Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Habibi
    Gast

    Standard Thomas Fritz verlässt die Caravan Branche

    Hallo zusammen,

    Thomas Fritz. GF von Dethleffs, steigt aus....
    siehe hier :
    http://www.schwaebische.de/region/al...d,5196255.html

    Gruß
    Detlef

  2. #2
    Stammgast   Avatar von BRB-Stefan
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    Brandenburg an der Havel
    Beiträge
    4.016

    Standard AW: Thomas Fritz verlässt die Caravan Branche

    Hallo Habibi!

    Als ich den Artikel so lese kommt mir der Gedanke, das er jetzt erkannt hat, worauf es wirklich ankommt im Leben ...

    Zitat: Bisher bin ich immer gerannt und gerannt, und das Rad hat sich immer schneller gedreht.“ Zwischen 60 und 80 Stunden – inklusiver zahlreicher Wochenenden – seien pro Woche zusammengekommen, seine Ehe letztlich daran gescheitert.

    Zitat: den Großteil seiner Zeit wird Fritz nun seiner neuen Partnerin Bianca, deren beiden Söhnen, seinen eigenen 13-jährigen Zwillingen sowie seinem Bearded-Collie Oscar widmen. „Eine junge Hündin wird demnächst noch dazu kommen.“ Und, Freundschaften, die aufgrund fehlender Zeit zu kurz gekommen seien, will der Mann, der in Isny seine Heimat gefunden hat, endlich pflegen sowie den Jagd- und den Segelschein machen.

    Nur, was für ein Buch hat er geschrieben?
    Stefan, sehr gern unterwegs mit Kerstin und Rapido 996 MH



    unsere private Homepage mit Reiseberichten und mehr: wiese-mobil.de

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    nördl. von HH
    Beiträge
    1.810

    Standard AW: Thomas Fritz verlässt die Caravan Branche

    Ja so ist das.

    Es gibt noch andere Sachen außer arbeiten.........

  4. #4
    Habibi
    Gast

    Standard AW: Thomas Fritz verlässt die Caravan Branche

    Sehe ich auch so.
    Wir Deutschen sind Absicherungsweltmeister und Hamsterweltmeister...
    schaffen schaffen usw...
    Klar uns geht's gut, haben tolle Dinge im Besitz...

    Nur ist es das?
    Es gibt noch weitere Dinge und wichtigere Dinge wie arbeiten und immer MEHR zu haben wie andere...

  5. #5
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.023

    Standard AW: Thomas Fritz verlässt die Caravan Branche

    Zitat Zitat von auf-reisen Beitrag anzeigen
    Ja so ist das.

    Es gibt noch andere Sachen außer arbeiten.........
    Ich finde es bemerkenswert dass er das im Alter von 45 Jahren bereits erkannt hat !
    Er wird aber trotzdem keine Ruhe geben (können!).
    Er hat mit und bei Dethleffs sehr viel erreicht, es gab nie negative Berichte oder Schlagzeilen. Solche Manager sind heutzutage selten geworden.
    So ein Mann würde einer Firma wie z.B. Hymer sehr gut tun, diese Firma wäre von unfähigen Managern beinahe zugrunde gerichtet worden.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.288

    Standard AW: Thomas Fritz verlässt die Caravan Branche

    Hallo zusammen,

    wenn ich so einen Artikel lese, dann ist das so ... aber was ist hinter den Kulissen passiert?

    Gruß
    MobilLoewe

  7. #7
    Habibi
    Gast

    Standard AW: Thomas Fritz verlässt die Caravan Branche

    das wird man nicht erfahren.

  8. #8
    Ist öfter hier   Avatar von Cartho
    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    42

    Standard AW: Thomas Fritz verlässt die Caravan Branche

    Hallo,

    ich denke, dass dies für Dethleffs bzw. die Hymer-Gruppe einen großen Verlust bedeutet, selbst wenn er noch als externer Berater erhalten bleibt.
    Für sich persönlich hat er eben erkannt, dass es nicht möglich ist, ständig mit 150 bis 200% zu arbeiten, das hält niemand aus. Folgerichtig hat er nun die Notbremse gezogen, ob er das durchhält, wird sich zeigen.

    Wie MobiLoewe schreibt, weiß man man eben auch nicht, was hinter den Kulissen passiert ist, weil er ja zunächst eine neue Aufgabe bei Hymer übernehmen sollte. Ich hatte den Eindruck, dass er sich bei Dethleffs sehr wohl gefühlt hat.

    Jedenfalls hat er m.E. seine Mitarbeiter äußerst positiv beeinflusst, er war ehrgeizig und trotzdem menschlich, zumindest wie wir ihn einmal bei einem Dethleffs-Familiy-Day erlebt haben.
    Er war für jeden Spaß zu haben, hatte ein Super Verhältnis zu seinen Mitarbeitern und vor allem zu seinen Auszubildenden und es hatte nicht den Anschein, dass da irgend etwas gespielt war.

    Viele Grüße
    Günter

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Womoyo
    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    531

    Standard AW: Thomas Fritz verlässt die Caravan Branche

    Hallo Freunde!

    Ihr geht wie selbstverständlich davon aus, daß das was in der Zeitung steht, auch wahr sein muß. Ich halte es auch noch nicht als erwiesen an, daß das was Thomas Fritz da von sich gegeben hat, der Wahrheit entspricht. Ich kann mir durchaus andere Konstellationen vorstellen. So einfach gibt ein erfolgreicher und hochbezahlter Manager der Firma Dethleffs nicht freiwillig seinen Job auf, wenn nicht eine noch attraktivere Aufgabe winkt. Und die sollte in der Führung der gesamten CMC-Gruppe bestehen. Zur Erinnerung: In der CMC hat Erwin Hymer all' die Wohnmobil- und Wohnwagenhersteller-Firmen gebündelt, die nicht direkt unter dem Dach der Hymer AG firmieren. Diesen "Privat-Konzern" zu führen setzt natürlich voraus, daß die Chemie zwischen Erwin und Thomas Fritz hundertprozentig stimmen muß. Und dann sitzt man nicht mehr im beschaulichen Isny sondern direkt beim Chef in Bad Waldsee, jeden Tag, jede Stunde. Ich hätte mir das nicht angetan. Auf jeden Fall ist so eine enge Konstellation ein wunderbarer Grund für schwerwiegende Konflikte.

    Wenn die Konkurrenz nicht schläft, wird sie über kurz oder lang dem Frührentner ein Angebot machen, das dieser nicht ablehnen kann. Ich warte darauf.

    Gruß
    Yo

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Driving-office
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.381

    Standard AW: Thomas Fritz verlässt die Caravan Branche

    Vielleicht will er auch nur einfach mit dem Mobil rumfahren und sozusagen die Früchte seiner Arbeit genießen
    Grüße aus dem driving-office

    "Nur wer reist, kommt auch ans Ziel"

Ähnliche Themen

  1. Messerabatt Caravan Salon
    Von herman2002 im Forum Reisemobile
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 20.01.2017, 14:42
  2. Caravan-Salon in Düsseldorf
    Von Rainer_Lachenmaier im Forum Thema des Monats
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 20:02
  3. Caravan-Salon 2010
    Von goldmund46 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 17:43
  4. Motor Caravan Club Bonn
    Von Bernd Weiffenbach im Forum PLZ-Gebiet 5....
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 12:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •