Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Umfrageergebnis anzeigen: Grauwasser entsorge ich

Teilnehmer
156. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • an Entsorgungsstadionen

    126 80,77%
  • auch mal über Gullis

    72 46,15%
  • auch mal am Straßenrand

    19 12,18%
  • auch mal an einsamen Stellen

    23 14,74%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 2 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 163
  1. #11
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.622

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Bei Gruppenreisen wird das Entsorgen in östlichen Ländern schon mal an Straßenböschungen über Land durchgeführt. Dann fahren 15 und mehr Mobile links oder rechts aufs Gras und lassen laufen. Das heißt dann "technischer Halt".
    Wir mit unseren Abwasserkanister haben dabei nicht mitgemacht. Die konnten ja in jede Toilette entleert werden.

  2. #12
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.543

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Umfrage ran gehängt. Vielleicht mag ja nicht jeder hier dazu schreiben?

    Gruß
    Bernd

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Campingfan1000
    Registriert seit
    28.05.2013
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    681

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Hallo zusammen,

    in fast allen Fällen leiten wir unser Grauwasser nur in einen Bodeneinlass einer Entsorgungsstation.
    Kurz vor der Winterpause habe ich allerdings das Wasser im Boiler und das Abwasser(was nur aus einmal Zähne-putzen bestand) einfach auf der Straße abgelassen. Ich finde es aber nicht in Ordnung, wenn die Abwassermenge recht groß und das Wasser dreckig ist.

    Gruß
    Felix
    Geändert von Campingfan1000 (03.12.2013 um 18:54 Uhr)

  4. #14
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    Essen
    Beiträge
    272

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Hallo,
    ich denke an den meisten Stellplätzen sind E+V Stationen vorhanden und die sollte man auch nutzen. Bei jedem Standortwechsel ent-/versorge ich schon aus Gewohnheit, denn ich weiß nie, was mich an der nächsten Stelle erwartet. Bei Rückkehr nach Hause benutze ich zugegebener Massen aber auch mal den Gully )-:
    Gruß Ulrich

  5. #15
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Hallo Gemeinde,

    Grauwasser stinkt erbärmlich oder es ist mit Chemikalien versetzt. Wer das einfach irgendwo abläßt schadet unserem Ansehen, das ohnehin bei einigen Zeitgenossen oder Kommunen nicht besonders hoch ist. Also - das geht nach m.E. gar nicht! Wer das auf einem Campingplatz macht (Loch im Eimer) sollte eigentlich sofort des Platzes verwiesen werden.
    Wir sollten uns dafür einsetzen (z.B. über den ADAC), dass an den Autobahn-Raststätten solche Entsorgungstationen, wie in Italien, eingerichtet werden. Ich wäre gerne bereit dafür zu bezahlen.
    Schreibt doch einfach alle mal an den ADAC!

    Gruß
    Rombert

  6. #16
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.543

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Hallo zusammen,

    zur Klarstellung, unser Grauwasser in den Reisemobilen ist fäkalienfreies, gering verschmutztes Abwasser, wie es etwa beim Duschen, Geschirr spülen, Zähne putzen oder Hände waschen anfällt. Es enthält kaum organische Stoffe und ist im Vergleich zum Schwarzwasser (Fäkalien) nur schwach belastet und weist auch nur niedrige bakterielle Konzentrationen auf. Die Frage aller Fragen wäre, wie verhält sich ein so definiertes Grauwasser in der Natur? Vergammelt die Wiese, sterben die Bäume? Zum Vergleich, was z.B. von den Lkws aus aller Herren Länder bei Regen über die Straßen abläuft, ist um ein mehrfaches höher verdreckt und oft ölhaltig. Diese Brühe versickert zu tausenden von Litern in der Natur, wenn kein Gully vorhanden ist.

    Das soll jetzt kein Plädoyer für unbeschwertes Entsorgen sein, aber die Relation ist schon eine andere.

    Viele Grüße
    Bernd

    NS. Die Umfrage lässt mehrere Antworten zu!

  7. #17
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.682

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Grundsätzlich entsorge ich beim Verlassen des Stellplatzes an der dafür vorgesehenen Entsorgungsstation.
    Danach verschließe ich wieder den Ablaßhahn, was nicht alle Mobilisten machen.
    Zu Hause angekommen wird das Fahrzeug mit den Vorderrädern auf eine leichte Erhöhung gefahren. Da läuft z.B. Regenwasser besser ab.
    Durch diese Stellung des Fahrzeuges ist immer noch ca. 10 Liter Grauwasser zu entsorgen. Das kommt in den Gulli.
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  8. #18
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Hallo Bernd,

    warum stinkt dann Grauwasser so, wenn nur wenige Bakterien darin sind? Duschwasser riecht nicht, Spülwasser kaum aber Grauwasser stinkt penetrant!

    Rombert

  9. #19
    Stammgast   Avatar von laikus
    Registriert seit
    07.10.2013
    Ort
    Kehl am Rhein
    Beiträge
    745

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Bei Verlassen des SP entsorgen.
    Kein Abwassertourismus.
    Keine Panik, wenn der Rest mal in den Gully im Hof entleert wird.
    Keine deutsche Mülltrennungshysterie.
    Wie Bernd schrieb, unser Abwasser ist normal gebrauchtes Frischwasser. Dafür sind unsere Kläranlagen ausgelegt.

    Gruß,
    Horst

    LAIKA X 595 - enjoy la dolce vita.

  10. #20
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Grauwasser, wie handhabt ihr das?

    Hallo

    ich finde wie Bernd, daß das Grauwasser kaum belastet ist. Außerdem gehe ich wie zu Hause sehr sparsam mit Reinigungschemikalien um. Die Meisten (oder Alle?) sind biologisch abbaubar. An der Ostseeküste wurde mir mal gesagt, das einige Gullis direkt ins Meer leiten. Da sollte man das also nicht tun. In Dortmund zb. gehe ich davon aus, das Wasser von den Gullis in Kläranlagen geleitet wird.
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

Seite 2 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn es im WoMo nach Grauwasser stinkt ....
    Von osüjah im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 17:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •