommt auch ans Ziel"

  6. #6
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    08.06.2011
    Beiträge
    51

    Standard AW: Automatische oder doch manuelle Satanlage???

    Zitat Zitat von Driving-office Beitrag anzeigen
    Hier bei Adi (Aldi Nord) war gerade eine mobile "Camping-Sat-Anlage" von Medion im Angebot, wo im LNB eine rote und grüne Diode eingebaut ist. Nach dem Motto einfach hindrehen bis es grün leuchtet..... mit Digi-Reciever für gerade mal 79,- EUR.
    Hallo Liebe Gemeinde
    Wir hatten beides leider beim neuen Mobil eine Automatische Anlage. (Teen Haft) Die war in 18 Monaten 2 mal defekt und 2 Monate nicht einsetzbar.Über den Service im Ausland (Schweiz) sage ich lieber nichts. Also wir würden nur noch eine Manuelle Anlage montieren die automatische Anlage war die grösste Fehlinvestition. Es gibt so gute Systeme die richtet man wirklich in 2 Minuten aus.
    Es grüessli aus der Schweiz

    Hans

  7. #7
    Ganz neu hier   Avatar von michaelhavanna
    Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    7

    Daumen hoch AW: Automatische oder doch manuelle Satanlage???

    Hallo zusammen
    habe mir den HDZ 60 zugelegt, eingebaut in 5 Minuten, Softwareupdate am Receiver 940 Ufs,(Stick wird mitgeliefert), den Receiver jetzt auf mobile Antenne stellen, Jetzt entweder Koordinaten, oder aus einer Liste den Aufenthaltsort eingeben. man sieht jetzt am Fernseher den Istwert und den Sollwert der Neigung, einfach hochdrehen bis beide Werte übereinstimmen, nur noch drehen bis der Empfang da ist. Das ganze wird auch noch akustisch wiedergegeben.
    Habe jetzt schon seit 7 Jahren immer eine manuelle Kathrein, aber das erleichtert die Sache ungemein.
    man darf aber nicht verschweigen das der Neigungsmesser ca 90 € und der Receiver in der Bucht an die 200 € kostet.
    Ist jetzt aber eine prima Alternative zur Automatischen https://www.promobil.de/forum/images/smilies/gut.gif

    Gruß Michael

  8. #8
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Automatische oder doch manuelle Satanlage???

    Hallo

    ich persönlich würde, wenn überhaupt, auch eine manuelle SAT-Schüssel vorziehen. Schon aus Kostengründen. Die Frage, die mir da in den Sinn kommt, ist die nach dem Diebstahlschutz. Ich schlafe gern mit dem TV ein und die Schüssel stände nachts dann draußen rum. Wie macht ihr "Manuellen" das?
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  9. #9
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Automatische oder doch manuelle Satanlage???

    Wir haben früher mit der Hand ausgerichtet. Im Regen blöd (und da wollten wir natürlich fernsehen) und trotz verschiedener Hilfsmittel immer gefummel.
    Jetzt haben wir eine automatische Alden-Anlage. Sie funktioniert seit 21.04.2012 ohne Probleme.
    (im Urlaub jeden Abend bei Temperaturen um 13 - 15°C, manchmal mit Regen)
    Ist nicht so eine lange Erfahrung, aber länger haben wir sie noch nicht
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  10. #10
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Automatische oder doch manuelle Satanlage???

    Wie ist der Empfang bei Niederschlag? Besser als zu analogen Zeiten?
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich will einen Bully, oder doch lieber ein Feuerwehrauto?
    Von Driving-office im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 08:11
  2. Automatische Sat-Anlage
    Von Montanus im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 23:19
  3. Arroganz, Ignoranz oder doch noch Kollege?
    Von egon oetjen im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 08:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •