Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Grauwasser entsorge ich

Teilnehmer
156. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • an Entsorgungsstadionen

    126 80,77%
  • auch mal über Gullis

    72 46,15%
  • auch mal am Straßenrand

    19 12,18%
  • auch mal an einsamen Stellen

    23 14,74%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 9 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 163
  1. #81
    Kennt sich schon aus   Avatar von daffi2222
    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    341

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Wenn Du den Tank leer und offen abstellst, trocknet eine schöne Schicht an den Tankwänden an. ( schau in die Rvie-Öffnung, wenn Du es nicht glaubst)
    Diese fängt nach einer Zeit herrlich an zu duften.
    Mit dem Grauwasserrest bis zum nächsten Platz, dann ablassen und der Tank ist schön gespült. Man kann auch den Rest Frischwasser prima dafür verwenden, wenn man ihn sonst einfach ablässt.

    Es stimmt natürlich , das man unter Hunderten nicht auffällt. , ihr kleinen Ferkel , Grins.

    Bis jetzt ist eine Grauzone, aber in 10Jahren macht keiner mehr den Hahn zu. Macht ja jeder.


    Ich bin übrigens kein Öko, aber ich mag die Natur.


    Gruß

    Ralf
    Das schöne am Leben ist doch, das es immer weitergeht.

  2. #82
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Zitat Zitat von ivalo Beitrag anzeigen
    ... Zum Entleeren des Abwassertanks benutze ich die WC Kassette. Meistens sind es höchstens zwei Füllungen und danach ist der Abwassertank leer. Manövrieren und Hantieren mit schmutzigen Schläuchen entfallen. Und die Kassette ist immer sauber gespült. ... Grüsse Urs

    Hallo Zusammen,

    nun habe ich ein paar Male versucht, es wie Urs zu machen. Die Kassette passt mit der Öffnung gerade so unter den Grauwasser- Auslass. Öffne ich dann den Auslass, läuft das Abwasser schnell aussen auf die Kassette. Nur wenn der Ablasshahn sehr gering geöffnet wird, d.h. das Wasser in die Kassette tröpfelt, geht es leidlich. Aber dann dauert es Stunden ...

    Habe Ihr einen besonderen Tip, das Abwasser "unfallfrei" in die Kassette zu bekommen ?

    Grüsse Jürgen

  3. #83
    Milbe
    Gast

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Ob das jetzt hier hin passt?????

    Ich habe schon jede Mensche Leute gesehen, die sich mit S E I F E im Fluss oder See waschen.....

    das finde ich das Allerschlimmste, weil die meinen, das ist doch alles Natur! Die kann das schon ab..... *knurr*

    Was ist mit Venedig? Thailand? China? Leute die am/auf dem Wasser leben? Was die da haben, ist doch kein "Trinkwasser" mehr! Oder am Mittelmeer entlassen Hotels ihre Abwasser ins Meer... Ägypten (so schön das Land auch ist) die kippen alles ins Meer!

    Wir hier in Deutschland oder auch EU, geben wenigstens "ein bisschen Acht" auf unsere Umwelt! Und wenn 3 Tropfen auslaufen, die dann auf der heissen Strasse eh verdunsten, dann sehe ich da nicht das Problem. Es ist immer eine Art der Menge oder der groben Absicht.
    Aber allgemein finde ich das doch alles ok, wie es geregelt ist. Und die Meisten versuchen sich ihre Unwelt zu erhalten, in dem sie auf Mutter Natur Rücksicht nehmen!

  4. #84
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.429

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Mich Nervt das schon auf einigen CP und vielfach auch im Ausland, wo das Abwaschwasser aus den Campern immer so - ohne Eimer - auf den Platz läuft und ich daneben sitze und mein Frühstück genießen möchte, EKELIG !!!
    Dann hast du irgendwie eine komische Einstellung zum Thema Umwelt und Natur...
    In dem "Abwaschwasser" ist überhaupt nix drin, wenn n Kanienchen dir auf die Parzelle pinkelt ruft auch niemand nach Kanienchentoilettenpflicht...

  5. #85
    Stammgast  
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    782

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Dann hast du irgendwie eine komische Einstellung zum Thema Umwelt und Natur...
    In dem "Abwaschwasser" ist überhaupt nix drin, wenn n Kanienchen dir auf die Parzelle pinkelt ruft auch niemand nach Kanienchentoilettenpflicht...
    Gib mir deine Adresse und ich lass mein Grauwasser in Zukunft auf deinem Grundstück ab.


    Beste Grüsse

    Christoph
    mit besten Grüssen
    Christoph
    ____________________________________

  6. #86
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.920

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Dann hast du irgendwie eine komische Einstellung zum Thema Umwelt und Natur...
    In dem "Abwaschwasser" ist überhaupt nix drin, wenn n Kanienchen dir auf die Parzelle pinkelt ruft auch niemand nach Kanienchentoilettenpflicht...
    Hast DU wohl noch nie erlebt, sonst würdest Du nicht solche Meinung haben und der Vergleich mit dem Karnickel hinkt, das ist doch nur normale Pipi und jeder Vogel Kackt dazwischen.

    Abwasser - Abwaschwasser enthält Fette, Essenreste, Spülmittel und ist dann auch noch heiß, weißt Du eigentlich wie das stinkt, möchte mal sehen wenn dir das über die Füße läuft.

    Ganz zu Schweigen von der Umwelt und dem nächsten Camper, der mit seinen Kindern da auf dem Rasen sitz - Pfui !!!!

    Volker

  7. #87
    Stammgast   Avatar von Rafi
    Registriert seit
    17.10.2013
    Beiträge
    1.116

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Liebe KollegInnen,

    Ihr habt´s nun aber auch mal wieder richtig drauf ... Ob das Abwasser nun ganz schlimm oder mittel oder schwach "baba" ist, spielt doch eigentlich keine Rolle. Kann man sich nicht einfach darauf einigen, dass man das Abwasser ordentlich in die dafür vorgesehenen Löcher fließen und ansonsten beim Herumfahren den Hahn dicht lässt ? Das schadet doch nichts. Auch ich bin der Ansicht, dass es ebensowenig schadet, ein paar Reste herauströpfeln zu lassen. Aber das ruft nun mal Kontroversen hervor und die Kritiker auf den Plan. Also belibt der Hahn dicht, und alles ist gut.
    Das wäre übrigens alles kein Problem, wenn die Tanks so gebaut würden, dass sie nicht einfach rechteckig sind, sondern dass sie eine tiefste Stelle hätten, wo der Abfluss sitzt. Dann würde der Tank auch leer, wenn man beim Entsorgen mal nicht mit der richtigen Neigung des Fahrzeugs zu stehen kommt (was ja eigentlich immer der Fall ist). Den Vorschlag gebe ich zur Verwendung frei, will keine Patentgebühren.

    Grüsse Rafael

    "Großer weißer Vogel" - 8,5 m / 6,5 to
    Rollendes Ferienhaus von Renate, Rafael, Blacky

  8. #88
    Milbe
    Gast

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Lacht....

    Die Menschen sind die Schweine!!!!!

    Und das meine ich nicht ironisch, sondern verdammt ernst!

    Mal an unsere Nachkommen denken.... nicht nur Mark.... sondern auch alle Anderen! Dann haben unsere Enkel auch noch was von der Natur, und WoMos werden nicht so "beschnitten"!

  9. #89
    Stammgast   Avatar von laikus
    Registriert seit
    07.10.2013
    Ort
    Kehl am Rhein
    Beiträge
    746

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    ob das Womo beschnitten ist oder nicht, hat auf das Tröpfeln aber keinen Einfluss. 'tschuldigung, konnte ich mir nicht verkneifen.

    Also, ihr habt mich überzeugt, ich mache den Ablass nach dem Entleeren an der V/E ab jetzt zu. Damit das UFO (unidentifzierbares Flüssigkeits-Objekt) im Tank bleibt.
    Als ich neu hier im Forum war, hatte mir man das mal als Einfriermassnahme wärmstens empfohlen. Aber jetzt, wo es wärmer ist, muss es ja wirklich nicht sein.

    Gruß,
    Horst

    LAIKA X 595 - enjoy la dolce vita.

  10. #90
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.166

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Passt genau zu unserem Wochenende.
    Sind nachts in Celle aufm Platz gefahren und haben uns neben einen neuen Knaus gestellt.
    Morgens schau ich so aus dem Fenster und seh das seine Serviceklappe offen ist und die Ablässe nach unten gedreht sind.
    Hat nicht lange gedauert und schon kam das ganze Spühlwassen rasugelaufen.
    Die ganze linke Seite vom Fahrzeug stand schon unter Wasser
    Also hatten die sich hingestellt und gleich von Anfang an das Wasser rauslaufen lassen.

    Hab noch Bilder gemacht und bin am überlegen der Stadt bescheid zu geben.

    So was geht gar nicht. Wenn man das auf seinem Hof macht ist es schon nicht richtig aber auf einem Stellplatz............
    Gruß Marko

Seite 9 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn es im WoMo nach Grauwasser stinkt ....
    Von osüjah im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 17:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •