Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 81
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Batteriecomputer - Erfahrungen

    So Andreas, habe gerade bestellt:

    135Watt-Anlage (habe doch noch vergrößert) mit allem Zubehör und MPP-Regler
    Übrigens alles zu den Kosten wie die oben genannte 90Wp-Anlage.

    Enthalten ist dieses Modul: SPR-130

    Einen MPP-Regler hab ich trotzdem genommen (er wurde mir mehrfach empfohlen), allerdings einen von MSTE mit identischen Werten wie der Votronic.

    Habe bei diesem Händler bestellt und eine sehr kompetente Beratung erfahren, ist nur zu empfehlen: Milius-Freizeitmobile
    Geändert von Frenzi (01.02.2012 um 17:38 Uhr)

  2. #32
    Ist öfter hier   Avatar von mecky
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard AW: Batteriecomputer - Erfahrungen

    Wer auch ein gutes elektrowissen hat ist Kurt Elsenheimer Funkdorf bei Köln- selbst wohnmobilist.
    Es ist die firma Agtar hat auch eine klare verständliche hompage! Außerdem ist es nicht nur mit
    großen solarzellen u. stärkeren batterien getan auch die kabelstrenge müssen erhöht werden. Denn
    die vorhandenen kabelstrenge in üblichen womos sind äußerst schwach schmal verbaut!
    Bei mir sind panzerbatterien mit fingerdicken - verkabelungen.
    Schön ist auch hier kann man-n auch mithelfen bei der installation oder auch selbst unter beobachtung
    in der werkstatt installieren. Es ist auch so die lichtmaschine alleine läd bei längerem betrieb- autak
    nur zu 75% die batterien- somit leiden diese erheblich u. geben den geist bald auf.
    Kurt Elsenheimer ist der querdenker von Köln der mit anpassung der lichtmaschine mit einem von ihm
    entwickeltes zusatzgerät die batterien wieder voll bekommt. Seit ich seine anlage habe habe ich nie probleme
    mehr mit strom- überfluß.
    Frei sein heißt wählen zu können wessen Sklave man sein will !!!

    savoir -vivre + vive l Amitie (es lebe die Freundschaft)

    Campergruß mecky - hans ...

  3. #33
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Batteriecomputer - Erfahrungen

    Hallo Mecky,

    mit der Lösung habe ich mich auch beschäftigt - eine gute oder sogar bessere Alternative zu Ladeboostern.Mit den zu schwach dimensionierten Leitungen hast du natürlich recht.

    Der Haken bei der Agtar-Lösung ist, dass man zum Laden fahren muss. Zwar nicht so lange und so weit wie ohne, aber trotzdem. Preislich liegt ein Umbau auch höher als eine gute Solaranlage.

    Es ist wie mit allem im Leben - die Lösung ohne Nachteil gibt es selten...

    Ich habe mich nach Abwägung aller Vor- und Nachteile für die Solaranlage entschieden, weil:

    - Ich meistens von Frühjahr bis Herbst unterwegs bin
    - Ich teilweise zwischen den Zielen nur kurze Strecken fahre
    - Ich die Anlage selbst ohne Hilfe einbauen kann
    - Ich in diesem Forum eigentlich nur Gutes über Solar gelesen habe

    Aber das kann natürlich bei anderen Nutzern anders aussehen.

    Die Nachteile (wenig oder keine Leistung bei diffusem oder schlechten Licht) einer Solaranlage hoffe ich zum Teil mit meinen 2 Wohnraumbatterien, ausreichender Solarleistung und guter Technik zumindest etwas wett zu machen.... (Die Hoffnung stirbt zuletzt)

  4. #34
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.955

    Standard AW: Batteriecomputer - Erfahrungen

    Zitat Zitat von Frenzi Beitrag anzeigen
    Hallo Mecky,

    mit der Lösung habe ich mich auch beschäftigt - eine gute oder sogar bessere Alternative zu Ladeboostern.Mit den zu schwach dimensionierten Leitungen hast du natürlich recht.

    Der Haken bei der Agtar-Lösung ist, dass man zum Laden fahren muss. Zwar nicht so lange und so weit wie ohne, aber trotzdem. Preislich liegt ein Umbau auch höher als eine gute Solaranlage.

    Es ist wie mit allem im Leben - die Lösung ohne Nachteil gibt es selten...

    Ich habe mich nach Abwägung aller Vor- und Nachteile für die Solaranlage entschieden, weil:

    - Ich meistens von Frühjahr bis Herbst unterwegs bin
    - Ich teilweise zwischen den Zielen nur kurze Strecken fahre
    - Ich die Anlage selbst ohne Hilfe einbauen kann
    - Ich in diesem Forum eigentlich nur Gutes über Solar gelesen habe

    Aber das kann natürlich bei anderen Nutzern anders aussehen.

    Die Nachteile (wenig oder keine Leistung bei diffusem oder schlechten Licht) einer Solaranlage hoffe ich zum Teil mit meinen 2 Wohnraumbatterien, ausreichender Solarleistung und guter Technik zumindest etwas wett zu machen.... (Die Hoffnung stirbt zuletzt)
    Hallo Martin,

    Ich denke, bei deinem Nutzungsverhalten hast Du die richtige Wahl getroffen. Das wird zwar nicht Strom im Überfluss geben, aber ab und zu gibt es ja auch noch eine Steckdose mit billigem Strom. Es ist ein Anfang. Jetzt kommt es nur auf Deinen Verbrauch an, wie lange Du autark stehen kannst.
    Geändert von christolaus (01.02.2012 um 21:08 Uhr)
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  5. #35
    Ist öfter hier   Avatar von mecky
    Registriert seit
    11.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard AW: Batteriecomputer - Erfahrungen

    Martin alles klar jedem das seine anwendung u. gebrauch! Habe drei solar auf dem dach u. Agtaranlage lichtmaschine in 10minuten motor lauf sind die panzerbatterien voll. Bedenke meinen gebrauch ich bin überwiegend freisteher u. mag keine campergettos mit steckdose.
    Niko hat recht es ist eine bedarfsache. Nur obacht sollte man-n haben das nicht die vorhandenen dünneren kabel zu heiß werden
    kurzschluß und brand verursachen. Glaube da ist an unserem hobby am falschen ende gespart.
    Meine e-anlage wurde nach meinen vorstellungen - forderungen autak länger zu stehen u. das fachgerecht was mir sehr wichtig für mein
    hobby ist.
    Frei sein heißt wählen zu können wessen Sklave man sein will !!!

    savoir -vivre + vive l Amitie (es lebe die Freundschaft)

    Campergruß mecky - hans ...

  6. #36
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.557

    Standard AW: Batteriecomputer - Erfahrungen

    Zitat Zitat von Frenzi Beitrag anzeigen
    ... Die Nachteile (wenig oder keine Leistung bei diffusem oder schlechten Licht) einer Solaranlage hoffe ich zum Teil mit meinen 2 Wohnraumbatterien, ausreichender Solarleistung und guter Technik zumindest etwas wett zu machen.... (Die Hoffnung stirbt zuletzt)
    Hallo Martin,

    ich denke auch, das ist eine gute Lösung. Ich sage mal mit ca. 200 Ah Batterien und der Solaranlage kommst Du mit Deinen Reisegewohnheiten wahrscheinlich problemlos zurecht ... natürlich bei "normalen" Stromverbrauch!

    Ich kann es mir nicht verkneifen, das klappt auch ohne Batteriecomputer ...

    Viele Grüße
    Bernd

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Batteriecomputer - Erfahrungen

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen

    Ich kann es mir nicht verkneifen, das klappt auch ohne Batteriecomputer ...

    Viele Grüße
    Bernd
    OK, ok, ich lasses, Bernd!

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen

    Hallo Martin,

    ich denke auch, das ist eine gute Lösung. Ich sage mal mit ca. 200 Ah Batterien und der Solaranlage kommst Du mit Deinen Reisegewohnheiten wahrscheinlich problemlos zurecht ... natürlich bei "normalen" Stromverbrauch!
    Bernd,
    genau das sagt der Händler auch. Insofern gehe ich beruhigt an die Sache. Zumal ich eher wenig Strom verbrauchen werde (LED-Beleuchtung, Selten-TV-Gucker, Kurzhaarfrisuren bei meiner Maus und mir)




    Zitat Zitat von Mecky Beitrag anzeigen

    Nur obacht sollte man-n haben das nicht die vorhandenen dünneren kabel zu heiß werden
    kurzschluß und brand verursachen.
    Hans,
    welche Leitungen meinst du genau?

    Ich denke, du meinst die Leitungen von der Lichtmaschine, wenn man eine Agta-Regelung verbaut. Denn dann fließen ja schon heftige Ampere.

    Oder die vom Solarregler zu den Batterien? Ich hatte vor, sie in 6 mm2 zu verlegen...
    Die vom Modul zum Regler sind ja vorkonfektioniert.
    Geändert von Frenzi (02.02.2012 um 00:30 Uhr)

  8. #38
    Kennt sich schon aus   Avatar von mr-word
    Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    153

    Standard AW: Batteriecomputer - Erfahrungen

    Zitat Zitat von MobilLoewe
    ......
    Ich kann es mir nicht verkneifen, das klappt auch ohne Batteriecomputer ...

    ....und auch ohne MPP-Laderegler

    Martin Du wirst es uns sicher verzeihen.
    Gruß
    (o: andreas

    Laika X595C auf Transit 2,2

  9. #39
    Kennt sich schon aus   Avatar von mr-word
    Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    153

    Standard AW: Batteriecomputer - Erfahrungen

    Zitat Zitat von Frenzi
    ....
    Oder die vom Solarregler zu den Batterien? Ich hatte vor, sie in 6 mm2 zu verlegen...
    Hallo Martin, die sind ok!
    Die Agtar-Regelung "schreit" förmlich nach neuen Kabeln (Lichtmaschine, Regler, Batterien) weil die alten wegen der höheren Ströme warm werden können.
    Gruß
    (o: andreas

    Laika X595C auf Transit 2,2

  10. #40
    Stammgast   Avatar von Frenzi
    Registriert seit
    17.01.2012
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    2.886

    Standard AW: Batteriecomputer - Erfahrungen

    Kein Thema, Andreas....

    Aber jetzt mal ne blöde Frage:

    Wenn die Agtar-Regelung es schafft, die Batterien lt. Hans in 10min voll zu pumpen, kann das so gesund für die Dinger sein?
    Oder sind die "Panzerbatterien" eine besondere Type, die solch hohe Ladeströme vertragen? Vermutlich aus BW-Beständen?

    Andere Möglichkeit:
    Die Batterien waren (dank Solar) erst kaum entleert worden....

Seite 4 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Hymer 654
    Von charly99 im Forum Reisemobile
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 07:45
  2. Adria 660 SL, Stromversorgung
    Von MinDin im Forum Reisemobile
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 14:46
  3. Erfahrungen mit DVB-T ?
    Von Jung im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:28
  4. Erfahrungen mit der Wegfahrsperre ?
    Von Julius08 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 17:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •