Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.910

    Standard Fähren nach Marokko

    Hallo zusammen,

    die Fähre von Genua nach Tanger mit der Grandi Navi Veloci Linie ist kein preiswertes Vergnügen trotz 10% ADAC-Rabatt, hin und zurück mit Kabine Februar/März 2012 1259 Euro. Aber die Kostenbilanz bis Algeciras selbst zu fahren hebt sich in etwa auf, wenn man Maut, Diesel und die Kurzfähre addiert. Dafür spart das Reisemobil etliche Kilometer und eine 48-stündige Schiffsreise trägt dazu bei, das man entspannt und voller Tatendrang in Marokko ankommt.

    Viele Grüße
    Bernd, der MobilLoewe

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.808

    Standard AW: Genua - Tanger

    Ist das hin + zurück für 1259 ??? Und die 48 Std. = eine Strecke oder retour ???

    Von Genua nach La Goulette [Tunis] = 24 Std. eine Strecke habe ich auch mit TUNIS - Navigazione 800 € und mit Grande N.V. nur 300 € bezahlt. - Die Italiener sind eigentlich viel billiger aber die Schiffe sind auch viel dreckiger + das Essen ist auch schlechter.
    Meine Erfahrung, aber ich fahre da sowieso nicht wieder hin . . .
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.910

    Standard AW: Genua - Tanger

    Zitat Zitat von tonicek Beitrag anzeigen
    Ist das hin + zurück für 1259 ??? Und die 48 Std. = eine Strecke oder retour ???
    Einfach mal meine Information lesen!

    Ich freue mich schon auf die nächste Reise nach Marokko! Aber ob ich die gleiche Fähre buche, oder ab Sete, das wird sich herausstellen.

    Genua - Tunis und zurück mit akzeptabler Innenkabine habe ich 2009 als ADAC-Mitglied mit der GRANDI NAVI VELOCI 665,20 Euro bezahlt. Das Essen war nicht der Renner, aber es war genießbar.

    Gruß
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (06.05.2012 um 11:16 Uhr) Grund: Berichtigung

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.910

    Standard AW: Fähren nach Marokko

    Hallo zusammen,

    es zeichnet sich ab, die Fähre der GRANDI NAVI VELOCI könnte uns am 22. Februar 2014 von Sète (F) nach Tanger (40 Std.) oder Nador (34 Std.) bringen. Kosten hin und zurück mit Außenkabine unter 1.000 Euro. Ich finde das "rechnet" sich, ca. 2.600 km weniger hin und zurück. Spritkosten, Mautkosten, Verschleiß .. man muss ja nicht gleich den wirtschaftlichen Preis pro Kilometer rechnen. dann könnte man die Fähre kaufen...

    Aber mein Frage wäre, kennt jemand Alternativen und vertrauenswürdige Buchungsbüros?
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 3.512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (28.04.2020 um 21:48 Uhr).

  5. #5
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.097

    Standard AW: Fähren nach Marokko

    Hallo Bernd,
    darauf findest Du doch im Kohlbachforum reichlich Antworten.
    Selber weiß ich nichts darüber, da ich immer in den Starthafen fahre und dort die Fahrkarte kaufe. (In Algeciras hatte ich für Hin und zurück mal die Fahrkarte kostenlos gekriegt, völlig falsch ausgestellt und nie auf der Kreditkarte belastet.) Von Sete oder Genua aus wäre das wohl unzweckmäßig; aber von Venedig und Igoumenitsa aus hats recht gut geklappt.
    Bernd, ich beneide Dich direkt!! Und wünsch eine gute Reise!
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.910

    Standard AW: Fähren nach Marokko

    Hallo zusammen,

    endlich Nägel mit Köpfen gemacht. Heute wurde die Fähre Sète / Tanger Med. und zurück gebucht. Außenkabine (geringfügig teurer) und Mobil unter 7 m mit 10% ADAC Rabatt knapp 975 Euro. Das rechnet sich soweit, ca. 2.600 Kilometer weniger, plus Maut, plus Diesel, plus Fähre Algeciras / Ceuta. Gebucht über www.sahara-wings.de, guter Service, freundlich Beratung.

    Wir freuen uns riesig!
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 3.512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (28.04.2020 um 21:48 Uhr).

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.732

    Standard AW: Fähren nach Marokko

    Hallo Bernd,
    dann wünsche ich schon mal eine Gute Reise, kommt Gesund und mit vielen Eindrücken wieder

    Freue mich schon auf den Reisebericht - ist vielleicht auch mal was für uns

    Volker
    Schöne Grüße
    Volker

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.821

    Standard AW: Fähren nach Marokko

    Hallo, Bernd
    Da beneide ich Dich,gute Fahrt und viel Spaß in diesem tollen Urlaubsland.

    Gruß Arno / ex Godzilla

  9. #9
    Ist öfter hier   Avatar von MarocTravel
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    63

    Standard AW: Fähren nach Marokko

    Meine letzte Info beim ADAC vom Dezember 19 war, dass die Fährpassage Genua-Tanger Med 450,-€ kostet inkl. Vollpension und Innenkabine (eine Person, da ich alleine unterwegs bin - meine Frau kommt über Weihnachten '20 für vier Wochen mit dem Flieger). Leider ist keine Hin- und Rückfahrt möglich, da die Rückfahrt im Jahr 2021 liegt.
    Aber man hat mit angeboten, dass der ADAC meine Rückfahrt in 2021 via Internet organisieren kann.
    Werde wohl nächste oder übernächste Woche für Oktober buchen.
    Gruß aus Franken
    Richy

    Aku 'ndhlela ingayi 'kaya.

    Alle Wege führen nach Haus (Zulu)

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.910

    Standard AW: Fähren nach Marokko

    Hallo Richy,

    da kommen alte Erinnerungen hoch. Unsere Erfahrungen mit der Fähre sind nicht so positiv. Dann sind wir noch in einen Sturm geraten, der alte Kahn wackelte ordentlich. Später sind wir mal ab Sète gefahren, das ist für uns vom Ruhrgebiet auch nicht viel weiter, die Überfahrt ist wesentlich kürzer. Aber am angenehmsten sind die kurzen Hüpfer von Algeciras nach Tanger Med, Fährtickts gibt unproblematisch bei Carlos in Los Palmones bei Algeciras. Die lange Anreise lässt sich gut in Abschnitten gestalten.

    Es gibt viele Möglichkeiten...

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (10.01.2020 um 10:14 Uhr) Grund: Korrektur
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 3.512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (28.04.2020 um 21:48 Uhr).

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fähren in Nordeuropa
    Von MobilLoewe im Forum Fähren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.02.2014, 16:21
  2. Gas abstellen auf Fähren?
    Von Tonicek im Forum Fähren
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 13:22
  3. Fahrradträger auf Fähren
    Von wohewo1 im Forum Fähren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 20:04
  4. Fähren in Kroatien
    Von seefahrer im Forum Südeuropa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 15:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •