Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    Kennt sich schon aus   Avatar von BernhardW
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    224

    Standard AW: Sinus - Wechselrichter 1500W

    Unseren serienmäßig eingebauten 350-W-Wechselrichter habe ich noch nie angehabt - ich weiß einfach nicht, was ich damit machen soll.

    ... zum Beispiel Akkus laden von Handys, Kameras, Laptops, Taschenlampen, MP3-Playern ...

    Schöne Grüße
    Bernhard

  2. #22
    RJung
    Gast

    Standard AW: Sinus - Wechselrichter 1500W

    Ja, ich weiß .. bei uns halten diese Akkus, sofern vorhanden, meist von Landstrom zu Landstrom.

    Philosophische Randbemerkung: Da nimmt man eine dicke 12-Volt-Batterie, wandelt auf 230 Volt Wechselspannung und schließt dann ein Ladegerät an, dass dann wieder auf entsprechend geregelte 3 oder 5 oder 12 Volt Gleichspannung reduziert, um winzige akkus zu laden. Bei der zweimaligen Wandlung gibt es wahrscheinlich mehr Verluste, als diese Kleingeräte an Energie überhaupt haben wollen.

    Dumm ist ja, dass in diesen Geräten immer irgendwelche Spezialakkus sitzen, von denen man nicht weiß, was sie eigentlich zur Ladung haben wollen, und gefüttert über Spezialstecker. Wenn lose Standartakkus drin wären, könnte man Ladegeräte mit 12 Volt Eingang verwenden, die gibt es - sind mir zumindest aus dem Modellbau bekannt. Dann hätte man wieder mal Energie gespart.

    Gruß Rafael

  3. #23
    Kennt sich schon aus   Avatar von BernhardW
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    224

    Standard AW: Sinus - Wechselrichter 1500W

    ja, so ist es - leider.
    Schöne Grüße
    Bernhard

  4. #24
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.502

    Standard AW: Sinus - Wechselrichter 1500W

    Zitat Zitat von RJung Beitrag anzeigen
    Philosophische Randbemerkung: Da nimmt man eine dicke 12-Volt-Batterie, wandelt auf 230 Volt Wechselspannung und schließt dann ein Ladegerät an, dass dann wieder auf entsprechend geregelte 3 oder 5 oder 12 Volt Gleichspannung reduziert, um winzige akkus zu laden. Bei der zweimaligen Wandlung gibt es wahrscheinlich mehr Verluste, als diese Kleingeräte an Energie überhaupt haben wollen.

    Dumm ist ja, dass in diesen Geräten immer irgendwelche Spezialakkus sitzen, von denen man nicht weiß, was sie eigentlich zur Ladung haben wollen, und gefüttert über Spezialstecker. Wenn lose Standartakkus drin wären, könnte man Ladegeräte mit 12 Volt Eingang verwenden, die gibt es - sind mir zumindest aus dem Modellbau bekannt. Dann hätte man wieder mal Energie gespart.

    Gruß Rafael
    Also über den Umweg eines 12V zu 220V AC Wechselrichters gehe ich nie!
    Ich habe für die Handys einen 12V/5V Wandler und gut ist´s!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  5. #25
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    8

    Standard AW: Sinus - Wechselrichter 1500W

    Also, ich habe einen 2000 W WR von Conrad zu 189,00 verbaut. Direkt an die Batterien, 2 mal 80 AH und eine 90 W Solaranlage.
    Verlegt an eine 3 er Steckdose.
    Wir benutzen nur einen Fön: 1250 W
    Eierkocher 300 W
    Laptop, Handyladegerät und Zahnbürste , es funktioniert alles auch ohne echte Sinuskurve( nur für einige Kaffemaschinen)
    Fernseher und Satanlage über 12 V.
    Mehr brauchen wir nicht.
    Eine Woche über Ostern, ohne Landstrom kein Problem.

  6. #26
    Stammgast   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    9.001

    Standard AW: Sinus - Wechselrichter 1500W

    Hallo zusammen,

    ich habe einen MT Büttner Wechselrichter 1500 Watt SI (sinus). Prima Gerät, deckt in Verbindung mit 315 Ah Batterien, von Ladegräten, Netbook bis Fön für die Dame alle 230 Volt Stromwünsche ab. Ich möchte das Gerät nicht missen, da ich fast nie am Stromkabel hänge!

    Zum laden von Akkus nutze ich oft ein 12-Volt Ladegerät von VARTA, das sich aber auch mit 230 Volt betreiben lässt.

    Viele Grüße
    Bernd

  7. #27
    Gesperrt  
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen - Stredoczesky krai
    Beiträge
    3.140

    Standard AW: Sinus - Wechselrichter 1500W

    Bitte, was meinst Du mit " 315 AH Batterien " ? Sind das die AH aller Batterien zusammen gerechnet ???
    Mit meinem 1600 W Wechselrichter - gekoppelt als 70 A - Ladegerät = alles zusammen eine Einheit, bin ich auch sehr zufrieden . . .
    Im Keller habe ich aber "nur" 3 x 80 AH - AGM - Batterien, das empfinde ich als bißchen knapp bemessen . . . Liege ich da richtig?

  8. #28
    Stammgast   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    9.001

    Standard AW: Sinus - Wechselrichter 1500W

    Hallo Toni,

    ja, Du hast recht, es sind 3 AGM Batterien a 110 AH. Da habe ich sogar einen Fehler gemacht, ich habe 105 im Kopf gehabt, weiß auch nicht warum ...

    Gruß
    Bernd

  9. #29
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    221

    Unglücklich AW: Sinus - Wechselrichter 1500W

    Zitat Zitat von Achim1101 Beitrag anzeigen

    ... Ich hab mal bei Conrad einen WR mit angebl. 85% Wirkungsgrad gekauft. Nachmessen ergab dann 64%!.....
    ......Und bei 156 A sind zwei 120 Ah-Batterien in weniger als 1 Stunde fatzenleer (Schlußspannung < 10 Volt)

    Wie schon gesagt: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Grüße von

    Achim
    Ja, ja... so ist das nun mal.... Theorie sind > 85% ... das andere sind Erfahrungen.... Ich beschäftige mich immer erstmal mit der Theorie um dann nicht allzu schlechte Erfahrungen machen zu müssen....


    Übrigens... ich habe mir noch mal die Preise der Geräte von Büttner angesehen... also... was bleibt mir dann noch für eine Kaffeemaschine und Fön übrig....

    Viele Grüße
    Fritz on Tour
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Pedelec-Akku über Wechselrichter laden
    Von Waldbauer im Forum Zweiräder
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.01.2015, 18:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •