Keine Anmeldung, einfach kommen und mitmachen. Betont locker geht es zu bei der dreizehnten Auflage des Stadtevents. Und auch diesmal gibt es Infos satt rund um Technik und Komfort der Erlebniswelt im Reisemobil. Gefeiert wird ohne große Formalitäten. Eben so, wie es die Camper lieben. Im Mittelpunkt des Programms steht wieder der Reisemobil- und Freizeitmarkt am Sonntag, 29. Arpil, auf dem Gelderner Marktplatz. Von 10 bis 18 Uhr präsentiert der Fachhandel Motorfahrzeuge und Wohnwagen sowie Zubehör verschiedenster Hersteller. Parallel dazu laden die Geschäfte der Gelderner Innenstadt ab 13 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Reichlich Musik, Aktionen und Spielflächen für Kinder runden das familiäre Angebot ab. Auch das touristische Begleitprogramm hat es in sich. Damit geht es schon am Freitag, 27. April, los. Während des gesamten Wochenendes haben Gäste und Einheimische Gelegenheit, an verschiedenen Touren mit Bus oder Fahrrad teilzunehmen.

Obligatorisch ist dabei schon die Fahrt zum Spargelschlemmeressen ins Spargeldorf Walbeck, mit Spargel soviel man mag. Geführte Radtouren, Besuche beim Spargelbauern, ein zünftiger Grillabend mit Musik sowie ein Trödelmarkt von Camper für Camper stehen auf dem üppigen Programm für ein erlebnisreiches Wochenende. Platz geschaffen haben die Organisatoren für rund 300 Reisemobile. Alle Reisemobilisten werden auf dem Stellplatz „Am Holländer See“ begrüßt. Dort gibt es alle weiteren Infos." Ein spezielles Leitsystem sorgt dafür, dass auch die übrigen Stellplätze im Stadtgebiet gut zu finden sind. Weitere Infos unter Telefon 0 28 31 / 398 - 117 oder per Mail unter tourismus@geldern.de.
Auf www.geldern.de findet sich das komplette Programm in der Rubrik „Geldern erleben / Tourismus".

http://geldern.de/C125722700518C19/h...d1=18826_12093

Gleichzeitig finden am Niederrhein die "Niederrheinischen Reisemobiltage" statt.
Weitere Infos dazu unter www.niederrheinische-reisemobiltage.de

http://www.niederrhein-tourismus.de/...age/Index.html