Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8
Ergebnis 71 bis 80 von 80
  1. #71
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Ich habe auch seit langer Zeit ein Bankschließfach in dem ich ausser Wertsachen auch alle wichtigen Versicherungspolicen aufbewahre,es könnte ja brennen.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #72
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.699

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    auch eine Bank kann brennen, ausgeraubt werden oder einstürzen!
    Also 4-fach Sicherung: zu Hause, in der Bank, ganz woanders und auf einem Netzsurver. Einige Dokumente müssen auch als Kopie beglaubigt werden!
    Geändert von clouliner1 (13.01.2017 um 23:43 Uhr)
    Gruß Thomas

  3. #73
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Ich habe diese Dokumente als Kopien zu hause und bei meinem Notar als beglaubigte Kopien und die Originale in der Panzerkammer der Bank.Ganz besonders wichtige Dokumente habe ich noch in meinem gut 600 kg schweren Tresor der zusätzlich in der Bodenplatte meines Hauses verankert ist,

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  4. #74
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.932

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Geändert von Travelboy (14.01.2017 um 09:02 Uhr)

  5. #75
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.872

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    auch eine Bank kann brennen, ausgeraubt werden oder einstürzen!
    Frei nach dem Motto:

    https://www.youtube.com/watch?v=lI1C_q8QOVU
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  6. #76
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.089

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Hallo zusammen,
    ich war soeben bei dem Landmaschinenhändler im Laden von dem ich vom Einbruch berichtet habe. Mein Sohn brauchte einen neuen Schnittschutzanzug, den haben wir da gekauft.
    Nach dem letzten Einbruch hat er seinen Laden- beraten durch die Polizei- vermeintlich gut gesichert. Die Eingangstür die aufgebrochen wurde war mit Riegeln gesichert die nur von innen geöffnet werden können. Die Verglasung bestand aus Panzerglas, mit einer Folie zwischen den Glasschichten. Diese Tür hat dem Versuch sie mit einem Gullideckel einzuschlagen standgehalten, das Glas brach, die Folie hielt. Den Rest erledigten die Strolche mit einer großen Axt, sie nahmen sich ca. 5 Minuten dafür Zeit. Anschließend wählten sie die für sie interessanten Motorsägen aus, alles obere Preisklasse. 10 Stück wurden in aller Ruhe zum Auto getragen und eingeladen. Das Auto stand ca. 25 Meter entfernt um die Ecke.Das alles wurde per Video aufgezeichnet. Eine Nachbarin verständigte- durch den Lärm aufgeschreckt- die Polizei. Bis die erschien (die Polizeistation ist ca. 3 Kilometer entfernt) waren die Einbrecher über alle Berge.
    Das alles spielte sich um 11 Uhr nachts ab.
    Auf den Video sind die Gestalten deutlich zu erkennen, jedoch nicht die Gesichter, sie hatten Kapuzen auf.
    Man sieht: Solche Typen lassen sich nicht aufhalten.
    Die Täter die den ersten Einbruch vor ein paar Monaten verübt hatten wurden inzwischen erwischt und auch eingesperrt, sie waren aus Tschechien. Die Motorsägen waren jedoch alle bereits vermarktet.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  7. #77
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Die Typen muss man selbst dingfest machen,bis hier draussen die Polizei kommt sind die längst über alle Berge.Als ich die beiden Einbrecher gestellt hatte mußte ich über 20 min.warten bis die Polizei endlich kam.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #78
    Gesperrt  
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    Neustadt Wstr.
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Bei mir Zuhause ta treiben sich sporadisch so chamoflage-gewandete Typen rum, nennen sich "Objektschutz Luftwaffe".

    Wenn ich im Urlaub bin, gerne in Gruppen mit Kumpels, das nennen die dann sturmfreie Bude.



    Wenn da einer einbricht, kein Problem, die wollen nur spielen.

    Grüße, Alf

  9. #79
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Ich habe diese Dokumente als Kopien zu hause und bei meinem Notar als beglaubigte Kopien und die Originale in der Panzerkammer der Bank.Ganz besonders wichtige Dokumente habe ich noch in meinem gut 600 kg schweren Tresor der zusätzlich in der Bodenplatte meines Hauses verankert ist,

    Gruß Arno
    Da kann ich ja schon Dein verschlossenes Vermögen einschätzen. Meine Versicherung verlangte nur einen 400 kg Tresor.

    Ich habe beruflich ständig mit Einbruchschutz zu tun. Ich berate auch die Kripo bezüglich Sicherung von Fenstern und Türen. Für mich persönlich gilt allerdings : der beste Schutz ist eine gute Versicherung und Erfüllung der geforderten Auflagen. Denn , wer rein will, kommt auch rein. Am leichtesten über das Dach.

    Man kann nur froh sein, dass man nicht während eines Einbruchs nicht anwesend ist, denn die Brutalität der neuen Banden ist ja unbeschreiblich
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  10. #80
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.200

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Den 600 kg Tresor benutze ich weil der auch und vor allem als Waffentresor dient,erst in Zweitfunktion zur Aufbewahrung von Dokumenten etc.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

Seite 8 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8

Ähnliche Themen

  1. Am Thema vorbei!!
    Von Bonito1 im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.10.2017, 13:41
  2. Auf reisen 33° und mehr ? Wie haltet ihr euer womo kühl ?
    Von Womotheo im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 10:33
  3. Am Thema vorbei!!
    Von Bonito1 im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 11:30
  4. was wird euer womo kosten ???
    Von gast im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 14:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •