Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 80
  1. #1
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Hallo,
    dieses Thema beschäftigt mich schon einige Zeit, jetzt um so mehr als gestern das Bauernanwesen das bis vor einem Jahr von meiner Mutter bewohnt wurde und jetzt leer steht, aufgebrochen wurde.
    Im dazugehörigen Wirtschaftsgebäude habe ich mein Wohnmobil, zwei Traktoren und jede Menge Maschinen und Geräte die ich für die Waldarbeit brauche, untergestellt, auch 3 Oldtimermotorräder.
    Dreimal wurde ich bisher Opfer von Vandalismus, das letzte Mal an Silvester, es wurden 3 Fenster eingeschlagen.
    Beim Einbruch wurde eine Haustüre mit einem Brecheisen aufgebrochen und alle Zimmer des Hauses durchsucht. Es wurden einige Gegenstände von relativ geringem Wert entwendet, diese werden mit Sicherheit auf Flohmärkten auftauchen.
    Ich konnte noch nicht genauer nachsehen was alles fehlt, heute kommt die Spurensicherung und es soll alles so bleiben wie ich es nach dem Bruch vorgefunden habe. Die Haustüre habe ich gestern von innen mit Spax zugeschraubt, das Schloß ist ja defekt.
    Das Haus ist alt und eigentlich nicht mehr bewohnbar, ich werde es in absehbarer Zeit abreissen lassen. Das Wirtschaftsgebäude ist knapp 60 Jahre alt, die Tore sind nur unzureichend gesichert und sind sehr leicht aufzubrechen. Hier Verbesserung zu schaffen ist mit größerem Aufwand verbunden, ich werde aber was tun müssen.
    Aufgrund der Ereignisse habe ich natürlich Angst dass es wieder zu Vorfällen kommt (Siehe Thema "Neid"). Am größten ist die Wahrscheinlichkeit wenn ich mit dem Womo verreise, zweimal kam es da bisher zu Vandalismus.
    Als erste Maßnahem werde ich heute noch eine sogenannte Fotofalle bestellen wie sie Jäger zur Kontrolle der Kirrung verwenden. So eine Kamera hat eine Reichweite von ca 20 Meter, wird durch einen Bewegungssensor ausgelöst und macht auch bei völliger Dunkelheit gute Bilder, sie läßt sich leicht so montieren dass sie kaum zu sehen ist.
    Ich nehme an,dass viele von euch in Einfamilienhäusern wohnen und das Wohnmobil bei einem Bauern in einer Scheune stehen haben.
    Ist jemanden schon was passiert, wie sichert ihr euer Heim bzw. den Womo- Unterstellplatz wenn ihr nicht da seid ?

    Nachtrag: Jetzt war die Polizei zur Spurensicherung und Zeugenvernehmung (mich) da, ein paar Dinge die Fingerabdrücke aufweisen können nahmen sie mit.
    Was die Strolche geklaut haben weiß ich jetzt auch: Eine Keramikskulptur, ca 25 cm lang, die ein trabendes Pferd zeigt mit einer Gulaschkanone hintendran, dem Pferd fehlt vom linken Vorderfuß ein Teil, desweiteren ein Handtuch und ein paar Kilo Äpfel. Äpfel !!!!!
    Vielleicht hatten sie Hunger, die Herren Einbrecher, es sind gute Boskop vom eigenen Baum.
    Geändert von Waldbauer (28.01.2012 um 13:46 Uhr) Grund: Ergänzung
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  2. #2
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Hallo Franz!

    Wir haben das Glück, das wir zusammen mit meinen Eltern (2 Fam. Haus) wohnen.
    Mit unseren Reiseunternehmungen sprechen wir uns ab, so ist immer jemand hier.

    Jetzt endlich haben wir die Möglichkeit, unser Mobil in eine ca. 2Km entfernte (neu angemietete) Garage zu stellen.
    Damit kann keiner mehr sehen, ob wir zu Hause sind oder nicht.
    Bisher stand das Mobil vor der Tür und jeder wusste, wann wir nicht zu Hause waren.

    Mein Nachbar hat eine Lampe mit Bewegungsmelder.
    Diese macht nicht nur Licht, sie filmt auch noch in einer guten Qualität bei Tag und Nacht (klar - ist ja Licht an).
    So hat man wenigstens die Bilder von den Vandalen ... wenn sie dann von Nutzen sind.
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  3. #3
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen
    Hallo Franz!


    Mein Nachbar hat eine Lampe mit Bewegungsmelder.
    Diese macht nicht nur Licht, sie filmt auch noch in einer guten Qualität bei Tag und Nacht (klar - ist ja Licht an).
    So hat man wenigstens die Bilder von den Vandalen ... wenn sie dann von Nutzen sind.
    Hallo Stefan,
    eine Überwachungseinrichtung wie sie Dein Nachbar hat würde mich auch interessieren.
    Ich wäre Dir dankbar wenn Du mir mitteilen könntest wie die ausschaut was sowas ungefähr kostet.
    Die von mir ins Auge gefasste Fotofalle hat halt den Vorteil dass sie nicht zu sehen ist, es gibt weder einen Fotoblitz noch ein Geräusch.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  4. #4
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Hallo Franz - ich gehe mal rüber
    ________________________

    Natürlich war er nicht da ... aber die Kamera:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild1.jpg 
Hits:	138 
Größe:	16,7 KB 
ID:	6068 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild2.jpg 
Hits:	130 
Größe:	21,8 KB 
ID:	6069 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild3.jpg 
Hits:	126 
Größe:	30,1 KB 
ID:	6070

    Leider steht nichts drauf.
    Über dem Bewegungsmelderfenster ist die Linse der Kamera.
    Von unten schiebt man eine SD Karte ein. Man kann die Beleuchtungszeit und die Aufnahmezeit einstellen.

    Ich bleibe dran!
    ________________________

    Jetzt haben wir telefoniert:
    Er hat sie vor etwas einem halben Jahr vom Real-Markt für etwas über 100,-€ geholt. Den Namen kennt er auch nicht. Eine 16 GB SD Karte hat er drin und es entsteht kein Film sondern 15 Fotos in der Sekunde. Das ist einstellbar. Er fotografiert so einfach jeden, der aufs Grundstück kommt.
    (auch wegen seiner Tochter, 15 Jahre??)
    Mittlerweile soll es die Kameras "überall" geben.
    Ich habe etwas ähnliches hier gefunden.
    ________________________

    Jetzt hat er auch noch einen LINK gesendet.


    Viel Glück Franz und trotzdem noch ein schönes Wochenende!
    Geändert von BRB-Stefan (28.01.2012 um 11:48 Uhr)
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Hallo zusammen,

    natürlich mache ich was, aber das werde ich doch nicht hier beantworten!

    Viele Grüße
    Bernd

  6. #6
    Stammgast   Avatar von ivalo
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    CH-Regio Basiliensis
    Beiträge
    1.256

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Guten Tag
    Bernd hat natürlich recht. Nur soviel sei verraten: Unser Mehrfamilienhaus ist mit Schockbeleuchtungen rundum mehrfach abgesichert. Ohne Licht kommt niemand zum Haus. Wir achten darauf, immer mindestens ein Auto draussen zu parkieren. Auch unsere Hunde sind eine gute Alarmanlage und besonders in der Dämmerung gerne draussen.
    Weder im Internet noch auf dem Telefonbeantworter gibt es Informationen zu unseren An- und Abwesenheiten. Der Telefonanschluss wird automatisch auf das Handy umgeleitet und wir nehmen auch im Ausland ab. Anrufe mit unterdrückter Nummer sind nicht möglich. Alle Anrufe werden gespeichert und ich habe bereits mehrmals Anrufer mit einem unerwarteten Rückruf überrascht.
    Übrigens haben wir bei uns in der CH das Phänomen der "Enkelbetrüger". Solche haben schon mehrmals angerufen und geben sich als alte Bekannte oder Verwandte aus dem Ausland aus. Sie könnten eine günstige Wohnung erwerben und benötigen dazu einen Überbrückungskredit. Wie bei solchen Dingen üblich, eilt es natürlich immer und das Geld würde von einem Bekannten des Bekannten abgeholt! Erstaunlicherweise sind leider bereits etliche ältere Leute darauf hereingefallen und haben viel Geld verloren.
    Die Polizei konnte inzwischen schon Täter/Täterinnen verhaften. Sie kommen in der Regel aus Polen und sprechen gut deutsch. Die Telefone beginnen mit der Frage: "Sind sie Herr/Frau ...?" und gehen weiter mit "was denkst Du, wer ich sein könnte, erkennst Du mich?". Die Gauner gehen so geschickt vor, dass ihnen der Angerufene in der Regel alle notwendigen Informationen selbst liefert!
    Bei mir ist nach der ersten Frage bereits Ende. Ich antworte immer auf alle Fragen mit "Nein" und schweige sonst. Ergebnis waren bezeichnenderweise schon polnische Flüche.
    Grüsse Urs
    Geändert von ivalo (28.01.2012 um 12:52 Uhr)
    Vorsicht beim Lesen: Meine Beiträge können auch bissige Ironie/Satire enthalten.
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte ​Indianerweisheit

  7. #7
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    natürlich mache ich was, aber das werde ich doch nicht hier beantworten!

    Viele Grüße
    Bernd
    Na, aber wenigstens wissen wir schon wann Du das nächste Mal für längere Zeit nicht zuhause bist....
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.559

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Na, aber wenigstens wissen wir schon wann Du das nächste Mal für längere Zeit nicht zuhause bist....
    Deswegen verrate ich ja auch nichts ...

    Gruß
    Bernd

  9. #9
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Zitat Zitat von BRB-Stefan Beitrag anzeigen

    Jetzt haben wir telefoniert:
    Er hat sie vor etwas einem halben Jahr vom Real-Markt für etwas über 100,-€ geholt. Den Namen kennt er auch nicht. Eine 16 GB SD Karte hat er drin und es entsteht kein Film sondern 15 Fotos in der Sekunde. Das ist einstellbar. Er fotografiert so einfach jeden, der aufs Grundstück kommt.
    (auch wegen seiner Tochter, 15 Jahre??)
    Mittlerweile soll es die Kameras "überall" geben.
    Ich habe etwas ähnliches hier gefunden.
    ________________________

    Jetzt hat er auch noch einen LINK gesendet.


    Viel Glück Franz und trotzdem noch ein schönes Wochenende!
    Hallo Stefan,
    ich danke für die Mühe. Schaut auf den ersten Blick gut aus, ich hab dann die Kundenrezensionen bei Amazon gelesen : Das Ding taugt nichts, die meisten ( 4 von 5) haben es inzwischen weggeworfen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  10. #10
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Deswegen verrate ich ja auch nichts ...

    Gruß
    Bernd
    Aber hoffentlich keine Selbstschußanlage oder einen Automatikgalgen ???
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Am Thema vorbei!!
    Von Bonito1 im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.10.2017, 13:41
  2. Auf reisen 33° und mehr ? Wie haltet ihr euer womo kühl ?
    Von Womotheo im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 10:33
  3. Am Thema vorbei!!
    Von Bonito1 im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 11:30
  4. was wird euer womo kosten ???
    Von gast im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 14:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •