Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    2

    Standard Wer sollte Zubehör einbauen?

    Wir ( 58+57 Jahre alt) wollen im Frühjahr unseren (Wunsch)Traum erfüllen.
    Nachdem wir viel gelesen,auch hier im Forum, lange gewählt und uns entschieden haben ,bleiben natürlich noch immer Fragen offen.
    Bevor wir das Reisemobil bestellen daher unsere (ersten) Fragen :
    Sollten wir Zubehör wie Sat Anlage, TV ,Rückfahrkamera ab Werk einbauen lassen ?
    Bei unserem Händler ?
    oder bei Firmen die sich auf den Einbau spezialisiert haben ?

    Wir haben festgestellt das sich ,gleiche Marken vorrausgesetzt, große Preisunterschiede zeigen.
    Sollten wir uns zu einem Einbau bei einer Firma entscheiden, hat das Auswirkungen auf die Garantie des Mobils?

    Wir danken schon mal im vorraus allen die uns bei unserern ersten Fragen mit Rat zur Seite stehen.

  2. #2
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.445

    Standard AW: Auch wir sind neu....brauchen aber schon einen Rat.

    Hallo Reiselust,
    dies kommt natürlich auf Euer Budget und das handwerkliches Geschick an. Am einfachsten ist es sicher das Traummobil gleich komplett mit dem Zubehör zu bestellen. Du hast dann auch nur einen Ansprechpartner und keine Probleme mit der Garantie. Oft werden sogenannte Ausstattungspakete angeboten, welche zwar nicht gerade preiswert sind aber da läßt sich einiges mit dem Händler verhandeln. Ich habe die Erfahrung gemacht, um so besser das Mobil ausgestattet wird, um so größer ist der Verhandlungsspielraum. Bei einigen Herstellern gibt es auch die Möglichkeit gewisse Dinge vorbereiten zu lassen. Dann liegen zum Beispiel bereits die Kabel und wenn man handwerklich Geschickt ist, ist eine spätere Nachrüstung, zum Beispiel von Solar, mit vertretbarem Aufwand möglich.

    Gruß Michael
    Geändert von reisemobil (31.05.2012 um 16:17 Uhr)

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.048

    Standard AW: Wer sollte Zubehör einbauen?

    Hallo und ein herzlichen Willkommen,

    mit dem Einbau ab Werk ist man weitgehend auf der sicheren Seite, auch hinsichtlich der Garantieansprüche. Das wäre mein Favorit.

    Einbauten beim Händler geht auch, wenn die Werkstatt sauber arbeitet. Das kann sogar manchmal günstiger sein.

    Einbauten beim Spezialisten sind eine gute Wahl, die kennen sich mit den Produkten aus. Allerdings im Falle von Reparaturen ist man gehalten diese Firma in Anspruch zu nehmen.

    Es ist nicht ganz einfach, entscheiden musst Du selbst.

    PS. Wir freuen uns immer über Vornamen ...
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren

  4. #4
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: Wer sollte Zubehör einbauen?

    Du solltest beachten, dass Dinge, die den Gewährleistungsanspruch beeinflussen, sich nicht nachteilig auf Deine Garantie auswirken bzw. gar ganz die Garantie erlöschen lassen, wenn Du selber einbaust.
    Ich würde ab Werk einbauen lassen und damit bist Du auf der ganz sicheren Seite.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.179

    Standard Wer sollte Zubehör einbauen?

    MobilLoewe: Hallo und ein herzlichen Willkommen, mit dem Einbau ab Werk ist man weitgehend auf der sicheren Seite, auch hinsichtlich der Garantieansprüche. Das wäre mein Favorit.

    Meiner auch! Zu 100 % - alles unter einem Dach - nur einen Ansprechpartner - volle Garantie!

    Wie sagte der Verkäufer, als ich das 1. WoMo bestellte: Je mehr Extras Sie bestellen - desto höher zwar der Preis - ABER auch der RABATT - und das stimmte, es entwickelte sich proportional . . .
    Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]


  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von Freecamper
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    138

    Standard AW: Wer sollte Zubehör einbauen?

    Das meiste baue ich selbst ein, in aller Ruhe und mit großer Sorgfalt. Bisher hat es geklappt und ich weiß wo ich suchen muss, wenn mal was nicht klappt.
    Mobile Grüße vom Freecamper

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von wolfi2
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    136

    Standard AW: Wer sollte Zubehör einbauen?

    Hallo Reiselust,

    ich baue und bastel auch gerne selber am WoMo herum. Allerdings dort, wo es DURCH die Außenhaut geht und zudem noch (wie bei Dir) Garantieleistungen vorhanden sind, würde ich auf jeden Fall den Fachmann ranlassen.Das kann sowohl ab Werk als auch bei Deinem Händler gemacht werden....Preisfrage.

    Wenn das WoMo dann mal in die Tage gekommen ist (mein altes war 20 Jahre alt), dann traut man sich schon mehr zu in Sachen Einbau. Aber bei meinem neuen, wie gsagt, bestimmt Sachen nur durch den Fachbetrieb.

    Ansonsten willkommen in der Wohnmobilgemeinde und viel Spaß bei uns....

    Gruß

    Wolfi

  8. #8
    RJung
    Gast

    Standard AW: Wer sollte Zubehör einbauen?

    Das Vorhandensein von Kabeln ist ein wichtiges Thema -z.B. für die Rückfahrkamera, aber auch bei Antennen usw - nachträgliches Hereinfummeln kann ziemlich schwierig sein. Sat-Antenne: Bei der Nachrüstung wird sie halt auf´s Dach gemacht und gut. Beim Werkseinbau - so letztlich zumindest bei Concorde gelernt - wird an der Stelle eine Verstärkung im Dach vorgesehen. Das sind alles solche Details, die man nicht ahnt ... Beim Neukauf würde ich zum Werkseinbau raten, obwohl die Sachen da teilweise lächerlich teuer sind.

    Grüße Rafael

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.048

    Standard AW: Wer sollte Zubehör einbauen?

    Zitat Zitat von RJung Beitrag anzeigen
    ... Beim Neukauf würde ich zum Werkseinbau raten, obwohl die Sachen da teilweise lächerlich teuer sind.

    Grüße Rafael
    Aber oft in Paketen günstiger angeboten werden.

    Gruß
    Bernd

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.179

    Standard AW: Wer sollte Zubehör einbauen?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Aber oft in Paketen günstiger angeboten werden. Bernd
    Sehr richtig! - Mein KOMFORT - PAKET war ca. 7000 € - harausgerückt haben sie es für 4000 !!! Na, bitte, geht doch!
    Allerdings habe ich den Backofen, der im Paket inkludiert war, bis heute noch nie benutzt . . . Aber das wird meine Bekannte bald nachholen.
    Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kindersitz einbauen wie? Wer hat Erfahrung damit
    Von Andreas81Hymer im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 14:40
  2. Fenster selber einbauen
    Von Stefan.1 im Forum Reisemobile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 21:29
  3. Fenster selber einbauen
    Von Stefan 1 im Forum Reisemobile
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 14:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •