Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von PeterFranke
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    441

    Standard TV Antennenkabel

    Hallo liebe Wohnmobilisten,

    wie ich schon in meiner Vorstellung schrieb, habe ich mir vor zwei Wochen einen LAIKA KREOS 3010 G Bj.2003 gekauft. Nun habe ich gesehen, das sich im "Fernsehschrank" eine 12 V Steckdose sowie ein Antennenanschluss befindet. Kann mir jemand verraten, wo letzterer hinführt bzw. wo sich das andere Ende des Kabels befindet. Ich habe versucht das Kabel zu verfolgen. Es läuft im Kabenkanel richtung Fahrertüre und verschwindet dann im Nirvana. Der Vorbesitzer konnte mir auch keine Auskunft geben. Vielleicht kann mir diesbezüglich jemand weiterhelfen. Im Vorraus schon vielen Dank.

    LG. Peter

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Womoyo
    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    532

    Standard AW: TV Antennenkabel

    Hallo Peter!

    Bei mir sah es ähnlich aus. Also habe ich das andere Ende da gesucht, wo der Receiver montiert ist. War aber nichts zu finden. Der Vorbesitzer konnte sich erinnern, daß er den Receiver auf die andere Fahrzeugseite "umgezogen" hatte. Also am alten Standort gesucht und auch dort gefunden.

    Wenn du zwei TVs im Womo betreiben willst, brauchst du zunächst einen Twin-LNB, zwei Receiver (davon nur einen, der die evtl. automatische Antenne steuert) und natürlich zwei Fernseher. Nachdem alles richtig verkabelt ist, steht getrenntem TV-Vergnügen nichts mehr im Wege.

    Gruß
    Yo

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von PeterFranke
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    441

    Standard AW: TV Antennenkabel

    Hallo Yo,

    danke für deine Hilfe, hat mir aber nicht wirklich weitergeholfen. Der Vorbesitzer, der auch Erstbesitzer war, hat nämlich keinen Receiver eingebaut gehabt, hat nur mit einer "Zimmerantenne" geschaut. Der Anschluß im Fernsehschrank ist serienmäßig eingebaut (Stecker), ebenso der 12 V Anschluß. In der Bedienungsanleitung habe ich auch schon vergebens gesucht.

    Gruß

    Peter

  4. #4
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: TV Antennenkabel

    Peter...vielleicht verstehs ich falsch, aber hier mal ein Versuch, es zu verstehn meinerseits.
    Du schriebst,,,**serienmäßig eingebaut**, d.h. dass
    1. irgendwo eine Antenne drauf war ( oder geplant war einzubauen) oder
    2.das Kabel nach draußen führt zum Anschluss an eine Antenne.
    Ist eine Außensteckdose vorhanden zum Anschluß einer Außen - Antenne? Dies würde mir erklären, warum serienmäßig im Schrank der Anschluss drin ist.
    Schau mal danach
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von PeterFranke
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    441

    Standard AW: TV Antennenkabel

    Hallo mobbell,

    du hast mich richtig verstanden.Auch meine erste Überlegung ging dahin, wie du sie im Punkt 2 beschrieben hast. Bis jetzt habe ich aber noch nichts gefunden, was nach Außensteckdose aussieht.Vielleicht ist das Teil so gut getarnt, das man es erst auf den 2. od. 3. Blick entdeckt. Werde nochmal intensiv danach suchen.

    LG

    Peter

  6. #6
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.917

    Standard AW: TV Antennenkabel

    Berichte mal, wenn Du etwas entdeckt hast...viel Glück.
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  7. #7
    Stammgast   Avatar von dojojo
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: TV Antennenkabel

    Hallo Peter

    ich habe mir mal Fotos angesehen. Ich tippe auf Außenstaufach(evtl beim Frischwasserzulauf) oder in der Garage hinter einer Klappe.
    LG aus DO von Johannes zur Zeit mit einem TPH 50 unterwegs ...

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von mr-word
    Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    153

    Standard AW: TV Antennenkabel

    Hallo Peter,
    bei unserem Laika, allerdings etwas jünger, gibt es auch in einem Fach diese vom Prinzip her sinnvolle Kombination aus 12V-Steckdose und F-Kupplung. Das hier angeschlossene Koaxialkabel endete, mit ca. 1,5m aufgerollt, in einem Hohlraum unterhalb vom Dach/oberhalb bzw. hinter einem Wandschrank.
    In diesem Hohlraum befinden sich auch runde Öffnungen (ca. 2cm Durchmesser) an der Unterseite des Daches.
    Diese Öffnungen sind wiederum die Enden von quer in der Dach-Dämmung verlaufenden Kanälen, die zu der anderen Fahrzeugseite führen.
    Dies ist so bei dem GFK-Dach von unserem X595C. Wie es bei anderen Dachkonstruktionen bei Laika aussieht, weiß ich nicht.
    Den Kreos kenne ich nicht. Ist das ein Teilintegrierter mit Fahrerhaus-Umfang eines Herstellers (Fiat/Ford)?
    Du schreibst "Es läuft im Kabenkanel richtung Fahrertüre und verschwindet dann im Nirvana"

    Bei dem X595C hat der hintere Aufbau ca. 10cm Abstand zu der Fahrer-Kabine; dieser Abstand ist seitlich durch Kunststoffverkleidungen abgedeckt. Von untern, also unter dem Fahrzeug liegend, kann man in diesen Hohlraum hineinsehen. Dort sind bei uns einige Kabel, vom Aufbau kommend und zum Zugkopf führend, verlegt.
    Möglicherweise endet das Antennenkabel bei dem Kreos in diesem Bereich.
    Gruß
    (o: andreas

    Laika X595C auf Transit 2,2

  9. #9
    Kennt sich schon aus   Avatar von PeterFranke
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    441

    Standard AW: TV Antennenkabel

    Vielen Dank für Eure Tips. Ich habe alle eventuellen Klappen und die Heckgarage sorgfältig abgesucht, leider ohne Erfolg. Nun hat mir ja Andreas den Hinweis gegeben, das bei seinem Laika das Kabel in od. auf dem Schrank liegt. Dies gibt auch einen Sinn, denn wie mobbell schon bemerkte, ist der Schrank ja der bevorzugte Ort um einen Sat-Mast einzubauen.

    Für mich wäre es aber sinnvoller einen externen Außenanschluß zu haben, da ich keine Schüssel im od. am Fahrzeug haben möchte sondern auf einem Dreibein außerhalb.

    Ich habe nun folgendes vor. Da der Fernsehschrank zu klein für meinen Fernseher ist, möchte ich ihn in der Position des mittleren Staufachs über der Fahrerkabine platzieren. In das Fach kommt ein Schwenkarm, der Receiver und der DVD Player samt Strom und Antennenanschluß den ich mir selber verlegen werde. Einbau eines Wechselrichters für den TV Betrieb. Der Bildschirm wird abnehmbar sein, so daß die Klappe geschlossen werden kann. Der Wechselrichter kommt hinter den Beifahrersitz in unmittelbarer Nähe der Wohnraumbatterie. Die Kabelführung erfolgt über die B- Säulenverkleidung in die Staufächer mit einem externen Antennenanschluß. Diese Lösung erscheint mir für unsere Bedürfnise die beste.

    Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe. Sollte jemand einen besseren Vorschlag haben, gerne her damit!

    LG.

    Peter
    Geändert von PeterFranke (07.04.2012 um 23:26 Uhr)

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von mr-word
    Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    153

    Standard AW: TV Antennenkabel

    Zitat Zitat von PeterFranke Beitrag anzeigen
    ...
    Für mich wäre es aber sinnvoller einen externen Außenanschluß zu haben, da ich keine Schüssel im od. am Fahrzeug haben möchte sondern auf einem Dreibein außerhalb....
    Peter
    Hallo Peter,
    richtig, auch ich habe ein "Dreibein" als Schüssel-Ständer.
    Angeschlossen wird meine "Außeneinheit" über einen F-Stecker, den ich in den Anschlußkasten für den CEE-Stecker untergebracht habe.
    Also: von innen beim CEE-Stromanschluß 7mm Loch, Sat-Kabel durchstecken, von der Außenseite F-Stecker aufgeschraubt.
    Das Sat-Kabel im Fahrzeug selbst ist natürlich (mit viiieeeel Fummelei) dann bis zum Sat-Receiver geführt.


    Habe hier einmal Bilder hinzugefügt:
    Das Antennen-Kabel kann ich ca. 50cm aus dem Loch rausziehen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	F-Anschluss1.jpg 
Hits:	275 
Größe:	23,9 KB 
ID:	6369   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	F-Anschluss2.jpg 
Hits:	218 
Größe:	30,6 KB 
ID:	6370  
    Geändert von mr-word (26.03.2012 um 19:35 Uhr) Grund: Bilder angefügt
    Gruß
    (o: andreas

    Laika X595C auf Transit 2,2

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •